Bester Pokeranbieter für SNG

    • Fraccer
      Fraccer
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 12
      Hallo,

      habe mittlerweile mit SNG angefangen und spiele noch auf den niedrigsten Limits.

      Derzeit bin ich bei Betfair und suche deshalb einen Anbieter, bei dem es für SNG mehr Spieler gibt und wo vllt. genauso viel Fische vorhanden sind. Gibts dafür einen empfehlenswerten Anbieter für den man sich auch bei PS tracken lassen kann?
  • 24 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Stars is nuts...Fische findste bei jedem Anbieter auf niedrigen Limits.
    • Fraccer
      Fraccer
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 12
      Danke für den Tipp!
    • Kajry
      Kajry
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 539
      :D für mich ganz einfach Stars...

      (.. ich hab früher nach nem neuen Raum gesucht und sehr viel durchgetestet bei der software, support und fischigkeit liegt Stars einfach ganz vorne :s_grin: )
    • Pumphut
      Pumphut
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2009 Beiträge: 134
      Ongame ist auch nicht schlecht... :f_love:
    • cuPsn
      cuPsn
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.194
      Ich fühle mich bei Fulltilt sehr wohl *duck*

      ?

      <3 27er :s_cool:
    • LORDbobby89
      LORDbobby89
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 11.165
      Original von cuPsn
      Ich fühle mich bei Fulltilt sehr wohl *duck*

      ?

      <3 27er :s_cool:
      #2 :)
    • nexus35
      nexus35
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 5.047
      Fische findet man zwar überall. Grundsätzlich kommen aber aufgrund des Traffics nur FT und Stars infrage. Man möchte aber nicht auf ewig in den unteren Limits rumkrebsen. Gerade auf 6-24 $ ist Stars tougher als Full Tilt. Auch in den Limits darunter würde ich sagen, dass Full Tilt fischiger ist. Ich fühle mich auch auf Fulltilt wohl.
    • Fraccer
      Fraccer
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 12
      Dann werde ich erstmal Fullt Tilt ausprobieren und sonst ggf. wechseln.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Fraccer
      Dann werde ich erstmal Fullt Tilt ausprobieren und sonst ggf. wechseln.
      eine gute wahl, gerade die 27% rakeback sind nicht zu verachten
    • celeste1987
      celeste1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.851
      FT und Stars sind mir persönlich einfach zu langsam.
      ab den 11$ würd ich dir dann party empfehlen - schnelle struktur und mMn fishiger als die anderen.
      aber nicht für die kleinen Limits empfehlbar
    • cuPsn
      cuPsn
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.194
      Leider binsch net getrackt wegen irgendeinem Fehler bei Fulltilt *wein*
    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.767
      Zum Einsteigen gibts ja fast nur Everest. Da gibts 0.10+0.01. Woanders ist auf den ganz niedrigen Limits die Fee entschieden zu hoch, da kann man erst ab 3+0.3 oder 5+0.5 spielen.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Full tilt ist einfach abartig .....die Amis spielen einfach bekloppt (absolut showdown-geil imo) und zum BRB sind die 27%-Cash-RB einfach genial.
    • doomstaR
      doomstaR
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 439
      Original von celeste1987
      FT und Stars sind mir persönlich einfach zu langsam.
      ab den 11$ würd ich dir dann party empfehlen - schnelle struktur und mMn fishiger als die anderen.
      aber nicht für die kleinen Limits empfehlbar
      Würdest du Partypoker wegen dem hohen Rake auf den kleinen limits nicht empfehlen oder liegt es an anderen Faktoren?
    • celeste1987
      celeste1987
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.851
      Original von doomstaR
      Original von celeste1987
      FT und Stars sind mir persönlich einfach zu langsam.
      ab den 11$ würd ich dir dann party empfehlen - schnelle struktur und mMn fishiger als die anderen.
      aber nicht für die kleinen Limits empfehlbar
      Würdest du Partypoker wegen dem hohen Rake auf den kleinen limits nicht empfehlen oder liegt es an anderen Faktoren?
      aufgrund des rakes sind andere seiten zum BRB definitiv ratsamer. ich persönlich habe aber die 3er und 6er schnell und profitabel geschlagen - mir liegt die struktur einfach. denke aber nicht dass das für anfänger ratsam ist
    • Flossel
      Flossel
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2010 Beiträge: 478
      bei Stars gibts $0.25+0.00 SNG's mit 90 Player, $0.10+0.00 SNG's mit 180 Player und $0.02+0.00 SNG's mit 990 Player. Denke weniger Rake geht nicht. Die SNGs sind super um zu lernen.

      Hab mich grad bei Fulltilt angemeldet und mir das ma angeschaut.
      Fazit für mich ist, dass bei Stars die Sitze viel viel schneller voll werden als bei FullTilt. Glaube das Stars Einsteigerfreundlicher ist in hinsicht auf SNGs
    • Fraccer
      Fraccer
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 12
      Habe mich bei beiden Anbietern angemeldet, da eine Kombination letzendlich am besten ist.

      Full Tilt ist übersichtlicher und bietet bei Buy In´s von 0,25 $ gute Gewinnmöglichkeiten, da man meistens mit unter den ersten 3 ist.

      Bei PokerStars hingegen lohnen sich die großen Turniere mit über 45 Mann um Erfahrungen zu sammeln.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von Fraccer
      Habe mich bei beiden Anbietern angemeldet, da eine Kombination letzendlich am besten ist.
      Auf jeden...jedenfalls wenn man von nem 3er mit ner Latina und Schwedin ausgeht :f_cool: ...aber beim Pokern? Eine Kombination macht IMO keinen Sinn weil:

      - du auf Stars so einen tieferen VIP-Status und somit weniger Rakeback erhalten wirst
      - du auf FTP dich deshalb wohl nicht für Ironman oder eine niedere Stufe davon qualifizierst

      Full Tilt ist übersichtlicher und bietet bei Buy In´s von 0,25 $ gute Gewinnmöglichkeiten, da man meistens mit unter den ersten 3 ist.

      Bei PokerStars hingegen lohnen sich die großen Turniere mit über 45 Mann um Erfahrungen zu sammeln.
      Weshalb wird hier eigentlich immer von 0,25$ Buyins gesprochen? Hast du ein 200BI-BRM?
    • Fraccer
      Fraccer
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2009 Beiträge: 12
      Danke für den positiven Denkansatz.....


      Original von Th0m4sBC
      Full tilt ist einfach abartig .....die Amis spielen einfach bekloppt (absolut showdown-geil imo) und zum BRB sind die 27%-Cash-RB einfach genial.
      Außer mit der Bemerkung das Full tilt abartig ist, hast du bis jetzt keinen Poker Anbieter genannt der deine Anforderungen erfüllen würde.

      Die Kombination ergibt meines Erachtens derzeit Sinn, da es auf Stars nicht nur mehr Pokerspieler für SNG gibt, sondern auch Tournaments für 2 Cent mit 900 Mann sowie 0,25 $ Tische ohne Rake gibt.

      Bei Full Tilt mache ich derzeit weder großen Verlust oder Gewinn und kann dort also auch gut Erfahrung sammeln.

      Derzeit spiele ich in etwa mit einer Bankroll von 50€, so dass das Limit gerechtfertigt ist.
    • 1
    • 2