wechsel von SnG's zu CG?

    • c0pykill
      c0pykill
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 486
      hey leute

      ich spiele zurzeit SnG's auf stars.
      was ich jedoch von vielen ecken höre, ist, dass sng's immer schwerer zu schlagen sind und die regulars sich vermehren. ich denke diese tendenz wird es auch weiterhin geben.

      meine erste frage: lässt sich die tendenz auch bei cashgames beobachten?

      wegen dieser entwicklung überlege ich es mir langsam zu cashgame zu wechseln, da es evtl. langfristig lukrativer zu schlagen ist.
      (edit: ich denke beim cashgame ist die mögliche edge größer als bei sng's, da sngs grundlegend einfacher zu spielen sind...)

      der contrapunkt ist aber, dass ich schon recht viel zeit in sng strategie investiert habe und nicht weiß ob sich der wechsel nun lohnt.

      meinungen dazu?
  • 3 Antworten
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.808
      Kurzfristig lohnt der Wechsel nicht, da du SNGs ja bereits kannst und bei Cashgames erst reinkommen mußt. Mit kleinerer Bankroll sind SNGs zusätzlich lukrativer. Mittelfristig/langfristig gesehen ändert es sich dann halt immer mehr zugunsten von Cashgames.

      Würde es einfach langsam angehen, eine zweite CG-Bankroll aufbauen und schauen wie du damit zurecht kommst.

      Zur Tendenzfrage. Ja, Cashgames werden auch härter und deine Einschätzung, größere potentielle edge da anspruchsvoller, teile ich.
    • DasNiveau
      DasNiveau
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2009 Beiträge: 1.420
      Den Tipp den ich auch schon von anderen aus dem Forum bekommen habe ( ... und ich muss sagen der hat mir geholfen!) ist: Spiel das was dir Spaß macht!

      CG wie auch SNG´s haben ihre Edge.

      Gruß
    • DieBernde
      DieBernde
      Global
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 578
      Original von c0pykill
      ...und die regulars sich vermehren
      Der Mensch ist letztlich auch nur ein Tier, mit all seinen Trieben. :s_biggrin: