Dicke Backe, Zahnweh!

    • Psychobilly1988
      Psychobilly1988
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 5.317
      Jau,

      Heute mittag bin ich mit leichten Zahnschmerzen im oberen Backenzahn aufgewacht, das Zahnfleisch war da leicht geschwollen. Mit der Zeit ist es immer mehr angeschwollen und ich hab nun auch schon ne dicke Backe, nicht so extrem aber es fällt auf.
      Ich nehm an, das rührt daher, dass der Zahn schon abgestorben war, weil ich Panik vorm Zahnarzt hab und dementsprechend schon länger nicht mehr dort war und sich dort nun Eiter angesammelt hat.

      What's my Line? Sofort ins Krankenhaus? Oder kann ich noch ne Nacht drüber schlafen und morgen früh irgendeinen Zahnarzt anrufen...

      was man darüber teilweise ließt, macht mir ja schon sorgen.
  • 6 Antworten
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Psychobilly1988
      Jau,

      Heute mittag bin ich mit leichten Zahnschmerzen im oberen Backenzahn aufgewacht, das Zahnfleisch war da leicht geschwollen. Mit der Zeit ist es immer mehr angeschwollen und ich hab nun auch schon ne dicke Backe, nicht so extrem aber es fällt auf.
      Ich nehm an, das rührt daher, dass der Zahn schon abgestorben war, weil ich Panik vorm Zahnarzt hab und dementsprechend schon länger nicht mehr dort war und sich dort nun Eiter angesammelt hat.

      What's my Line? Sofort ins Krankenhaus? Oder kann ich noch ne Nacht drüber schlafen und morgen früh irgendeinen Zahnarzt anrufen...

      was man darüber teilweise ließt, macht mir ja schon sorgen.
      Kommt auch nen bißchen drauf an, wie Du's aushälst. Ich denke nicht, daß man gleich ne Lobotomy machen muss, nur weil Du erst morgen gehst. Allerdings kann natürlich alles mögliche passieren. Wirst Du ja, laut Post, schon selbst nach geschaut haben.

      IMHO ist es besser, wenn das Ding so früh wie mäglich rauskommt.
    • Psychobilly1988
      Psychobilly1988
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 5.317
      naja, es sind nicht wirklich Riesen schmerzen, es ist er unangenehm.
      Das halte ich auf jeden Fall noch aus...mach mir halt nur sorgen wegen Blutvergiftung etc.
    • Darokthar
      Darokthar
      Silber
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.199
      Ich würde zum Arzt gehen und auf jeden Fall kühlen
    • Psychobilly1988
      Psychobilly1988
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 5.317
      ja, war heute morgen schon da.

      Hab Antibiotikum verschrieben bekommen.
    • Diamat
      Diamat
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 433
      Herzlichen Glückwunsch zur Zyste - dir fault grad ein Kiefer weg...
      Das geht mit Antibiotika garantiert nicht weg, denn die kleinen Teufel haben sich durch den Zahn zum Knochen durchgefressen. Dir steht da mit Sicherheit noch ein Eingriff bevor.

      Ist übrigens die Standard-Line der Bakterien: Erst Zahn durchfressen und dann ran an die tief gelegenen Blutgefäße. Das heißt: Ist der Zahn tot und es hört auf wehzutun, ist das nur die Ruhe vorm ganz großen Sturm. Also zumindest die Wurzelbehandlung nach dem Zahntod ist Pflicht! Die tut auch nich weh; Zahn iss ja schon abgestorben.

      Jetzt steht dir wohl ne Wurzelspitzenresektion bevor.
    • Psychobilly1988
      Psychobilly1988
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 5.317
      das hätten die wohl auf dem Röntgenbild entdeckt...