Abi schnitt nach dem Studium

    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.943
      Ich hab im April Abi-Prüfungen. Steh grad so ca auf 2,5 hab nur absolut kein bock mehr irgendwas zu machen.

      Hab mal ein wenig überschlagen und wenn ich ab jetzt garnichts mehr machen würde, würde sich mein schnitt um nur wenige zehntel verschlechtern, höchstens auf 3,0.

      Nachdem Abi will ich Informatik an einer Uni studieren was ja zulassungsfrei ist, also wird die mein Abi schnitt nicht interessieren.

      Meine Frage an euch die mit ihrem Studium schon fertig sind oder sich grad nachm Studium bewerben:
      Juckt es nach dem Abgeschlossenen Studium überhaupt nocht irgendwen was ich im Abi für nen Schnitt hatte?

      Wenn nicht wäre es ja absolut verblödet von mir 2-3wochen täglich mehrere stunden zu lernen für nur 2-3zehntel im Abi schnitt (soviel bräuchte ich um meine Noten zu halten).

      Wäre nett wenn ihr mein Gewissen beruhigen könnten und mir sagen ob mein gedankengang richtig ist und ich mich ab jetzt aufs Pokern konzentrieren kann? :D
  • 58 Antworten
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Abi-Schnitt juckt keine Sau, aber mit deiner Einstellung würde ich mir mal ernsthaft Gedanken darüber machen ob ein Studium wirklich das richtige für dich ist...
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Ich studier ein NC freies Fach und wurde bisher noch nie von irgendjemandem nach meinem Abischnitt gefragt.
      Habs genauso gemacht wie du, hätte für ein 0,1 besser noch eine Woche fürs mündliche lernen sollen aber einfach drauf geschissen weil ich ja keinen NC brauchte ;)
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.943
      Was hatt es mit meiner Einstellung zu tun? Ich gebs ja zu ich mach nur das nötigste, aber warum soll ich ewig lernen wenns mir sowieso nichts bringt.
      Das machen ja die Frauen schon..
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.772
      Original von Coletrader
      Abi-Schnitt juckt keine Sau, aber mit deiner Einstellung würde ich mir mal ernsthaft Gedanken darüber machen ob ein Studium wirklich das richtige für dich ist...
      this!
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.261
      +
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.943
      Mir gehts halt nur darum obs nach dem Studium in irgendeiner weiße noch wichtig wäre, aber scheint ja nicht so zu sein.
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      Original von TaZz
      Original von Coletrader
      Abi-Schnitt juckt keine Sau, aber mit deiner Einstellung würde ich mir mal ernsthaft Gedanken darüber machen ob ein Studium wirklich das richtige für dich ist...
      this!
      So ein Schwachsinn. Übertrieben zu lernen ist sowieso total ineffizient.
      Finde für dich einfach irgend ein akzeptables Zwischending - wird dich sicher nicht umbringen.
    • brosef
      brosef
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2009 Beiträge: 395
      kommt drauf an.
      top arbeitgeber wie unternehmensberatungen kannste jedenfalls relativ knicken, weil die soviele bewerbungen bekommen dass abischnitt ein kriterium wird.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Also meiner Erfahrung nach kräht dem Abischnitt kein Hahn mehr nach - insbesondere bei abgeschlossenem Studium.

      Letztendlich ist es, abhängig von der Branche, mittlerweile wichtiger geworden, fachliches Wissen zu besitzen - ob ich jetzt das Colloquium in Latein versemmelt habe oder nicht ist dem Arbeitgeber dann meist relativ egal.

      Hadi
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.345
      ps.de scheint so manches egal zu sein
    • Vakson
      Vakson
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 12.336
      Original von brosef
      kommt drauf an.
      top arbeitgeber wie unternehmensberatungen kannste jedenfalls relativ knicken, weil die soviele bewerbungen bekommen dass abischnitt ein kriterium wird.
      Ohne Elite-Kindergarten haste da sowieso garkeine Chance.
    • mcashraf
      mcashraf
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.384
      seit meinem uniabschluss habe ich mein abizeugnis nie wieder angefasst, geschweige denn jemandem gezeigt oder einer bewerbung beigefügt.
    • jasonbourne33
      jasonbourne33
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 1.974
      mh,

      mich haben sie bei einem Bewerbungsgespräch bei BCG gefragt, was im Abi los war, warum da ne 2 davor steht....

      Aber die Beratungen machen um "excellente Noten" natürlich auch nen riesen Aufmarsch....
    • CCFreak
      CCFreak
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 549
      Bin auch gerade im Studium ( Chemie ) auch NC frei und mich hat bisher noch nie jmd nach meinem Abizeugniss gefragt. Allerdings solltest du einen evtl. Studiumabbruch und eine Neuorientierung nicht unterschätzen. Angenommen du findest bereits nach einem halben Jahr heraus, dass Info doch nichts für dich ist, bist du dann evtl aufgeschmissen. Also Ich hab das Zeugniss nicht mehr gebraucht aber man weiss ja nie wie sich alles entwickelt.
    • Antalagor
      Antalagor
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2009 Beiträge: 1.718
      hm, also ich studier grad wiwi ohne n.c. und merke, dass die, die nie gelernt haben zu lernen deutlich probleme bekommen.
      wie ich zum beispiel. ich hab mich im abi immer zurückgelehnt, nichts gemacht, obwohl ich an ner elite-schule war. habs aber immer durch gutes verständnis + aufmerksamkeit im unterricht kompensieren können, sodass es für 1,7 gereicht hat.
      und jetzt siehts etwas komplizierter aus, hab schon angst, dass ich manche prüfungen nicht bestehe.
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Original von masa88x
      Was hatt es mit meiner Einstellung zu tun? Ich gebs ja zu ich mach nur das nötigste, aber warum soll ich ewig lernen wenns mir sowieso nichts bringt.
      Das machen ja die Frauen schon..
      Lass es lieber sein mit dem studieren, mach ne Ausbildung.
      Bei deiner Einstellung ist das vergeudete Zeit mit dem Studium.

      Und bei dem Spruch mit den Frauen :rolleyes: Alter werd mal erwachsen
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.976
      lol, abi. Ist wirklich nur wichtig für NC-Fächer und natürlich fürs Selbstwertgefühl, aber wenn du dein Dipl. (ok, heute Bachelor/Master) mit 1,x macht kannst auch mit 4,0 dein Abi bestanden haben. Abiturienten denken sowieso oft, sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen, aber so ging es vielen in meinem Jahrgang auch :D

      Fazit: Wayne Abischnitt, wenn NC freies Fach
    • Stealthed2
      Stealthed2
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 733
      abischnitt ist selbstverständlich nicht von interesse sofern du deinen weg eines informatikstudiums hälst...
      die abbruchquote bei einem informatikstudium liegt allerdings bei 80%, was dir zu denken geben sollte

      ich selbst habe bereits mit 10 angefangen zu programmieren und studiere jetzt info im 3. semester.
      ich hätte nie gedacht, dass ein abbruch in frage kommt, aber ich denke regelmässig darüber nach, da es abartig trocken ist und nicht unbedingt das was ich mir vorgestellt hatte
      außerdem ist es nicht gerade ein einfacher studiengang

      informatik studiengänge an anderen einrichtungen als der uni HABEN z.b. einen NC wodurch mir - mit einem 3,0 abi - möglichkeiten genommen wurden, die ich jetzt doch ganz gerne hätte.

      hau rein und mach ein vernünftiges abi - dann kannst du immer wieder darauf zurückgreifen - wer weiß was dein leben noch mit sich bringt,
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.686
      An sich Wayne, aber da du wohl kaum wochenlang täglich mehrere Stunden aufbringen musst, um wenigstens deinen Schnitt zu halten, spricht nix dagegen, ein wenig zu machen.
      Ich halte das für ein wenig dumm (wenigstens grob fahrlässig) und nicht mehr bloß faul, wenn man seinen Schnitt wissentlich absacken lässt, um minimalem Aufwand auszuweichen.
      Für dein Abi brauchst du nun wirklich nix zu tun...