Fahrrad geklaut, keine rahmennummer, versicherung?

    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      Hallo,

      mein fahrrad wurde geklaut. Zum glück habe ich eine fahrraddiebstahlversicherung abgeschlossen. Zu meinem pech allerdings die rahmennummer nicht aufgeschrieben. Bzw. hab ich sie sicherlich irgendwo ich weiß nur nicht wie ich die erkenne. :D

      Auf jedenfall muss ich ja zur polizei und den diebstahl melden. Was geb ich dann als rahmennummer an? Schließlich bin ich mir bei der nummer ja nicht sicher die ich vll noch finde. Wie läuft das dann bei der versicherung?
      Prüft dort irgendwer nach ob die nummer wirklich existiert?

      Gibts sonst noch irgendwelche ideen die nummer rauszufinden? Fahrradhersteller und händler habe ich beide schon gefragt gehabt.

      Oder einfach gefragt... what to do?
  • 3 Antworten
    • Pokerhondas
      Pokerhondas
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 3.439
      Mein Rad wurde vor 2 Jahren geklaut. Ich hatte mir damals die Nummer nicht aufgeschrieben und wusste auch nicht mehr 100-pro von welcher Marke das Rad war. Bin zwar immer wieder mit dem Rad gefahren, aber als Gebrauchsgegenstand konnte ich mich an nur wenige Details erinnern. Naja, jedenfalls bei der Polizei die Anzeige gemacht, das Rad so gut beschrieben wie nur möglich, gesagt ich weiß die Nummer nicht. Der Versicherung das gleiche geschrieben. Etwa 8 Wochen später bekam ich ein Schreiben der Polizei, dass die "Fahndung" eingestellt wurde. Das Schreiben ging sofort zur Versicherung, wenige Wochen drauf hatte ich das Geld für ein neus Fahrrad.
    • heipe
      heipe
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.04.2010 Beiträge: 3
      ohne radnummer ist schon doof...
      aber eigentlich sollte die versicherung schon zahlen, dafür hast du sie ja...kuck mal hier, ein guter Beitrag, der einige Fälle beschreibt...

      gruß, heipe
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      verkaufe fahrrad