Weekly Quiz - Resteals in der Shortstackstrategie

  • 27 Antworten
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Zu Aufgabe 9: Sollte das hier nicht trotzdem ein Resteal sein? Ich mein Villain callt hier ja nicht 23% seiner Range und wir haben viel Foldequity (wahrscheinlich über 50%), das fließt jedoch leider gar nicht mit in die Rechnung ein.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von TheKami
      Zu Aufgabe 9: Sollte das hier nicht trotzdem ein Resteal sein? Ich mein Villain callt hier ja nicht 23% seiner Range und wir haben viel Foldequity (wahrscheinlich über 50%), das fließt jedoch leider gar nicht mit in die Rechnung ein.
      Genau das habe ich mir auch gedacht. In meinen Augen ist das in der Regel ein klarer Resteal, sofern V nicht weiß, dass wir sehr loose restealen.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.030
      1) Finde so ein Quiz gut, Danke für die Arbeit

      2) Aber, habe ich ATS Werte, habe ich auch Fold to 3bet Werte, kann also somit Stats abhängig spielen, das fehlt hier.

      3) Ist es auch noch abhängig von meinem Reststack, wie ich Resteale.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      Aufgabe 9: Ob das ein profitabler push ist, lässt sich ja errechnen, je nachdem wieviel villain da noch weglegt.

      Ich bin kein CG spieler, sondern SNG, aber bei vollem stack würd ich das callen, da ich in position bin. Wahrscheinlich machen hier die schlechten implied odds dieses unprofitabel, oder?


      aufgabe 7 hat mich etwas genervt. An den autor:

      Es wird nach der schlechtesten hand gefragt, mit der man den push profitabel callen kann. 88 geht und AJs ebenso, AK natürlich auch. Hier hat 88 die schlechteste, aber noch profitable equity gegen villains hand.
      Treotzdem, wenn man von der schlechtesten hand spricht, so muss man wohl 88 direkt mit AJs vergleichen und hier hat 88 die nase vorne, daher habe ich als antwort AJs gewählt, wohl wissend, dass 88 eine schlechtere aber noch profitable equity gegen villains range besitzt. Hierfür gabs NULL Punkte.


      Bravo!
    • jegol
      jegol
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 76
      Wieso sind bei Aufgabe10 die Blinds 2x in der Equity-Rechnung drin?
      Müsste doch eher so sein:

      2*10+1.50 = 21.50-1.08 = 20.42

      10/20.42 = 48,97%


      Aufgabe9: Auch wenn Villain ATS 23% hat, ist der Wert im SB wesentlich höher und damit die Range viel weiter. Und im Blindbattle ist KJs mehr wie gut.
    • ypoons67
      ypoons67
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 22
      Bin da ganz eurer Meinung. In beiden Aufgaben ist das ein klarer Resteal, es sei denn villain callt unseren Resteal immer (aber dann wär's ja kein Steal mehr).

      @Herbamix: Selbst wenn Villain unsere Resteal-Range kennt, muss er sein schlechtesten Hände immer noch folden. Beide Situationen bleiben auch dann profitabel.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Also ohne Equityberechnung macht das ja keinen Sinn, Villain callt niemals mit seiner vollen Range von daher sind viele Antworten einfach falsch. Auch ist die Top11% nicht die vom Quiz angegebene Lösung, sondern 44+....
    • snotboogie
      snotboogie
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 5.851
      Wichtiger als die zweite Nachkommastelle bei der Standard-Restealrange fände ich die ersten Dinge die man sich beim Resteal anschauen muss: Gegner, Position, Stack, Hand, Bums.

      Ich weiß nicht inwieweit es gut ist als Anfänger mit so Halbwahrheiten konfrontiert zu sein, aber ich mag das Quiz nicht.

      Ich meine so Sachen wie "Gegner hat ATS 18%, was kannst du shippen?"
      Der ATS-Wert hilft hier nur ganz bedingt und ist im Spiel halt so nicht umzusetzen, auch wenn es auf dem Papier so stimmen mag. Dass vermutlich kein guter Shortstack hier >70% richtig hat sollte zu denken geben :facepalm:

      Oder die SC-push sache :D
      Ach ich hör auf, foldet halt alle 90% der hände und ich ship dir weiterhin J5o entgegen.
      es ist auch hundertdrölfzigmal klüger A6o zu shippen als A3s, sowas wird aber auch nicht erwähnt. oh ich wollte ja aufhören -.-

      :s_mad:
    • DaLung
      DaLung
      Platin
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      KQs ist obv resteal und daher die schlechteste Hand, mit der man restealt.
      Man guckt ja nicht, ob man 50% hat, sondern wieviel FE man hat und wieviel EQ gegen die Callingrange...

      KJs call > fold, wenn nicht resteal...

      Und minraises tilten mich sehr wohl!!!

      Edit: und die ersten Fragen... ka ob das wichtig ist^^
    • LiFeThaWild
      LiFeThaWild
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 771
      Original von snotboogie
      Wichtiger als die zweite Nachkommastelle bei der Standard-Restealrange fände ich die ersten Dinge die man sich beim Resteal anschauen muss: Gegner, Position, Stack, Hand, Bums.

      Ich weiß nicht inwieweit es gut ist als Anfänger mit so Halbwahrheiten konfrontiert zu sein, aber ich mag das Quiz nicht.

      Ich meine so Sachen wie "Gegner hat ATS 18%, was kannst du shippen?"
      Der ATS-Wert hilft hier nur ganz bedingt und ist im Spiel halt so nicht umzusetzen, auch wenn es auf dem Papier so stimmen mag. Dass vermutlich kein guter Shortstack hier >70% richtig hat sollte zu denken geben :facepalm:

      Oder die SC-push sache :D
      Ach ich hör auf, foldet halt alle 90% der hände und ich ship dir weiterhin J5o entgegen.
      es ist auch hundertdrölfzigmal klüger A6o zu shippen als A3s, sowas wird aber auch nicht erwähnt. oh ich wollte ja aufhören -.-

      :s_mad:
      #2 !!!
    • chaissa
      chaissa
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2009 Beiträge: 448
      .
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      bin grade nict daheim, daher nur sehr knapp, später sage ich zu enigen punkten noch was detailiierteres.

      Das Quiz ist fpür Silber-Status ausgelegt und da wird NICHT mit Foldequity gearbeitet. daher ist NUR die equity ausschlaggebend. FoldEquity kommt ab Platin.

      Daher werde ich jegliche Kritik zum Thema foldequity einfach ignorieren, da ich hier nicht tausend mal wiederholen will, wie man status spezifischen content zu bearbeiten hat.


      zum rest später was.
    • DaLung
      DaLung
      Platin
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Original von DarkZonk
      FoldEquity kommt ab Platin.
      Und Slowplayen darf man ab Gold
      und bluffen als Diamond

      ...
      Will auch so en facepalm Smiley :D
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.030
      Original von DarkZonk
      Das Quiz ist fpür Silber-Status ausgelegt und da wird NICHT mit Foldequity gearbeitet. daher ist NUR die equity ausschlaggebend. FoldEquity kommt ab Platin.

      zum rest später was.
      OK,

      das ist eine Vorgabe, kann man nicht ändern

      Aber die Berücksichtigung der eigenen Stackgröße bei einem Resteal, ist das auch erst Platin ??

      Ich frag mal lieber erst :D
    • thomas41on1
      thomas41on1
      Black
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 282
      Offtopic: DaLung check mal pls deine ComEinladungen! :P
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Ok, wenn es die Vorgabe gab, die Foldequity nicht zu beachten (so sinnvoll das bei diesem Thema auch ist :rolleyes: ), dann will ich nichts gesagt haben.
    • Datalife999
      Datalife999
      Silber
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 944
      Auch eben das Quiz gemacht und bei 65% gelandet, ein paar Anmerkungen:

      Es wird gesagt, dass NICHT mit Foldequity gerechnet wird. Warum? Zu sagen das ist nur Silber und es soll Baustein für Baustein gelehrt werden ist in diesem Zusammenhang völliger Blödsinn. Step by step macht bei vielen Dingen Sinn, an dieser Stelle aber eben nicht.
      Villain callt eben NIE mit seiner vollen Range einen Restealpush, davon auszugehen ist also einfach Quatsch.

      Wenn ich mir die Formel nehme
      ( EV=FE*Prefloppot+(1-FE)*EQ*Postfloppot*0,95 - Stacksize ) und dem Silberling erkläre, welche Foldequity er immer mit einrechnen kann ( also von mir aus eine sehr geringe um auf Nummer sicher zu gehen ) dann versteht er das doch!?
      In Aufgabe 10 rechnest du Deadmoney mit ein um den Push zu rechtfertigen aber die Foldequity lässt du aus den anderen Berchnungen raus > wenn du die rauslässt dann darfst auch Deadmoney nicht einrechnen, weil ob ich Deadmoney einrechne oder einen Fold des Stealers ist am Ende irgendwo das Gleiche weil ich im Ergebnis keine 50% brauche. Gebe ich Villain in Aufgabe 9 z.B. nur 30% Foldequity wird der Resteal schon profitabel.
      Somit ist Aufgabe 7 auch sehr eigenartig, vor allem die Range die du annimmst.

      Also im Allgemeinen alles mehr verwirrend als lehrreich. Entweder bei der Standardrestealrange für Anfänger bleiben oder es gleich richtig lernen. Aber 1. mit Standardrestealrange spielen
      2. Abweichung vom Standard ohne Foldequity
      3. Foldequity dazu...

      ... ist übertrieben.

      [EDIT] Eben nochmal gelesen was du geschrieben hast: Foldequity kommt erst ab Platin? Wow, dachte das wär ab Gold. Dann wird das alles ja noch eigenartiger. ?(

      Ich meine, hallo? Wenn Hero den ATS hat und sich daran hält, dann hat er auch den FoldtoResteal oder nicht?
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.203
      ich habe die vorgaben nicht gemacht, muss mich jedoch an diese halten.

      AUch früher im Gold-Coaching von ingolPoker zB wurde das thema foldequity nie angesprochen, da es thema ab platin ist. warum sollte ich es dann in einem silberquiz mit reinnehmen?

      Außerdem ist das Quiz auf den neu releasten artikel angepasst, in dem eben auch nicht mit foldequity gearbeitet wird.

      Es geht hier um die grundlagen des stealen, das sichere arbeiten mit ranges etc.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.030
      @Dark Zonk,

      es gibt Vorgaben an die Du Dich halten muss, das auch ok.

      Aber bitte nimm dann die Kritik nicht persönlich, leite das einfach weiter.

      Aber trotzdem, weiß auch ein Silberling, das er keine 50% braucht wenn sein Reststack kleiner als 20BB ist.

      Insofern kann ich Huckebeis Argumentation (die in den Kommentaren) nicht ganz folgen, den eine Berechnung :

      Restack/Gesamtpot ist selbst bei dem Status vorhanden und wird ja auch immer wieder in den HB' erläutert.

      Insofern hätte es Sinn gemacht, zumindest die Stacksizes anzugeben.
    • 1
    • 2