beschiss?

    • Raise
      Raise
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 106
      habe gestern nl gespielt und da ist mir bei einem spieler was aufgefallen. da war so ein spieler und bei ihm hab ich was komisches bemerkt als er gegen mich heads- up spielte, aber auch als er gegen andere leute spielte wo der pot riesig war. z.b. hatte er einmal pocket damen und ich hatte pocket aces d.h. es gab jede menge raises pre- flop bis ich schließlich gecallt hab. so nun kam der flop. im flop waren K,A und irgendwas kleines aber keine Q. ich hab also noch mein set gemacht. alles wunderbar und ich hab den flop gebettet und was passiert als nächstes. ich sehe nur wie die zeit bei meinem gegner abläuft und als die zeit für eine entscheidung bei ihm abgelaufen war wurde die hand plötzlich ohne, dass er meine bet gecallt hatte zu ende gespielt. es kommt zum showdown. gewonnen hab ich nur das geld was pre- flop in den pot kam und meine flop- bet. was ist das für ein scheiss. das hat er noch zweimal gegen mich gemacht und das eine mal hat er sogar gewonnen, weil ich geblufft hab. und gegen die anderen spieler ist er auch so vorgegangen. immer wenn der pot riesig war und er wusste das er wahrscheinlich nicht mehr vorne lag hat er diese scheisse abgezogen. er ist so immer billig in den showdown gekommen. das ist doch voll der beschiss. oder nich? habt ihr sowas auch schon mal gehabt? bin immer noch bisschen sauer wenn ich daran denke.
  • 6 Antworten