Nightlife Dortmund

  • 35 Antworten
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      push gn8
    • Mathiss
      Mathiss
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 3.707
      an clubs/discos direkt inner stadt würd ich halt village und nightrooms empfehlen, Village is etwas kleiner und hat ne große und ne kleinere Halle, Nightrooms sind drei dancefloors und inner mitte ne art lounge wo man sich besser unterhalten kann usw. An Music wird da in etwa die gleiche Richtung gespielt, halt so die standard disco Dinger, Elektro/house RND/hiphop usw.
      Meiner Meinung nach is Nightrooms>Village, aber am besten du schaust dir die homepages von denen an, googlen oder so.
      Ansonsten gibt es in DO-eving (10-15min mit der U41 Richtung Brechten/Lünen Hallestelle: Zeche Minister Stein) noch das Prisma, ist afaik die 2.größte disco in NRW, mit 8 dancefloors oder so und mehreren tausend besuchern am wochenende, sollte man auf jeden fall mal gesehen haben. Am besten hier auch mal die homepage besuchen, die haben auch immer verschiedene Programmabende.
      Frauenquote is eig überall gut, aber im Prisma is eben die absolute Anzahl am größten :D
      Richtig gute Restaurants wüsste ich auf anhieb keine, gibt aber mehrere ganz solide, ich gehe halt gern is maredo, steakhaus eben^^
    • fra_mara
      fra_mara
      Global
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 52
      essen: haus overkamp, pfefferkorn und vapiano geht ja eh immer klar^

      nightlife.. wenn du genug money hast ab ins justins ( aber vorher anrufen und tisch reservieren ) ansonsten is prisma ganz okay

      was mich an dortmund reizt ist der x-club .. sonntag morgens um 8 uhr öffnet er für after hour. pass nur auf das du nich zu drunk bist und dir da irgend was schnelles kaufst oder so- drogen hochburg, aber geile mukke

      ansonsten ists ja bis bochum auch nicht weit..

      -> Sams, Appartment..kannst ja ma googlen^

      cu on
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      danke schonmal :)
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      *push*:)
    • flobob
      flobob
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Ich weiss ja nicht was du zu essen suchst aber empfehlen kann ich

      Mongo's Restaurant Dortmund
      www.mongos.de
      --> City nah

      Mengu
      http://www.mengu-buffet.de/
      --> ehr im Süden

      Restaurant Road Stop Dortmund
      www.roadstop.de
      --> ganz im Süden (nähe Casino)
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Lol,... Dortmund hat ausgeh-technisch nur sehr wenig zu bieten,... man merkt einfach, dass es eine Zechen- und Kohle-Stadt ist.

      erst mal zu den bereits genannten Club:

      Village: Wenn du nicht älter als 20 Jahre alt bist und auf kleine Schulmädchen stehst, ist das Freitags OK,... aber auch NUR Freitags. Ist so ein bisschen ungeschriebenes Gesetz dort,... Freitags nur Deutsche,... Samstags nur Ausländer.

      Nightrooms: Ist noch so mit der akzeptabelste Club dort. Publikum ist FR und SA einigermaßen in ordnung und teilweise sogar niveauvoll. Bei den bereits genannten 3 Floors hat man die Auswahl zwischen HipHop/RnB, Electro/Dance/House und Schlager/Mix. Plus die Lounge in der Mitte.

      Justins: Dortmund selbsternannter "NobelClub" ist der mega-fail überhaupt. Als das Justins noch an der Wittekindstr. war, war es gut,... da waren dann auch öfter Promis, besonders die Spieler vom BVB,... aber seit es dort raus ist und 1 Jahr später in der Innenstadt in nem kleinen Kellerraum wiedereröffnet hat, ist es einfach nur noch peinlich. Eigentlich nur 50jährige Sugar Daddies, und kleine, meist ost-europäische Schlampen, die nen Gönner für den Abend suchen. Der sehr kleine Raum, der dazu auch noch sehr dunkel und voll mit Sofas ist, erinnert mehr an einen Darkroom in nem Puff, als an einen Club.

      Prisma: Ist eben Großraum Disko und eigentlich nur Standard,... einziger Vorteil, wegen der Größe und vielen Leute hat man zumindest viel Auswahl.

      Donnerstags gibt es eine gute Adresse in Dortmund: "Der Keller". Ist rammelvoll mit Studenten und macht richtig Spaß.

      Meiner Meinung nach die beste Adresse in Doofmund zum Weggehen (auch wenns kein Club sondern ne Bar ist) ist das "Domicil". Ist eine moderne Jazz-Bar direkt neben dem Nightrooms und ist eigentlich mit eine der stilvollsten Adressen. Wird auch regelmäßig zu einer der 100 besten Jazz-Bars der Welt gewählt. Außerdem haben sie FR und SA fast immer irgendwelche Konzerte oder Jams in einem der 2 Veranstaltungsräume im Obergeschoss. Wenn Du Jazz/Blues magst, dann kann ich nur das empfehlen.

      BOSCH Bobby: war der geilste Club Dortmunds den es aber leider nicht mehr gibt. Der war mehr oder weniger provisorisch im abriss-fälligem BOSCH Gebäude an der B1 eingerichtet und einfach nur perfekt.

      Restaurants:
      Italienisch: "Vapiano" in der Innenstadt, oder "Cava" (Nobelitaliener) an der Wittekind Straße.

      Steak: "Maredo" (auch wenns nichts besonderes ist) und das "Rodizio" (am Mercedes Autohaus Wittekind Straße)

      Sonstiges:
      "Pfefferkorn" - würde aber bei Tages- oder Wochenangeboten bleiben (nebenan gibts auch noch ne richtig gute Currywurst)
      "Edwards" TIP - eigentlich ein Coffee-Shop in der Berswordthalle am Friedensplatz, aber haben eine wöchentlich wechselnde Speisekarte mit ca. 6 Abend-Gerichten (ab 18 Uhr), die allesamt saisonal sind und ABSOLUT TOP, immer lecker, immer frisch. Falls Du ein Bagel-Fan bist,... dort gibts auch ab morgens auch frisch belegte Bagels und auch der Kuchen dort ist super. Dazu noch kostenloses W-LAN.
      "Roadstop" - außerhalb von Dortmund auf dem Weg zum Casino Hohensyburg. Gute amerikanische Küche,... Bikertreff,... gerade im Sommer eine SUPER Adresse, wegen einer Terrasse/Balkon mit cooler Aussicht.
      "Mongo's" - wenn Du RICHTIG Hunger hast, geh dort zm All-you-Can Eat Lunch (glaube 25 EUR / Person). Da kannst du dir dann alle möglichen (auch exotische) Fleischsorten grillen lassen und aus zahlreichen Beilagen auswählen.

      So,... wenn mir nochwas einfällt reiche ich es nach.
    • TheNuuTz
      TheNuuTz
      Global
      Dabei seit: 01.01.2010 Beiträge: 545
      Prisma & Nightrooms.
    • flobob
      flobob
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Original von donpokers
      Lol,... Dortmund hat ausgeh-technisch nur sehr wenig zu bieten,... man merkt einfach, dass es eine Zechen- und Kohle-Stadt ist.

      erst mal zu den bereits genannten Club:

      Village: Wenn du nicht älter als 20 Jahre alt bist und auf kleine Schulmädchen stehst, ist das Freitags OK,... aber auch NUR Freitags. Ist so ein bisschen ungeschriebenes Gesetz dort,... Freitags nur Deutsche,... Samstags nur Ausländer.

      Nightrooms: Ist noch so mit der akzeptabelste Club dort. Publikum ist FR und SA einigermaßen in ordnung und teilweise sogar niveauvoll. Bei den bereits genannten 3 Floors hat man die Auswahl zwischen HipHop/RnB, Electro/Dance/House und Schlager/Mix. Plus die Lounge in der Mitte.

      Justins: Dortmund selbsternannter "NobelClub" ist der mega-fail überhaupt. Als das Justins noch an der Wittekindstr. war, war es gut,... da waren dann auch öfter Promis, besonders die Spieler vom BVB,... aber seit es dort raus ist und 1 Jahr später in der Innenstadt in nem kleinen Kellerraum wiedereröffnet hat, ist es einfach nur noch peinlich. Eigentlich nur 50jährige Sugar Daddies, und kleine, meist ost-europäische Schlampen, die nen Gönner für den Abend suchen. Der sehr kleine Raum, der dazu auch noch sehr dunkel und voll mit Sofas ist, erinnert mehr an einen Darkroom in nem Puff, als an einen Club.

      Prisma: Ist eben Großraum Disko und eigentlich nur Standard,... einziger Vorteil, wegen der Größe und vielen Leute hat man zumindest viel Auswahl.

      Donnerstags gibt es eine gute Adresse in Dortmund: "Der Keller". Ist rammelvoll mit Studenten und macht richtig Spaß.

      Meiner Meinung nach die beste Adresse in Doofmund zum Weggehen (auch wenns kein Club sondern ne Bar ist) ist das "Domicil". Ist eine moderne Jazz-Bar direkt neben dem Nightrooms und ist eigentlich mit eine der stilvollsten Adressen. Wird auch regelmäßig zu einer der 100 besten Jazz-Bars der Welt gewählt. Außerdem haben sie FR und SA fast immer irgendwelche Konzerte oder Jams in einem der 2 Veranstaltungsräume im Obergeschoss. Wenn Du Jazz/Blues magst, dann kann ich nur das empfehlen.

      BOSCH Bobby: war der geilste Club Dortmunds den es aber leider nicht mehr gibt. Der war mehr oder weniger provisorisch im abriss-fälligem BOSCH Gebäude an der B1 eingerichtet und einfach nur perfekt.

      Restaurants:
      Italienisch: "Vapiano" in der Innenstadt, oder "Cava" (Nobelitaliener) an der Wittekind Straße.

      Steak: "Maredo" (auch wenns nichts besonderes ist) und das "Rodizio" (am Mercedes Autohaus Wittekind Straße)

      Sonstiges:
      "Pfefferkorn" - würde aber bei Tages- oder Wochenangeboten bleiben (nebenan gibts auch noch ne richtig gute Currywurst)
      "Edwards" TIP - eigentlich ein Coffee-Shop in der Berswordthalle am Friedensplatz, aber haben eine wöchentlich wechselnde Speisekarte mit ca. 6 Abend-Gerichten (ab 18 Uhr), die allesamt saisonal sind und ABSOLUT TOP, immer lecker, immer frisch. Falls Du ein Bagel-Fan bist,... dort gibts auch ab morgens auch frisch belegte Bagels und auch der Kuchen dort ist super. Dazu noch kostenloses W-LAN.
      "Roadstop" - außerhalb von Dortmund auf dem Weg zum Casino Hohensyburg. Gute amerikanische Küche,... Bikertreff,... gerade im Sommer eine SUPER Adresse, wegen einer Terrasse/Balkon mit cooler Aussicht.
      "Mongo's" - wenn Du RICHTIG Hunger hast, geh dort zm All-you-Can Eat Lunch (glaube 25 EUR / Person). Da kannst du dir dann alle möglichen (auch exotische) Fleischsorten grillen lassen und aus zahlreichen Beilagen auswählen.

      So,... wenn mir nochwas einfällt reiche ich es nach.
      dem ist auch nichts mehr hinzuzufügen , Links zu 2 der genannten Sachen siehe mein Post!

      @ donpokers
      wie ists so in DO ? :)
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von flobob
      Original von donpokers
      bla bla
      dem ist auch nichts mehr hinzuzufügen , Links zu 2 der genannten Sachen siehe mein Post!

      @ donpokers
      wie ists so in DO ? :)
      Ich war das letzte mal vor einem Jahr zu Besuch in DO,... die Stadt ist aber bestimmt immernoch hässlich :)
    • ulf
      ulf
      Black
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 2.171
      .
    • Karlon
      Karlon
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 512
      Domicil :heart:

      sry for hijacking, aber gibt es etwas vergleichbares wie das Domicil in Bochum? Damit meine ich vor allem die Atmosphäre und die große Auswahl an Whiskeys.

      Ansonsten gibt es in Dortmund noch

      das Royal Bambi (meistens Elektro mit wechselnden DJ's)
      das Sissi KingKong (war ich noch nicht, ist aber soweit ich weiß eine Art Lounge mit anschließender Disco)
      und das Silent Sinner (kleiner Club an der Möllerbrücke mit wechselnden Parties: Elektro; Rock und Funk/HipHop glaube ich. Bei Rock gerammelt voll mit Studenten, da sollte Frauentechnisch eigentlich immer was gehen)

      Ach ja das billigste Essen gibt's wahrscheinlich an der Saarlandstraße im Nudelhaus DaCapo. Ist Mittags ultravoll mit Leuten aus den umliegenden Büros. Portion Nudeln al oilo gehen bei 1,5€ los. Nichts weltbewegendes, aber vor allem wenn es sehr schnell gehen muss ganz okay.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von Karlon
      Domicil :heart:

      sry for hijacking, aber gibt es etwas vergleichbares wie das Domicil in Bochum? Damit meine ich vor allem die Atmosphäre und die große Auswahl an Whiskeys.

      Ansonsten gibt es in Dortmund noch

      das Royal Bambi (meistens Elektro mit wechselnden DJ's)
      das Sissi KingKong (war ich noch nicht, ist aber soweit ich weiß eine Art Lounge mit anschließender Disco)
      und das Silent Sinner (kleiner Club an der Möllerbrücke mit wechselnden Parties: Elektro; Rock und Funk/HipHop glaube ich. Bei Rock gerammelt voll mit Studenten, da sollte Frauentechnisch eigentlich immer was gehen)

      Ach ja das billigste Essen gibt's wahrscheinlich an der Saarlandstraße im Nudelhaus DaCapo. Ist Mittags ultravoll mit Leuten aus den umliegenden Büros. Portion Nudeln al oilo gehen bei 1,5€ los. Nichts weltbewegendes, aber vor allem wenn es sehr schnell gehen muss ganz okay.
      Wie gesagt,... Domicil ist absolut Nuts, der einzige Laden der Stil hat in Doofmund. Die haben auch Zigarren,... habe ich allerdings nur einmal eine probiert (da ich mir meine Zigarren eigentlich immer selbst mitrbinge) und die war schon etwas trocken, kann aber Zufall gewesen sein, waren jedenfalls in nem guten Humidor aufbewahrt

      ...keine Ahnung obs was Vergleichbares in Bochum gibt,... aber in der Bochumer Innenstadt (glaube gegenüber vom Hooters) gibts nen Lava-Grill wo es Dienstags All-You-Can-Eat Spareribs gibt,... in (glaube) 4 verschiedenen Würzungen,... SEHR lecker! Was ich dort besonders schätze ist, dass das nicht alles pauschal Vorgegrillt ausem Buffet gibt, sondern jede Protion Spareribs frisch bei Bestellung gegrillt wird.

      lol,... Da Capo. Spaghetti Bolognese ist dort eine Hand voll Spagehtti mit einem Tee-Löffel Bolognese Soße, die 50/50 passierte Tomaten mit Wasser ist und wenn du glück hast noch 3 erbsen-große Stückchen Hackfleisch,...
      Wenns denn Da Capo sein soll, dann die Canneloni für 2,50 oder 3,00 EUR,... die haben zumindest Geschmack.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      verklickt
    • Karlon
      Karlon
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 512
      Also wenn du nen ganzen Löffel Bolosoße hattest hast du ziemlich Glück gehabt ;)


      Wie gesagt kleiner Preis, aber auch dementsprechende Quali.

      Spareribs werden ausgecheckt, danke!


      Edit: sehe gerade, dass du Teelöffel geschrieben hast, das kommt hin...
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von Karlon
      Also wenn du nen ganzen Löffel Bolosoße hattest hast du ziemlich Glück gehabt ;)


      Wie gesagt kleiner Preis, aber auch dementsprechende Quali.

      Spareribs werden ausgecheckt, danke!


      Edit: sehe gerade, dass du Teelöffel geschrieben hast, das kommt hin...
      Sparerips ist Montags,... nicht Dienstags,... siehe hier http://www.three-sixty.de/bochum/

      Zu "Da Capo" geht man auch einfach nur wegen den lustigen Betreibern,... immer freundlich und lustig,... und wenn man Geschmack haben will kann man sich reichlich an der Tabasco Flasche die auf jedem Tisch steht bedienen :) ...oder man bestellt deren "Luxus-Gericht" Canneloni :)
    • MILO74
      MILO74
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2007 Beiträge: 688
      Guter Portugiese: http://maps.google.de/maps/place?hl=&rlz=1B3GGGL_de___DE345&um=1&ie=UTF-8&q=dortmund+carlos&fb=1&gl=de&hq=carlos&hnear=Dortmund&cid=7577211929899349066&ei=qRMpTPyaGIiaOI7T1eUC&sa=X&oi=local_result&ct=result&resnum=1&ved=0CBsQnQIwAA

      Im Klinikviertel: http://www.swabedoo.de/frameset.html
      (Bufet an jedem 1. Montag des Monats ist zu empfehlen)

      Persische Spezialitäten: http://www.restaurant-soraya.de/

      Natürlich das Spirit: http://www.discothek-spirit.de/

      Lecker Bratkartoffeln: http://www.grossmarktclub.de/index.htm

      Konzerte: http://www.fzw.de/
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von MILO74
      Guter Portugiese: http://maps.google.de/maps/place?hl=&rlz=1B3GGGL_de___DE345&um=1&ie=UTF-8&q=dortmund+carlos&fb=1&gl=de&hq=carlos&hnear=Dortmund&cid=7577211929899349066&ei=qRMpTPyaGIiaOI7T1eUC&sa=X&oi=local_result&ct=result&resnum=1&ved=0CBsQnQIwAA

      Im Klinikviertel: http://www.swabedoo.de/frameset.html
      (Bufet an jedem 1. Montag des Monats ist zu empfehlen)

      Persische Spezialitäten: http://www.restaurant-soraya.de/

      Natürlich das Spirit: http://www.discothek-spirit.de/

      Lecker Bratkartoffeln: http://www.grossmarktclub.de/index.htm

      Konzerte: http://www.fzw.de/


      Den Protugisen kenn ich nicht.

      Swabedoo ist zwar vom Konzept und Ambiente her ein schöner Laden, allerdings liegt er DIREKT an einer stark befahrenen Straße und Bahnstrecke, was extrem nervend ist und eigentlich alles kaputt macht und hat dazu auch noch unfreundliches Personal, das kaum eine Bestellung richtig auf die Reihe bekommt. Und für die größtenteils fritierten Tiefkühl-Produkte finde ich sie auch noch zu teuer.

      Der Perser ist durchschnittlich imo.

      Das "Spirit" ist doch wohl n Level oder??? Eine EXTREMST VERSIFFTE Rock- und Alternativen-Bar im Keller mit einem Publikum von "Zecken", Alternativen und Streitsuchenden.

      und den Bratkartoffel-Laden kenn ich auch nicht.
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Haha sind im Spirit nicht immer Blade und Konsorten zugegen, die aber alle zur selben Zeit abhauen ? Wahrschienlich zum nächsten Friedhof oder so ?
      Aber da um die Ecke gibt die besten Baguettes überhaupt. Yummy
    • 1
    • 2