Programm für FE-Berechnung gesucht

    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      hey, ich suche ein einfaches tool (also eher nicht sowas wie pkrazor), wo ich folgendes berechnen kann:

      ich habe eine bestimmte hand und gebe dem gegner eine gewisse range und lege fest, welche hände er davon foldet. daraus soll mir dann die FE berechnet werden (also unter berücksichtigung von card removal wegen karten auf dem board/in meiner hand)

      gibt es sowas?
  • 9 Antworten
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      push
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Kann man doch simpel stoven, nicht? Equity gegen seine Fold-Range berechnen.

      Alternativ (etwas ausführlicher):
      1. Equity gegen seine Range berechnen.
      2. Equity gegen seine Weiterspiel-Range berechnen.
      3. Differenz bilden.

      Ist das zu einfach oder habe ich einen Denkfehler?
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von Ajezz
      Kann man doch simpel stoven, nicht? Equity gegen seine Fold-Range berechnen.

      Was sollte das bringen? Sagen wir er foldet 2/3 seiner Range wegen, dann sehen wir im Equilator zwar wieviele Kombis es von wieviel Gesamt sind, jedoch beeinflusst das eingegebene Board unsere manuell gerechneten Kombis nicht.

      Alternativ (etwas ausführlicher):
      1. Equity gegen seine Range berechnen.
      2. Equity gegen seine Weiterspiel-Range berechnen.
      3. Differenz bilden.

      Ist das zu einfach oder habe ich einen Denkfehler?
      Ich denke da ist nen Fehler drin, da es total uninteressant sein dürfte. Was hast du davon, wenn du weisst "aha 60% EQ vs Range, aha 30% EQ vs Callingrange ==> ahaaha 10% EQ gegen seine Fold Range".


      Ich glaube es reicht völlig:

      -Callingrange kennen
      -Wieviel % der gesamten Range foldet er? das muss man eh abschätzen
      -beides in die EV formel reinklatschen

      guckn
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Naja, ich dachte halt, daß man so die Equity bestimmen kann, die er wegfoldet.
      Also bspw. der Pot ist am Flop 4,5 SB groß, er hat 30% Equity = 1,35 SB. Wenn er 2/3 seiner Range foldet, dann ist die Fold Equity 2/3 * 1,35 SB = 0,9 SB. Kann man dann mit Stove genau rangebezogen ausrechnen.

      Das das nicht so interessant ist, sehe ich auch so, aber ich habe die Frage halt so interpretiert. Bin mit Fold Equity nicht so bewandert, ich spiele FL SH Midstakes, da foldet niemand. =)
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      hmm, ich meinte glaube ich was anderes


      also (geht um nl, aber ist ja egal):

      ich habe auf KT2 einen oesd und pushe allin.


      ich gebe dem gegner jetzt die range {trash,Tx,Kx,monster}, stelle die genaue range ein und sage dass er alles außer Kx und monstern foldet. dann soll er mir ausrechnen welcher FE das entspricht.


      dein ansatz wäre in etwa so(?):

      equity gegen seine callingrange: 0,3
      equity gegen seine foldingrange: 0,6
      equity gegen seine gesamte range: 0,5

      x*0,6+(1-x)*0,3=0,5

      x=FE=2/3


      der ansatz ist schon sehr gut, nur wäre es natürlich schon besser, wenn man es schneller/komfortabler ausrechnen könnte. also z.b. wenn ein programm die anzahl der handkombinationen abzählen würde
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von ownage4u
      hey, ich suche ein einfaches tool (also eher nicht sowas wie pkrazor), wo ich folgendes berechnen kann:

      ich habe eine bestimmte hand und gebe dem gegner eine gewisse range und lege fest, welche hände er davon foldet. daraus soll mir dann die FE berechnet werden (also unter berücksichtigung von card removal wegen karten auf dem board/in meiner hand)

      gibt es sowas?
      sure

      guckste hier:

      http://dailyvariance.com/fe-calculator.php
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      nein nein, das da habe ich selbst auch in excel

      ich suche ein programm, das die FE selbst ausrechnet (nicht die FE die man für 0ev braucht), siehe meinen letzten pot
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      push
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      also ein Programm gibt es dafür meines Wissens nicht. Aber im Prinzip kannst du das doch auch selber im Equilator machen? Du kannst ja seine Range auswählen,, dir die Zahl dazu merken, die Karten abwählen die er foldet und dann die Callingrange durch die gesamte Range teilen. Das dauert doch auch nicht wirklich länger, als wenn es ein spezielles Programm dafür gibt?