SNGs, an einem Tag einfach alles versaut!

    • hypertyper
      hypertyper
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 226
      Ich hab den ganzen Monat total diszipliniert jeden Tag gespielt und mich langsam hoch gearbeitet. Swings immer +-20 BI was ja erträglich ist und dann bin ich heute innerhalb von 50 spielen 20 BI unter EV und hab auch sonst nur verloren hab also heute $500 verloren was bei einer BR von ehemals 2.5k einfach nur bitter ist.

      Es kotzt mich einfach so an, weil ich so spiel wie immer und einfach nur Pech hab. An der bubble vom chipleader zum bubble boy - einfach 3 AI 70-30 Favorit und trotzdem verloren.

      Ich hab eigentlich die ganze Zeit auf einen Downswing gewartet aber das es mich gleich so zerlegt...

      Eigentlich will ich einfach weiter spielen, weil ich nicht das Gefühl hab, dass es mein Spiel beeinflusst, muss es aber. Ich kann doch nicht mit so krassen Verlusten ins Bett gehen... heul

      Heute sollte groser Grind Tag werden und dann geht alles den Bach runter

      FAAAAAAAAAAAAACCCCCCKKKKKKKKKK :s_cry: :s_cry: :s_cry:

      Als ich angefangen hab zu spielen, hatte ich auf den 2.25er 1200 SNGs nur verlust obwohl ich laut EV permanent profit hätte machen sollen. Wenn das jetzt noch mal passiert, raste ich aus!
  • 10 Antworten
    • Brisco
      Brisco
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 136
      i feel ya :(
    • Mastam
      Mastam
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2005 Beiträge: 639
      kopf hoch weitermachen
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      kopf hoch, mach dein spiel besser. das ist das einzige worauf du einfluss hast, der rest passiert wie es passiert.
      du hast doch noch 2k ^^
      das sowas pissed ist jedem klar. geht mir auch ned anders wenn ich hart droppe belastet mich das auch0, man gewöhnt sich aber dran und muss auch am mindset arbeiten. geht mir nicht anders.
      wenns beim poker immer so laufen würd wie man grad lustig ist würd sich jeder ne goldene nase damit verdienen, aber die meisten sind halt psychisch schwach und kacken dann ab wenn es nicht gut läuft.
      jetzt such dir aus zu welcher seite du gehören willst. whinende tilt opfer oder killer ;)
      ich bin für kill kill kill

      btw sng sind halt sick. gewöhn dich an gestörte swings, 30, 50, 75, 100, 100+ buy ins down, so ist es halt (obwohl man aufpassen muss, wenn jemand zb auf den 2,20 100 bi dropped ist das mit hoher wahrscheinlichkeit keine varianz mehr sondern schlechtes spiel;) )

      also quit oder drauf klarkommen und weitermachen
      gogogo
    • hypertyper
      hypertyper
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 226
      33 buyins down.... dabei fing der Tag mit $200 in 1.2h an...

      Ich schau immer wieder Wizard etc. und klar mach ich fehler, aber auf meinem Niveau sind $350 unter EV an einem Tag schon bitter.

      vom höchst zum Tiefstpunkt $600. Ich hab echt keinen Bock mehr.

      Dass da kein System dahinter steckt... Tausende SNGs moderat profitabel und dann einfach nur Absturz... :s_evil: :s_evil:

      Ich war auf den 2.25er auf 1200 SNGs 50 BI unter ev. Klar selber auch ein Fisch aber wäre schon profitabel gewsen laut EV...

      Ich hab mich von $20 auf die $2200 gespielt und bin jetzt zurück auf $1680. Ich hatte endlich eine hourly rate wo ich dachte, ich kann vielleicht mal davon leben aber jetzt ist wirklich alles im ARSCH.
    • vaniilla
      vaniilla
      Gold
      Dabei seit: 02.11.2009 Beiträge: 3.743
      #4 hat recht was bringt es zu whinen? die zeit könntest du auch in analyse, videos oder sonstiges stecken, um dein spiel zu verbessern.
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      also spielst du die 11er
      33bi ist nicht viel
      glaubs mir oder lasses.
      jeder mit plan wird dir die gleichen sachen sagen.
      bevor wieder grindest mach dich mal bissel schlau über varianz.
      du bist ja auf tilt, mit der wut/selbstmitleid wirste auch nciht besser spielen.

      mit der einstellung wirst du nie vom poker leben können.
      versteh mich nicht falsch will dich ja nicht dumm anmachen.

      es ist halt immer das selbe(war bei mir auch nicht anders). jeder kriegt beim pokern irgendwann zum ersten mal voll auf die fresse, fast alle jammern rum, fast alle bekommen die gleichen ratschläge, die meisten jammern 2jahre später noch genauso rum und verstehen die sickness von varianz immernoch nicht und sind nach 2jahren immer noch kein stück weiter.
      ups n downs, das ist es.
      deshalb sag ich zu dir wähl deine seite
      du kannst heute nacht weiter gepissed sein und dein pokerskin verfluchen, die welt hassen, mich hassen weil ich dir erzähl du sollst ned jammern und alles hassen oder klick hier les dir paar artikel zu varianz/psychologie durch, versuch dein tilt zu überstehen, arbeite am deiner psyche(muss ich auch machen/das braucht jeder) geh pennen und akzeptiere das spiel wie es ist, dann kannst du morgen wiede r vernünftig spielen und du wirst wenn du keines der tiltopfer bist noch mehr geld aus dem system bekommen.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von fishkopp
      also spielst du die 11er
      33bi ist nicht viel
      glaubs mir oder lasses.
      jeder mit plan wird dir die gleichen sachen sagen.
      bevor wieder grindest mach dich mal bissel schlau über varianz.
      du bist ja auf tilt, mit der wut/selbstmitleid wirste auch nciht besser spielen.

      mit der einstellung wirst du nie vom poker leben können.
      versteh mich nicht falsch will dich ja nicht dumm anmachen.

      es ist halt immer das selbe(war bei mir auch nicht anders). jeder kriegt beim pokern irgendwann zum ersten mal voll auf die fresse, fast alle jammern rum, fast alle bekommen die gleichen ratschläge, die meisten jammern 2jahre später noch genauso rum und verstehen die sickness von varianz immernoch nicht und sind nach 2jahren immer noch kein stück weiter.
      ups n downs, das ist es.
      deshalb sag ich zu dir wähl deine seite
      du kannst heute nacht weiter gepissed sein und dein pokerskin verfluchen, die welt hassen, mich hassen weil ich dir erzähl du sollst ned jammern und alles hassen oder klick hier les dir paar artikel zu varianz/psychologie durch, versuch dein tilt zu überstehen, arbeite am deiner psyche(muss ich auch machen/das braucht jeder) geh pennen und akzeptiere das spiel wie es ist, dann kannst du morgen wiede r vernünftig spielen und du wirst wenn du keines der tiltopfer bist noch mehr geld aus dem system bekommen.
      Ich kaper mal und sag: Jetzt haste mich nen bißchen aufgebaut. Thx.

      Seit 2 Monaten CG deutlich unter EV und Setups & Outgeturne und und und. Schon zwei Limits abgestiegen, und das von NL25 :( .

      Langsam seh ich wieder Lichtblicke, aber gerade eben die hart ergrindeten Sessionwinnings beim Ausblinden in der vorletzten Hand wieder mit AA vs. QQ vs K7s verloren und schon wieder nen paar BB im Minus und schon wieder keine positive Session.

      Das schöne ist, daß es jeden Tag ein bißchen einfacher zu ertragen wird. Das Poker-Mindset lässt grüßen. ;)

      Wut
      Frustration
      Akzeptanz
      Gleichgültigkeit

      Aktuell swinge ich zwischen 2 und 4... ;)

      Aber wie gesagt: Dankeschön! Auch für Deine offenen Worte, daß es auch Dir mal nicht anders ging. Das lässt ja für das eigene Mindset hoffen... ;)
    • hypertyper
      hypertyper
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 226
      Jo noch mal danke für die Antworten hier. Hab mein Spiel noch mal analysiert und wieder angegriffen und läuft wieder wie davor. Hab die Verluste fast wieder drin. Mein graph is relativ "smooth" und dann ist einfach ein Absturz drin und danach gehts wieder normal weiter. Völlig verrückt...
    • t000piC
      t000piC
      Black
      Dabei seit: 02.02.2009 Beiträge: 1.431
      sngs sind sow
      hab glaub ich mal 57 flips hintereinander verloren und war 50 sngs oder so nacheinander ootm
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      Original von hypertyper
      Ich hab den ganzen Monat total diszipliniert jeden Tag gespielt und mich langsam hoch gearbeitet. Swings immer +-20 BI was ja erträglich ist und dann bin ich heute innerhalb von 50 spielen 20 BI unter EV und hab auch sonst nur verloren hab also heute $500 verloren was bei einer BR von ehemals 2.5k einfach nur bitter ist.

      Es kotzt mich einfach so an, weil ich so spiel wie immer und einfach nur Pech hab. An der bubble vom chipleader zum bubble boy - einfach 3 AI 70-30 Favorit und trotzdem verloren.

      Ich hab eigentlich die ganze Zeit auf einen Downswing gewartet aber das es mich gleich so zerlegt...

      Eigentlich will ich einfach weiter spielen, weil ich nicht das Gefühl hab, dass es mein Spiel beeinflusst, muss es aber. Ich kann doch nicht mit so krassen Verlusten ins Bett gehen... heul

      Heute sollte groser Grind Tag werden und dann geht alles den Bach runter

      FAAAAAAAAAAAAACCCCCCKKKKKKKKKK :s_cry: :s_cry: :s_cry:

      Als ich angefangen hab zu spielen, hatte ich auf den 2.25er 1200 SNGs nur verlust obwohl ich laut EV permanent profit hätte machen sollen. Wenn das jetzt noch mal passiert, raste ich aus!


      also erstmal: 500$ bei 2,5K bankroll ist ein ganz "normaler" brutalo-downswing. Und solange du als favoriet ausgesuckt wurdest, passt ja alles, sollte dir doch eigentlich mut machen, dass du alles richtig gemacht hast. Insofern kann man das gelassen registrieren. Du must nur auf dein BRM aufpassen, wenn der swing noch ärger wird.
      SNG ist swingy, das weisst du!

      hier mal meine monsterswings:




      da gehts bei ähnlicher bankroll sogar einmal 1k$ am stück runter. Ich hab das nur verkraftet, weil es ebenso nur pecvh war und korrekt gespielt. Ging ja dann auch wieder heftig nach oben.

      einfach nur weiter korrekt spielen und auf die Bankroll achtgeben, dann wirds schon ;)