Nach Double-Up verlier ich wieder alles

    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Mir kommt es vor, dass ich praktisch nur mit Pockets, die danach zum Set werde Geld an anderen verdiene. Aus dem Spiel heraus gibt es eigentlich nur ein Nullsummenspiel. Aber wenn ich wieder jemanden mit einem Set gestackt habe, dann verliere ich das Gewonnene Geld nach und nach, sodass ich dann bald wieder Break-Even bin. Hat jemand einen Tip, was ich verbessern kann? Sollte ich, wenn ich einen Double-Up gemacht habe vom Tisch gehen?
  • 7 Antworten
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      bss oder sss? bei der sss sollte sich die frage eigentlich erledigen. ;) ich selbst spiel bss und gehe meist nicht vom tisch. das problem liegt wohl eher in deinem spiel falls es dauerhaft auftritt, oder halt einfach am pech wenn du über den zeitraum einfach keine karten kriegst. was davon es genau ist kann ich so allerdings auch nicht prophezeien. ich habe selber die letzten 1.5 monate break even gespielt und nur merklich durch den 100$ bonus geld dazu bekommen. es ging mir da ähnlich wie dir. heute abend kam dann dafür der upswing mit ~40bb/100. nicht entmutigen lassen, es geht auch anders. :)
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Ich spiele BSS. Heute ist es so gewesen, dass ich nach ca 30 min den Double-Up gemacht habe, und danach hatten, so mein Gefühl, alle Angst vor meinem Stack und ich bekam nur Action, wenn andere Super-Karten hatten.
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      wenn ich auf NL25 am tisch (je nach laune und lauf) 7 oder mehr dollar plus habe, schließe ich den tisch und mache nen neuen auf. umständlich, aber mit der methode fahre ich sehr gut. denn irgendwann im laufe der session vergesse ich, wieviele tische ich geschlossen habe und werde dann am ende immer wieder von PP überascht. kurz um: ich bring den gewinn nach hause, um ihn nicht wieder zu verballern
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.671
      ist das dein ernst? leute ihr habt leaks größer als der pazifik :( ich mag es total alle covered zu haben, das bringt mir am meisten geld wenn ich sie komplett stacken kann ;) dementsprechend ist auch meine einstellung am tisch (--> gehe sehr ungern vom tisch weg wenn ich viel geld dran habe) was ihr macht ist schlichtweg grob -EV
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      Falsch, für dich wäre es -EV für mich wahrscheinlich auch, aber für ihre Psyche scheint es wohl eher +EV zu sein... Da kommt es immer auf den Menschen hinterm Rechner an..
    • Fellbach
      Fellbach
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 217
      niemals never ever. entweder du spielst short stack oder einen so groß wie möglichen stack. 1. kannst du aus monstern das maximum herausholen 2. gibst du deinen gegnern bessere implied odds 3. und rein gefühlmäßig würde ich auch sagen das du eine bessere fold equity bekommst wenn du mit doppeltem oder dreifachen stack am tisch sitzt. und wenn man aufgrund der psyche von dieser strategie abweicht ist es schlicht und einfach -EV.
    • Winni
      Winni
      Global
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 2.506
      Wenn ich BSS spiele, kann es doch eigentlich egal sein ob mein Stack größer und größer wird? Also wenn ich spiele, dann mache ich mir nicht Gedanken ob ich alles verlieren, sondern von anderen mehr gewinnen kann. ;)