Community jaja

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      So,

      ich möchte nun mal auf was aufmerksam machen, was ich schon seit 2 Jahren auf ps.com bemerkt habe. Gefühlte 70% der sogenannten Pokerstrategen unter 30 sind sowas von egoistisch und narzistisch drauf.

      Ein Beispiel möchte ich mal im Detail vorführen:

      In einem Thread braggt VillianStratege groß rum, wie er seinem Kumpel geholfen halt ein Mikrolimit zu schlagen (30k sample auch nicht so wichtig, darum gehts nicht). Dann bekam er im Forum Anfragen nach dem SHC oder Tipps halt. Als Antwort von VillianStratege kam sowas wie, dass er das bestimmt nicht ohne $$$$ machen würde.
      Daraufhin folgte Kritik: dass man Mikrolimit Leuten auch mal gratis helfen darf, da man ja auch mal von der Community profitiert hat oder noch profitiere (Inhalte, Diskussionen, Erfahrungen, Layouts, HUDs und und und).
      In der Zwischenzeit hatte ich VillianStratege auch mal nach ein paar Tipps per PM gefragt. Die Antworten möchte ich Euch nicht vorenthalten:

      "Kann dir gern nen coaching (50$/hour) anbieten, kannste alles innerhalb 1h lernen, ist nicht soviel aber paar sehr interessante Sachen ;) MfG"

      Hab dankend abgelehnt, weil ich auch einiges gratis für die Community tue und nicht einsehe einem Kollegen $ in den Arsch für bischen Hilfe zu pumpen.
      Nach meiner Kritik kam folgende Rechtfertigung:

      "Das ist Poker.....Geld ist in dem spiel ALLES, denk ma drüber nach, is unprofitabel für mich das ohne Geld zu machen und mir gehts NUR um Profit bei POKER, weil es POKER ist ;) "

      Sympathische Einstellung^^

      "Was profitier ich denn davon wenn ich irgendwelchen Leuten gratis nen SHC gebe, die mir nicht helfen können spielerisch o.ä.? "

      Arroganz pur^^ und total vergessen, dass ihm auch mal geholfen wurde und das wir Strategen kaum in Konkurrenz stehen.

      Schließlich nachdem ich ihn aufgeforder habe mir nicht mehr zu schreiben, schreibt er mir nachts um 4 Uhr:

      "Bin selbst Handbewerter, also hdf und tu nicht so als musste mich belehren hier, hab schon weitaus mehr erreicht mit Poker als du je erreichen wirst, ich brauch mich von sonem würstchen wie dir nix sagen zu lassen, ich weiss jedenfalls wies abgeht, und du nicht, "

      Wow! Das beeindruckt mich jetzt aber, dass er soviel erreicht hat und gleich nochmal braggt und macht mich jetzt total fertig, dass ich als Hobbyspieler auf Mirkos spiele und nix erreichen werde.
      OMG !!! SOWAS HABEN WIR ALS HANDBEWERTER! "Denkt mal drüber nach."

      Was heißt das jetzt für (uns/)mich?

      Ich werd 3x hingucken mit wem ich es hier zu tun habe. (Eddy Scharf hat schon teilweise Recht...)
      Zum Glück gibt es gute Leute wie Ghostmaster, Verflixt, Pat, Scoop und einige andere...

      Fazit: Ich habe in 2 Jahren ps.com gelernt, wie man lernt, die Leute richtig einzuschätzen. Von daher sind diese Geschichten jetzt nicht mehr so das Problem für mich. Für Anfänger jedoch schon. Ferner ziehen sie das Bild der gesammten Community runter. Ich find schade, das viele hier so drauf sind wie Villianstratege.

      BITTE LEUTE!

      ...denkt man drüber nach, wie ihr beim Poker zu was gekommen seid, wenn ihr wieder mal $-Zeichen in den Augen habt. Und außerdem ist eine Soziale Tat viel mehr Wert als Geld. Es kommt bloss drauf an wie man seine Ziele definiert.
  • 16 Antworten
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Welcome to the Internetz :s_love:
    • Shadenblash
      Shadenblash
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 139
      nen comment dazu poste ich nur für bucks!
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      Bevor hier zigtausend Leute fragen wer VillainStratege ist, bin da ganz offen, ich bins^^@ op hättest auch ruhig in deinem Zorn meinen Screen posten können, ganz ehrlich, is mir egal wenn ich in einem Internetforum in Missfallen gerate oder so ;)

      Zu der Thematik mal kurz, will gar nicht auf OP rumhacken oder so, ist seine Ansicht der Dinge und die kann man auch so gerne sehen, ist jedem selbst überlassen (btw um 4uhr nachts die Antwort, leicht drunk gewesen :D nur als erklärung), also zurück zur Thematik:

      Vorweg, die ganzen Coaches und Videoproduzenten etc. bekommen für ihre Arbeit $$$, jeder der früher für SSS o.ä. ein SHC erstellt hat und dazu Erklärungen abgegeben hat bekommt Geld dafür. Was ich da gesagt habe hat nichts mit Geldgeilheit oder sonstigem zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, dass sich nunmal trotz community usw.. alles ums liebe Geld bei dem Spiel dreht, das ist einfach so. Nur ein Beispiel was mir schonmal passiert ist vor knapp nem Jahr, da hab ich einem ps.deler zugeschaut als er nl25 SH spielen wollte und mich gebeten hat ihm doch mal etwas zu helfen, ich also als guter Mensch, nicht viel nachgedacht und "ja klar, schau dir mal 1-2h zu" (kostenlos natürlich), genau dieser typ spielte dann 2monate später auf meinem Limit damals und saß permanent an meinen Tischen, kp ob ihm die Tips geholfen haben beim Zusehen damals, aber er spielte jedenfalls sehr sehr ordentlich, was meiner Winrate natürlich nicht sonderlich geholfen hat. Natürlich kann man jetzt sagen, ja was macht schon EIN Gegner mehr der was drauf hat...beim Pokern macht das ne ganze Menge aus, und wenn ich dann schon jemandem helfen kann und es auch anbiete, dann möcht ich nicht unbedingt Gefahr laufen, dass exakt das wieder passiert, dann möcht ich zumindest sagen können "wenigstens haste etwas Geld dafür bekommen".
      Und es ist auch was anderes, wenn ich Leuten zusehe von denen ich was lernen kann, das war nicht abwertend dir gegenüber gemeint, sondern nur einfach realistisch, ich halt mich bei weitem nicht für toll oder bin arrogant, absolut nicht, nur ich weiss wann mir jemand helfen kann und wann ich jemandem helfen könnte...

      Ist das so schwer nachzuvollziehen, dass man so Sachen nicht einfach kostenlos macht, selbst wenn wir eine Community sind? Ich mein..das ist das Internet, wenn ich Leute persönlich kenne und mit denen öfter quatsche, ist das was gaaanz anderes, kannste gerne bei meinem pokertechnischen Bekanntenkreis rumfragen, von denen hab ich noch nie Geld genommen und etliche Stunden über Teamviewer usw. zugesehen.

      Just my 2 cents
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Wers kann der macht Kohle damit ist doch klar. Ich denke man muss halt immer bedenken, dass:

      - Man sich nicht zwingend Konkurrenz heranzüchten will
      - Die "Coaches" in dieser Zeit ja auch nicht selbst spielen. Nehmen wir mal einen offiziellen PS.com Coach; Unam verlangt 50-60$ / h. Würde er in dieser Zeit auf seinem homelimit spielen, anstatt das Coaching zu geben, würde er wohl ungleich mehr Kohle machen.

      Das hier ist halt keine Community à la "WoW - wir wollen den Boss endlich legen!", sondern eher eine Art Interessengemeinschaft. Wenn du an der Uni studierst und durch einen Freund einen Insider-Tipp für eine geniale Praktikumsstelle kriegst, wirst du dich wohl auch nicht an die Taffel stellen und die Infos draufschreiben damit das "Zugehörigkeitsgefühl" einen neuen Höhepunkt erreicht - oder etwa doch?!

      Kommt noch dazu, dass was du für die Community tust für violin89 evtl. gar keinen Nutzen hat (keine Ahnung was du für die Com. tust^^)
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      kl bemerkung: der einzige den ich bishier ernst nehme ist violin. Respekt, dass du auf einmal doch vernünpftig schreiben kannst. Ehrlich. Inhaltlich sag ich jetzt erstmal noch nix.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      ich dachte, bei ps.de dürfen nur die offiziellen coaches coachings anbieten ?(
    • Nullz
      Nullz
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 950
      Ich kann beide Standpunkte gut verstehen. Stoßen halt scheinbar zwei Welten aufeinander.

      Evtl kann man in Zukunft etwas höflicher sein und/oder drauf scheißen wenn ein anderer unhöflich ist ;)
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Ich dachte Violin wär nich son douchebag...
    • Paybackboy
      Paybackboy
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 141
      Also das ganze Pokern beruht auf Investitionen um mehr Geld zu erwirtschaften. Ich kann dem TE garnicht verstehen. Ich würde mir auch nicht aus Langweile Konkurenz heran züchten und dann nicht einmal Geld dafür bekommen.
    • IkArI
      IkArI
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 518
      Verstehe Violin da echt gut. Zocke selber nur die micro stakes aber kann es nach vollziehen.

      Und Kongotto, dass wird Dir noch sehr oft sehr gehen auch im RL. Grade bei Wirtschaftlichen Berufszweigen zahlst Du für "Fähigkeiten, Know How, etc..." oder ebend Coachings.Eigentlich in allen Branchen ist die Frage: "Wer verdient sein Geld schneller?".

      Das ist bei weitem nichts schlimmes immerhin hat sich da mal ein Mensch hingesetzt und zwei, drei oder mehr Stunden seiner "Freizeit" geopfert und die will er angemessen vergütet.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      ich kann Violin auch gut verstehen. PS macht das ja auch nicht für lau, sondern lebt mit dem Statussystem diese Denkweise ja quasi vor...
    • DuneBuggy
      DuneBuggy
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 1.254
      Ich wünschte, noch viel mehr Leute würden denken wie Violin.

      Ist aber sicher auch eine Frage der Intelligenz. Allein die Tatsache, dass Villian-OP (hohoho!) sich NICHT in die Gedankengänge von Violin hineinversetzen kann und stattdessen nen ellenlangen Heulthread hier reinstellt, zeigt mir schon, dass er es bei Poker mit extrem großer Wahrscheinlichkeit zu nicht allzuviel bringen wird.
    • Nabtul
      Nabtul
      Silber
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 1.519
      Kongotto, stell dir vor du spielst NL100 ziemlich erfolgreich und du weißt,
      dass du gegen einige PokerStrategy regs spielst.
      Deine Edge ist gegen die meisten ausreichend um +ev gegen sie zu spielen.

      Jetzt stellst du aber deine Spielweise im Forum für alle zur verfügung, um
      "der community mal etwas zurück zu geben" wie du es meinst.
      Um mal den anderen zu helfen, die noch nicht soviel erreicht haben.

      Damit verschenkt man nicht nur etwas, wofür man seine Zeit investiert hat,
      sondern gibt den anderen Regs noch den Hinweis zu seinem Spiel.

      Am besten schreibt man dann noch dazu "hier, ich brauch meine edge nicht mehr
      da ich ab jetzt ein netter community Mensch sein möchte".

      Nehmen wir mal an, dass dadurch seine Winrate um 0,5bb/100 sinkt, da jetzt
      alle NL100 ps.de regs adapten können, da sie wissen wie er spielt, kannst
      du dir ja mal ausrechnen, was er auf 100k hands verliert bzw weniger gewinnt.

      Wenn man easy 100k hands/Monat spielt macht man >$500 weniger Gewinn,
      dadurch, dass man mal Nett gewesen ist im Forum.

      Und die Zahlen sind jetzt alles nur Beispiele.
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      @community zurückgeben : ps macht das auch nicht umsonst.
      die verdienen sich dumm und dämlich an deinem rake.
      ansonsten könnten die ja auch einfach den höheren content für alle spieler umsonst freischalten.
      ausserdem darst du nicht vergessen, dass hinter soetwas auch immer ein gewisser arbeits & zeitaufwand steht.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Das hier ist keine Community sondern eine Firma. Das bekommt man als Mitglied auch oft genug zu spüren.

      Wenn ich mal ein paar Wochen kein Geld in die Kassen spüle, darf ich nichtmal mehr in allen Foren lesen. Selbst als langjähriges Mitglied wird man hier gemolken, wo es nur möglich ist. Abgesehen davon bringt mich der ps-de Content sowieso nicht mehr weiter. Daher sehe ich es auch nicht ein, hier gratis Content zur Verfügung zu stellen und dafür zu sorgen, dass sich ps-de die Taschen immer weiter vollstopfen kann. Das ganze Konzept hier ist so sehr auf Gewinnmaximierung ausgerichtet, dass ich mir einfach blöd vorkomme, das Ganze noch gratis zu fördern.

      Ich war immer ein Freund von gegenseitigem Austausch innerhalb einer Community und ich poste auch sehr regelmäßig auf 2+2 und stelle mein Wissen dort sehr gerne zur Verfügung, aber ps-de macht ja sehr deutlich, wer der (zahlende) Kunde wer der Dienstleister in der Beziehung ist.
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      Original von DuneBuggy
      Ich wünschte, noch viel mehr Leute würden denken wie Violin.

      Ist aber sicher auch eine Frage der Intelligenz. Allein die Tatsache, dass Villian-OP (hohoho!) sich NICHT in die Gedankengänge von Violin hineinversetzen kann und stattdessen nen ellenlangen Heulthread hier reinstellt, zeigt mir schon, dass er es bei Poker mit extrem großer Wahrscheinlichkeit zu nicht allzuviel bringen wird.
      so true