Probleme mit Konzentration bzw. Motivation nach Win?

    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      Hallo zusammen.
      Mir ist aufgefallen, dass bei den 27 sngs, die ich bisher gespielt habe, ich immer direkt nach einem Win (1st) das darauf folgende Spiel nicht ITM komme (das ganze ist jetzt 3mal passiert). Ich habe bei diesen spielen, die auf den Win folgen immer das Gefühl unmotiviert bzw. unkonzentriert zu sein. Seitdem ich das erste gewonnen hatte habe ich auch immer ca. einen Tag Pause gemacht bevor ich das darauf folgende spielte, aber es war trotzdem genauso. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. kann mir jemand Tipps geben, wie ich dieses Verhalten abstelle, oder meint ihr, bei den 3 Wins und den darauffolgenden loses ist es bloß Zufall?
      mfg
  • 21 Antworten
    • scherfe
      scherfe
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2009 Beiträge: 259
      in dem moment, wo du dir darüber gedanken machst - wird es sich auch auf dein spiel auswirken.

      normalerweise sollte man sich aber über solche dinge keine gedanken machen.

      wenn du mehr spielst - wirst du auch automatisch keine gedanken mehr daran verschwenden.
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      wenn du nur 1 tisch spielst, erhöh mal auf 2 tische gleichzeitig. ist auch für absolute anfänger gut machbar.
      dadurch machst du dir weniger gedanken um sachen, die mit dem spiel nichts zu tun haben (weil du mehr zu tun hast).
      außerdem bist du dann im idealfall bereits ITM, wenn du beim anderen tisch 1. bist, also ein psychologischer combo-break :)
    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      aber ist es nicht so, dass wenn ich mehrere Tische gleichzeitig Spiele, dass ich dann Probleme mit dem Read kriege. Ich habe so schon teilweise Probleme mir das Image der Spieler an einem Tisch zu merken.
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      probier es einfach, und schau, wies dir damit geht
      für mich ist kaum unterschied, ob ich 1 oder 2 tische spiele
      mach sie halt so klein, dass du alle spieler überblicken kannst, dann bekommst du auch genug mit ;)
      aber im endeffekt ist eh so wenig los, dass selten gleichzeitig an 2 tischen viel action abgeht.
    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      naja, habs jetzt mal ein spiel lang aus probiert mit 2 sngs gleichzeitig, bin geteilter meinung, mir war die schrift zu klein irgendwie bei ftp und ich hab mir meine reads kaum merken können, aber habs bei beiden itm geschafft, von daher :D

      ich glaub ich mach noch ein zwei spiele mit 2 tischen gleichzeitig und bilde mir dann mal ne meinung (momentan konkret zu dem thema hat es nicht weitergeholfen, das werde ich dann noch erfahren, aber so schon mal ein netter tipp, danke :D )
      mfg
    • nexus35
      nexus35
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 5.051
      Original von fuerchterbar
      Hallo zusammen.
      Mir ist aufgefallen, dass bei den 27 sngs, die ich bisher gespielt habe, ich immer direkt nach einem Win (1st) das darauf folgende Spiel nicht ITM komme (das ganze ist jetzt 3mal passiert).
      Ich muss es nicht kommentieren, denn die Antwort lieferst du ja selbst. Wie viele Turniere landet man nicht ITM? Bestimmt schon einige. Und 3 mal nach den Wins bei den 27-ern nicht zu cashen ist jetzt kein ungewöhnlicher Vorgang. Wenn du ganz normal wie immer spielst, dann ist das einfach Zufall, und zwar eines mit keiner allzu niedrieger Wahrscheinlichkeit.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von nexus35
      Original von fuerchterbar
      Hallo zusammen.
      Mir ist aufgefallen, dass bei den 27 sngs, die ich bisher gespielt habe, ich immer direkt nach einem Win (1st) das darauf folgende Spiel nicht ITM komme (das ganze ist jetzt 3mal passiert).
      Ich muss es nicht kommentieren, denn die Antwort lieferst du ja selbst. Wie viele Turniere landet man nicht ITM? Bestimmt schon einige. Und 3 mal nach den Wins bei den 27-ern nicht zu cashen ist jetzt kein ungewöhnlicher Vorgang. Wenn du ganz normal wie immer spielst, dann ist das einfach Zufall, und zwar eines mit keiner allzu niedrieger Wahrscheinlichkeit.
      Ich glaube es waren 27 SNGs und nicht die 27er-SNGs^^

      @OP: Wenn du nicht gerade ein verdammt krassen (!!!) Upswing hast, wirst du die Mehrzahl der Spiele bei den normalen SNGs es nicht ITM schaffen. Folglich ist es auch normal, dass du unmittelbar nach einem Gewinn nicht in ITM kommst....beobachte das weiter und du wirst sehen, dass du auch mal direkt nach einem Win ITM kommen wirst ;) .

      Ansonsten: mit solchen Kleinigkeiten, solltest du dich nicht aufhalten. Es ist ein bisschen wie mit den Leuten welche sagen "mit AA verliere ich ja sowieso immer" - ja dann foldet diese Dinger doch! In deinem Fall würde dies bedeuten, dass du nach einem Sieg ein SNG joinen und dann gleich auf Sitout gehen kannst...weil du ja eh nicht gewinnst. In 99.999973% der Fälle liegt es aber einfach an einer zu kleinen Samplesize oder ist einfach Varianz.
    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      Original von Th0m4sBC
      In 99.999973% der Fälle liegt es aber einfach an einer zu kleinen Samplesize oder ist einfach Varianz.
      oder im endeffekt, wenn ich noch daran glaube, liegt es an aberglauben :D

      naja, ich denke mal, das thema hat sich erledigt, ich nehm mal an, das waren nur wieder unnötige sorgen.
      mfg
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Ich kenn das, ich bin auch immer total down wenn ich mal up bin. *SCNR* :D
    • wimi22
      wimi22
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 3.748
      Original von fuerchterbar
      aber ist es nicht so, dass wenn ich mehrere Tische gleichzeitig Spiele, dass ich dann Probleme mit dem Read kriege. Ich habe so schon teilweise Probleme mir das Image der Spieler an einem Tisch zu merken.
      In MTT S&G solltest du mehr deine Hände und Situationen spielen, als deine Gegner ;)
      Und ich würde sagen, ich kenn mich da schon recht gut aus... Also kein blabla :D
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      27 sngs sind weit davon entfernt irgendwelche verlässlichen schlüsse ziehen zu können. von daher ganz normal weiter spielen und eventuell mal 2 oder mehr tische gleichzeitig spielen.
    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      also, vor ein paar sngs habe ich den "bann" gebrochen, nach einem win dritter geworden. war also doch nur ein hirngespinst.
      mfg
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      Original von fuerchterbar
      also, vor ein paar sngs habe ich den "bann" gebrochen, nach einem win dritter geworden. war also doch nur ein hirngespinst.
      mfg
      :f_love:
    • wimi22
      wimi22
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 3.748
      Dich möcht ich echt nicht 12-16 Tische spielen sehen... :f_love:
    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      was soll das denn jetzt heißen?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von fuerchterbar
      was soll das denn jetzt heißen?
      Soll heissen, dass du viel weniger Zeit hast gewisse Situationen zu verarbeiten. Es kann gut sein, dass du an 4 Tischen auf einmal (oder innerhalb sehr kurzer Zeit) bustest.

      Ansonsten würde ich nicht auf die anderen hier hören....Multitabling ist erlernbar, mach es einfach Schritt für Schritt. 1...dann 2....4....6....etc.
    • fuerchterbar
      fuerchterbar
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2009 Beiträge: 156
      ja, ich spiele ja momentan 2 tische (habe auch eigentlich nicht das gefühl noch mehr machen zu wollen, komme so ganz gut zurecht), nur meine frage dazu ist noch: soll ich falls ich ein limit aufsteige erst einmal wieder mit einem tisch anfangen?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Nein, von 2 Tischen musst du bei einem Limit-Aufstieg nicht auf 1 Tisch umsteigen. Da macht erst Sinn wenn du viele Tables spielst und dich erst mal ans neue Limit gewöhnen willst (bspw. von 10 auf 6 Tables reduzieren). Wichtig beim Multitabling ist, dass du genüg Zeit hast deine Entscheidungen zu treffen......bei 2 Tischen solltest du keinen Stress haben.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      konzentriere dich darauf die richtigen entscheidungen zu treffen und versuche dabei im lauf der zeit mehrere tische gleichzeitig zu spielen. aufgrund der tighten spielweise early sollte das problemlos möglich sein. wenn du immer nur 2-tabelst dauert ein downswing, der dich auch auf den micros erwischen kann, ewig.
    • 1
    • 2