Bankrollaufbau durch Bonuswhoring SnG oder CG?

    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Moin,

      habe vor Kurzem aus verschiedensten Gründen meine gesamte Bankroll ausgecasht und möchte nun mit 50$ von vorn anfangen. Ich habe auf einer kleinen Seite den HM freigespielt und dort meine Bankroll schon vervierfacht. Alles mit SnGs.

      Ich möchte nun eine Bankroll mit Bonuswhoring aufbauen und später auf einer Seite bleiben, die mir in der Zeit am meisten zugesagt hat. Oder auf eine der Seiten umdisponieren auf denen ich schon einen Account habe.

      Accounts hab ich auf Stars, Party (Bekomm ich regelmäßig Briefe mit Bonusangeboten. Wenn mal was gutes bei ist nehm ich es an), Evererst, Titan, Mansion und Full Tilt.

      Das Bonuswhoring bezieht sich eigentlich nur First Deposit Boni.

      Jetzt benötige ich ein paar Tips:

      - Sichere Seiten auf denen ich schnell eincashen kann, den Bonus klar machen kann und wieder auscashen kann?

      - Womit kann man die Boni varianzärmer und schneller klar machen? NL Cash Game oder SnG (Cash Game macht mir mehr Spaß, aber SnGs beherrsche ich halt im Schlaf bis 20 $ BI) ?

      - Ist die Sache überhaupt sinnvoll, oder habe ich einen Denkfehler?

      - Wenn jemand schon so seine Bankroll aufgebaut, gibt es dann eine Sinnvolle Reihenfolge der Clients bzw. First Deposit Boni, ich beziehe mich hierbei nicht unbedingt nur auf PS.de-Angebote, werde diese aber vorziehen, weil diese mir bisweilen am seriösisten erscheinen.

      - Weitere Tipps natürlich erwünscht.

      Danke im Voraus für die Antworten

      PS. Sorry wenn Fehler aber kann nicht nachlesen, weil arbeiten und Chef gerade reinspaziert ist.
  • 12 Antworten
    • Rossa1985
      Rossa1985
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 384
      CG>SitnGo

      empierisch bewiesen!
    • PhAAnTi
      PhAAnTi
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2009 Beiträge: 973
      Original von phil1312
      Moin,

      habe vor Kurzem aus verschiedensten Gründen meine gesamte Bankroll ausgecasht und möchte nun mit 50$ von vorn anfangen. Ich habe auf einer kleinen Seite den HM freigespielt und dort meine Bankroll schon vervierfacht. Alles mit SnGs.

      Ich möchte nun eine Bankroll mit Bonuswhoring aufbauen und später auf einer Seite bleiben, die mir in der Zeit am meisten zugesagt hat. Oder auf eine der Seiten umdisponieren auf denen ich schon einen Account habe.

      Accounts hab ich auf Stars, Party (Bekomm ich regelmäßig Briefe mit Bonusangeboten. Wenn mal was gutes bei ist nehm ich es an), Evererst, Titan, Mansion und Full Tilt.

      Das Bonuswhoring bezieht sich eigentlich nur First Deposit Boni.

      Jetzt benötige ich ein paar Tips:

      - Sichere Seiten auf denen ich schnell eincashen kann, den Bonus klar machen kann und wieder auscashen kann?

      - Womit kann man die Boni varianzärmer und schneller klar machen? NL Cash Game oder SnG (Cash Game macht mir mehr Spaß, aber SnGs beherrsche ich halt im Schlaf bis 20 $ BI) ?

      - Ist die Sache überhaupt sinnvoll, oder habe ich einen Denkfehler?

      - Wenn jemand schon so seine Bankroll aufgebaut, gibt es dann eine Sinnvolle Reihenfolge der Clients bzw. First Deposit Boni, ich beziehe mich hierbei nicht unbedingt nur auf PS.com-Angebote, werde diese aber vorziehen, weil diese mir bisweilen am seriösisten erscheinen.

      - Weitere Tipps natürlich erwünscht.

      Danke im Voraus für die Antworten

      PS. Sorry wenn Fehler aber kann nicht nachlesen, weil arbeiten und Chef gerade reinspaziert ist.
      Naja mit 200 $ nen Bonus clearen wird nur durch massgrinding machbar sein.Da du ja nur lowlimits zockst und mit SnGs ---> epic fail!
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Das mit Massgrinding am Anfang habe ich schon einkalkuliert und finde ich bei den Micros auch sinnvoller.

      Oder ist es vieleicht besser erstmal auf einer "etablierten" Seite wieder ein paar hundert $ zusammenzuspielen und dann ein paar Boni auf anderen Seiten klarzumachen?
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Musst dich halt entscheiden, obs dir um das Geld oder den Spass geht. Wenn ums Geld dann würd ich sngs grinden. Andersrum halt cashgame. Du zahlst auch in sngs in den unteren Levels, wenn der Rake <10% Buyin ist weniger Rake als in cashgames, wenn man in beiden Varianten ne normale Winrate hat.
    • killedbamby
      killedbamby
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 701
      Original von Maniac81
      Musst dich halt entscheiden, obs dir um das Geld oder den Spass geht. Wenn ums Geld dann würd ich sngs grinden. Andersrum halt cashgame. Du zahlst auch in sngs in den unteren Levels, wenn der Rake <10% Buyin ist weniger Rake als in cashgames, wenn man in beiden Varianten ne normale Winrate hat.
      bloß wo ist der rake unter 10%...?
      auf den microsngs fällt der rake im verlgeich zu den winnings enorm ins gewicht.
      ich hab diese erfahrung bei microcashgames nicht gemacht.

      ich glaube das man mit sngs auf den unteren stakes die boni schneller clearen kann.. also so mach ich es jedenfalls gerade.
    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      Original von Rossa1985
      CG>SitnGo
      empierisch bewiesen!
      In b4 Unam, Tigga, The_nose......


      Liebe Grüße

      Christian
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von Maniac81
      Musst dich halt entscheiden, obs dir um das Geld oder den Spass geht. Wenn ums Geld dann würd ich sngs grinden. Andersrum halt cashgame. Du zahlst auch in sngs in den unteren Levels, wenn der Rake <10% Buyin ist weniger Rake als in cashgames, wenn man in beiden Varianten ne normale Winrate hat.
      Geht um das Geld natürlich, sonst würde ich nur bei einem Client spielen. SnGs kann ich auch mehrere Tische gleichzeitig spielen bzw. mehr als Cash Games.

      Der Rake bei SnGs ist auf den Micros definitiv höher als bei den Cash Games, aber die SnGs sind locker schlagbar und meiner Meinung nach kommt man hier schneller an Geld als auf Micro Cash Games mit entsprechendem BRM, oder seh ich das falsch? Ist jedenfalls meine Erfahrung.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von phil1312
      - Ist die Sache überhaupt sinnvoll, oder habe ich einen Denkfehler?
      Die große Gefahr ist immer, dass man nur noch auf raked hands / points / boni schaut und der Skill auf der Strecke bleibt.

      Wenn du mit 4 PTBB spielst und dazu 1 PTBB Boni machst hast du immer noch mehr als wenn du mit -2 PTBB spielst und 3 PTBB Boni machst.

      Sprich: Skill + Fischigkeit ist am wichtigsten. Boni sind gut & sinnvoll, aber sie sollten dich nicht vom eigentlichen wichtigen ablenken.
    • rosetau
      rosetau
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 429
      Da gibt es einen guten Blog von der Bonushure! Viele Tips und Empfehlungen, ideal für werdende Bonushuren. Keine Angst PS, die Bonushure empfiehlt auch Pokerstrategy.com. Es gibt schöne Sachen, Geld , die legendären Nevadajacks, Software...Habe ich schon intensiv genutzt. Bonushuren auf 1000 $ Bankroll....
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Würde da aber nicht die First Deposit Boni nehmen :D Da gibt es bestenfalls 40%.
      Ansonsten macht es Sinn, da kommt man bei einigen Promotions auf sehr hohen Rakeback innerhalb der Promotion.
      Geld verdienen die Anbieter an solchen Promos nur, wenn der Spieler dann der Seite treu bleibt.

      So immer mal 150-200$ Dollar geschenkt pro Promo und ab zur nächsten Seite- dabei aufpassen, dass man sich nichts verbaut, also nicht bei ps Partnern zocken oder wegen ein paar Dollarn bei einer guten Seite aufs Rakeback verzichten.
      Also übliche Seiten anschauen und zum Weiterbilden kann man ja parallel hier Silber-Gold erzocken. Mit First Deposit natürlich :D

      Aber auf lange Sicht macht es schon Sinn sich auf 1-2 Seiten festzulegen, am besten hier getrackt.
    • Arwed
      Arwed
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 598
      Mir gehts zur Zeit ähnlich wie dir. Ergrinde meine Bankroll mit kickback boni.
      Du kriegst dabei auf den Seiten halt nen Bonus von meist 100-200$, was 100-200% rakeback entspricht. Die kannst du also sogar auf NL10 in ein paar Stunden clearen.
      Musst halt nur darauf achten, dass du Seiten nimmst, die relativ seriös sind und nicht die großen Seiten nimmst, wo du nachher evtl. noch richtig spielen willst.
      Nachteil ist, dass du manchmal ne Weile auf das Geld warten musst, weil die Boni von den affiliates alle manuell zugewiesen werden.
      Imo aber die effektivste Methode bei ner bankroll <1000$.
    • JasonVorhees
      JasonVorhees
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 339
      Original von Arwed
      Mir gehts zur Zeit ähnlich wie dir. Ergrinde meine Bankroll mit kickback boni.
      Du kriegst dabei auf den Seiten halt nen Bonus von meist 100-200$, was 100-200% rakeback entspricht. Die kannst du also sogar auf NL10 in ein paar Stunden clearen.
      Musst halt nur darauf achten, dass du Seiten nimmst, die relativ seriös sind und nicht die großen Seiten nimmst, wo du nachher evtl. noch richtig spielen willst.
      Nachteil ist, dass du manchmal ne Weile auf das Geld warten musst, weil die Boni von den affiliates alle manuell zugewiesen werden.
      Imo aber die effektivste Methode bei ner bankroll <1000$.
      wo kann man 200$ Bonus mit NL 10 in ein paar Stunden clearen? ?(

      oder sind ein paar stunden für dich mehrere hundert????