Wissenschaftliche Datenbanken gesucht ($$$ inside)

    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Hi,

      brauche für ein Paper Online Datenbanken, die folgendes hinkriegen:

      Anzahl der Patienten mit bipolarer Störung ("bipolar disorder" auf Englisch)

      - für die Jahre 2000 bis 2007 (oder mindestens 4-5 davon)
      - nach Geschlecht aufteilbar
      - nach Altersgruppen aufteilbar, im besten Fall: 0 - <15; 15-19;19+; wenigstens die unter 19jährigen müssen rausfilterbar sein)

      Ich brauche das für die Länder:
      USA, UK; wenn ihr Dänemark oder Holland dazu kriegt, gibt's mehr.

      Habe schon ewig rumgesucht aber evtl. bin ich ja einfach nur blöd.

      Ich setze mal 30$ fest. Solltet ihr echt alles finden, gerne auch mehr.
      Hauptsache die Daten sind top.
      Evtl. gibts auch Geld bei Teilerfolgen, muss man mal sehen.

      Ihr findet ja auch immer die komischsten Schuhe, also evtl. auch hier was.

      Danke.
  • 6 Antworten
    • esgesmintman
      esgesmintman
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 428
      weiß nicht, ob dir das was hilft?

      http://sites.google.com/site/bipolardatabase/

      http://www.wrongdiagnosis.com/b/bipolar/stats.htm

      http://www.hopkinsmedicine.org/psychiatry/specialty_areas/moods/research/bioinformoodics.html
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von docjulian
      Hi,

      brauche für ein Paper Online Datenbanken, die folgendes hinkriegen:

      Anzahl der Patienten mit bipolarer Störung ("bipolar disorder" auf Englisch)

      - für die Jahre 2000 bis 2007 (oder mindestens 4-5 davon)
      - nach Geschlecht aufteilbar
      - nach Altersgruppen aufteilbar, im besten Fall: 0 - <15; 15-19;19+; wenigstens die unter 19jährigen müssen rausfilterbar sein)

      Ich brauche das für die Länder:
      USA, UK; wenn ihr Dänemark oder Holland dazu kriegt, gibt's mehr.

      Habe schon ewig rumgesucht aber evtl. bin ich ja einfach nur blöd.

      Ich setze mal 30$ fest. Solltet ihr echt alles finden, gerne auch mehr.
      Hauptsache die Daten sind top.
      Evtl. gibts auch Geld bei Teilerfolgen, muss man mal sehen.

      Ihr findet ja auch immer die komischsten Schuhe, also evtl. auch hier was.

      Danke.
      Wäre interessant wenn du Daten bekommst und die auswertest, wie hoch der Anteil an nicht arbeitenden Hausfrauen ist ;) . Klingt dumm interessiert mich aber. Kannst ja mal was posten falls du was findest.
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      vielleicht kann ich dir helfen, allerdings weis ich nicht genau was du suchst?

      möchtest du studien zu prävalenzdaten in den ländern, möchtest du einfach nur wissen, wieviele krank sind. suchst du rohdaten?
      nach was soll die krankheit diagnostiziert wurden sein, erwachsene oder kinder?

      oder suchst du einfach nach ner datenbank wo du das finden kannst....?

      dann schau mal bei PsychArticles oder PsychINFO. sind afaik die größsten datenbanken und wenn du student bist und glück hast, hast du auch lizenzen dafür :)
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      @esgesmintman: mh leider zu oberflächlich bzw nicht zutreffend, diese bipolar phenomenon database ist ja eher für genuntersuchungen

      @cuube: also ich brauche quasi rohdaten der klinischen einweisungen (oder entlassungen zur not) mit der diagnose F31 bipolar disorder. und die nach jahr, alter und geschlecht aufteilbar.
      leider eben nicht für D, sondern eher für USA und UK.

      schreib mir mal bitte in der comm, damit wir skypen können.

      danke!
    • Cuube
      Cuube
      Silber
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 7.476
      wir können gerne skypen, nick findest du auch im thread meiner signatur.
      allerdings sage ich dir gleich, wie du an rohdaten rankommst weis ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. ich könnte mir vorstellen, dass du dein anliegen, einfach an sowas wie das gesundheitsministerium des landes stellen kannst.
      ich glaube aber kaum, dass du solche rohdaten einfach so bekommst übers inet.

      was imo auch noch sehr wichtig ist und vielleicht der grund dafür, dass du nichts findest. soweit ich weis wird in amerika das DSM-IV zur klassifikation von störungen verwendet, bei f31 wirst du nichts finden:)

      ich kann mir weiterhin vorstellen dass du in den ovid-datenbanken was findest, du solltest dir halt noch genau überlegen, welche suchbegriffe du verwenden willst/,musst.
    • Diamat
      Diamat
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 433
      http://www.ncbi.nlm.nih.gov
      Pubmed: DIE Datenbank für so ziemlich alle paper

      28836 Treffer für bipolar disorder - viel Spaß :D