Mal wieder AA/KK.

    • moepel
      moepel
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 130
      Nabend,

      mittlerweile fühle ich schon sehr wohl als angehender BSS'ler, jedoch tritt bei fast jeder Session das Problem auf, dass ich Preflop min. 1 Stack gegen AA oder KK lasse. :f_frown:

      Habe euch auch mal eine der vielen ähnlichen Hände rausgesucht, wobei es sich in den Händen fast ausschließlich um QQ und AK handelt.

      No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      SB ($9.29)
      BB ($4.41)
      UTG ($8.74)
      UTG+1 ($6.40)
      MP1 ($10.67)
      MP2 ($6.19)
      Hero (MP3) ($5.21)
      CO ($11.38)
      Button ($4.56)

      Preflop: Hero is MP3 with Q, Q
      4 folds, Hero bets $0.15, 2 folds, SB raises $0.38, 1 fold, Hero raises $1.10, SB raises $8.89 (All-In), Hero calls $3.96 (All-In)

      Flop: ($10.47) K, K, J (2 players, 2 all-in)

      Turn: ($10.47) 6 (2 players, 2 all-in)

      River: ($10.47) 8 (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $10.47

      Gegner hatte natürlich AA. Manchmal fühle ich mich als wäre ich der einzige der Preflop die AA's und KK's ausbezahlt.

      Sollte ich das auf seinen Push einfach folden? Hätte hier AK wohl genauso gespielt. Sollte ich mich bei so viel Aggression einfach zu häufig beat sehen?!

      Limit ist NL5/NL10.

      Gruß moepel. :s_cool:
  • 6 Antworten