Urheberrecht mp3 450€

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      meine Tante ist bei t-doof und hat nur maximal 5x torrent angehabt.
      Jetzt hat sie Post vom Anwalt aus Karlsruhe (glaub ich). Na wenn da t-doof nichtmal flink mit den Daten war.
      Die wollen jetzt 450€. Den genauen Text kenne ich nicht.

      Jetzt will sie natürlich vom Informatiker wissen, was zu tun ist.
      Jungs, könnt ihr mir uns somit ihr helfen?

      Whats her line quasi?
      Womit ist zu rechnen, zB worst case.

      weitere cliffnotes:

      (pc ist nun 99,9999% clean, es kann höchstens sein, dass sie noch charts auf cd hat und auch illegale hörbücher...
      soll sie die besser vernichten oder per 128bit oder mehr verschlüsseln?!
      Das ist natürlich erstmal nicht so wichtig wie das 450€ Anwalt Problem...natürlich kann sie die 3cd auch eben vernichten...
      )
  • 62 Antworten
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Eine Durchsuchung wird es ohnehin nicht geben. Das ändert aber nichts an der Beweislage.

      Erst einmal solltest du das Schreiben auf Echtheit prüfen.
      Alles weitere wurde schon in Threads hier besprochen, bemüh einfach mal ein wenig die SuFu.
    • daemmerung
      daemmerung
      Global
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.029
      Das ganze Gebiet ist ziemlich kompliziert. Läufst du zum Anwalt, sagt er in den meisten Fällen, dass du zahlen solltest.

      Schau mal hier: http://board.gulli.com/thread/792853-abmahn-laberthread/?highlight=abmahn
      (ich weiß, ist gulli, aber bei solchen Sachen findest du auf dem board doch ganz hilfreiche Infos)

      http://www.verein-gegen-den-abmahnwahn.de/zentrale/neuigkeiten/newsblog/index.html

      http://abmahnwahn-dreipage.de/

      Ich denke, ich würde die mod. UE nutzen, wäre ich in der Situation. Es muss alles ziemlich schnell erfolgen, also solltest du da nicht zögern.

      Ich bezweifle mal, dass eine Hausdurchsuchung hinterherkommt. Truecrypt-Verschlüsselung o.Ä. ist nicht wirklich notwendig, aber schaden tut's auch nicht. Man merkt sie sogar kaum, was Performance angeht (habe 128bit AES Verschlüsselung).
      Und noch etwas: Torrent tabu (außer geschlossene Community o.Ä.)!
      Rapidshare, Usenet oder die legale Alternative.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Danke, besonders an Dämmerung.
      Ich habe in Oldenburg eine erfahrende Kanzlei gefunden und die soll das mal gut verhandeln. mod UE hört sich da gut an...

      edit by Gela: bisschen im Ton vergriffen?

      Danke @others!!

      LG

      dey Kongo Otto
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Kongotto
      @schirm un der andere spassvogel
      Öh was?! Der Spaßvogel hat dir nur nen guten Tipp gegeben, der dir bei ner anständigen Suche zu mindestens 3 ordentlichen Threads mit ausführlichem Inhalt verholfen hätte. Und zwar mit all dem, was daemmerung extra für dich nochmal geschrieben hat + einiges mehr...
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Hausdurchsuchung erfolgt obv. ohne schriftliche Benachrichtigung vorher...dann wäre ja die Polizei schön blod.

      Wenn der Rechner clean ist, umso besser. Da wird ein Verfahren auf sie zukommen, zudem sie sich stellen muss.

      Vor ein paar Jahren durfte der Provider private Kundendaten in solchen Fällen noch nicht weitergeben, allerdings hat sich diese Gesetzeslage verändert und somit dürfen sie direkt die Daten an den Staat weitergeben.

      LG
      S
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.657
      Hier steht auch sehr viel drinne ich habe auch selbst solche Abmahnungen bekommen

      http://www.netzwelt.de/forum/allgemeine-filesharing-diskussionen/
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Mir ist grad noch was anderes eingefallen:

      Wenn man eine Ferienwohnung vermietet, wie sichert man den die nutzung des WLANs rechtlich ab?
      Soll ich die Mieter irgendwas wie eine UE unterschreiben lassen?!
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194


      Edit by Gela:

      Hallo Kongotto,

      wie du vielleicht selbst weißt, hat dein Beitrag keinen Bezug zu dem diskutierten Thema und bietet keinen Mehrwert für die Diskussion.
      Mit Verweis auf die Forenregeln 1 und 2: Keine Beleidigungen und kein Spam habe ich ihn deshalb editiert und erteile dir hiermit eine gelbe Karte.
      Bitte sei in Zukunft zurückhaltender mit unnötigen Beiträgen, diese helfen niemandem und machen eine sinnvolle Diskussion unmöglich. Das liegt weder in deinem Interesse, noch in dem der anderen Diskussionsteilnehmer.

      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, um weitere Fehltritte zu vermeiden.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,
      Gela
    • Gela
      Gela
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2005 Beiträge: 9.427
      Hallo zusammen,

      nachdem Rechtschreibflames und Beleidigungen das Zeitliche gesegnet haben...back to topic please.

      Danke und liebe Grüße

      Gela.
    • cstylefbi
      cstylefbi
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2008 Beiträge: 2.227
      Jetzt krieg ich Angst, habe über 1 Jahr lang Filme über Torrent gezogen und erst vor 2-3 Wochen damit aufgehört :(
    • hipe
      hipe
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 5.120
      hab auch eine abmahnung bekommen..
      musst dich halt zwischen 2 lines entscheiden:

      1. mod. UE und nicht zahlen, kein kontakt mehr, egal wieviel bettelbriefe kommen.

      2. zahlen... aber dann werden sie dir immer wieder was schicken
    • Business88
      Business88
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 90
      letztens kam berichjt drüber, das einfachste (kostengünstigste) was jetzt geht, auch zum anwalt gehen der kann 100% die rechnung versuchen zu reduzieren. Was anderes wird in der situation nicht gehen weil die werden net auf das geld verzichten wollen und es gibt (ohne anwalt) 2 möglichkeit entweder ihr bezahlt oder es kommt zu gericht. Ist alles kacke...=(
    • Bicegoi
      Bicegoi
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2008 Beiträge: 315
      Wir haben in der IT-Recht Vorlesung vom Richter gesagt bekommen, wenn der tatsächliche Benuter des PC nicht eindeutig bestimmbar ist, also mehrere Personen im Haushalt, können die nix machen. Er sagte, wenn das mal passieren sollte, einfach sagen es hatten mehrere Personen zugang zum PC und fertig.

      Zu den gebrannten CD's: Es ist erlaubt eine bestimmte Menge an Sicherungskopien zu haben (die Menge ist nicht genau feltgelegt). Es müssen keine Originale davon da sein. Es kann ja auch sein, dass die CD's von einem Freund oder Familienmitglied auf genaue Anweisung deiner Tante gebrannt wurden, und das natürlich unentgeltlich gemacht wurde, was wiederrum nicht strafbar wäre.
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Original von Business88
      letztens kam berichjt drüber, das einfachste (kostengünstigste) was jetzt geht, auch zum anwalt gehen der kann 100% die rechnung versuchen zu reduzieren. Was anderes wird in der situation nicht gehen weil die werden net auf das geld verzichten wollen und es gibt (ohne anwalt) 2 möglichkeit entweder ihr bezahlt oder es kommt zu gericht. Ist alles kacke...=(
      Haha, da spricht der Abmahner... Ist natürlich totaler Quatsch, modifizierte Unterlassungserklärung zurückschicken und es ist Ruhe.
    • Business88
      Business88
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 90
      wenns so einfach wär....wenn du das den schickst meinste die juckt es?wird so oder so zum gericht kommen, weil wenn er schon auf pc gehabt hat und was gezogen hat ist es irgendwie nicht legal. Ich denke es wär auch seriöser wenn es der anwalt schickt und nicht du persönlich
    • hipe
      hipe
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 5.120
      yo sie schicken die zehntausenden abgemahnten vor gericht, weißt wie teuer das für die abmahner is?

      die abmahner bauen nur darauf, dass ahnungslose idioten zahlen, weil sie schiss bekommen.
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von Bicegoi
      Wir haben in der IT-Recht Vorlesung vom Richter gesagt bekommen, wenn der tatsächliche Benuter des PC nicht eindeutig bestimmbar ist, also mehrere Personen im Haushalt, können die nix machen. Er sagte, wenn das mal passieren sollte, einfach sagen es hatten mehrere Personen zugang zum PC und fertig.
      Sofern es um Schadensersatzansprüche geht ist das ziemlich Bullshit! Strafrechtlich (z.B. bei KiPo und dergleichen) mag diese "Ausrede" weiterhelfen, aber da geht es um Urheberrechtsverletzungen. Für diese hat der Anschlussinhaber zu haften!
      Wenn du Zuhause einen ungesicherten WLan Anschluss hast und ein Nachbar zieht darüber fleissig, dann bekommst du die Rechnung und trägst die Verantwortung für deinen ungesicherten Anschluss. (andernfalls würde ja jeder einfach den Anschluss mit seinem Nachbarn tauschen und bräuchte im Grunde auch keine Telefonrechnungen mehr zu zahlen, er könnte ja immer sage das er nicht telefoniert hätte...)
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von cstylefbi
      Jetzt krieg ich Angst, habe über 1 Jahr lang Filme über Torrent gezogen und erst vor 2-3 Wochen damit aufgehört :(
      filme sind weit ungefährlicher als musik

      trotzdem finger weg von torrents&p2p-tauschbörsen - vor allem in der zeit von 1-click-hostern ;)
    • Business88
      Business88
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 90
      Original von hipe
      yo sie schicken die zehntausenden abgemahnten vor gericht, weißt wie teuer das für die abmahner is?

      die abmahner bauen nur darauf, dass ahnungslose idioten zahlen, weil sie schiss bekommen.

      das sag ich ja net, blos ich würde einfach zum anwalt gehen und da irgendwas machen lieber zahl ich an den 100(weil denke nicht das die kosten 1/4 überschreiten werden)als an die 450 zu zahlen oder es ist noch besser und die haben rechtsschutzversicherung.