Bräuchte Beurteilung eines erfahrenen Spielers

    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      Servus,

      kurze Vorgeschichte,... hab Weihnachten letzten Jahres angefangen zu Pokern, erst mal 10$ eingezahlt, nach 1 1/2 Wochen verzockt, dann ps.com entdeckt, 50$ bekommen, erst mit BSS angefangen, ging erst steil aufwärts und dann doppelt so schnell abwärts, hab dann mit SSS auf NL2 mit meinen letzten 7$ angefangen und damit dann konstant 4 Wochen mäßigen aber für mich als Anfänger guten Gewinn gemacht... klar das ein oder andere Down hats gegeben aber meistens gings dann gleich wieder aufwarts.

      Hab vor ner Woche nun auf NL10 gewechselt, ging anfangs wie gewohnt weiter, aber in den letzten 3 Tagen wills irgendwie nicht mehr klappen. Die letzten Tage sind zwar nur 3-4k Hände, und sagt wahrscheinlich nichts aus (samplesize und so) aber auch wenn ich bei im Handbewertungsforum mir die Posts so ankuck und mir meine eigenen Gedanken darüber mach ob das jetzt richtig gespielt wurde, wird meine Meinung meistens von einem der Handbewerter bestätigt. Videos werden natürlich auch gekuckt, Coachings besucht und jede Menge Fragen gestellt...

      Ich weiss zwar nich ob ich jetzt damit richtig hier in dem Unterforum bin aber ich würde gerne en Video posten was ich heute mittag von einer meiner Sessions aufgenommen hab und würde gerne eure Meinung dazu hören, da man eigene Fehler ja meist selbst nicht sieht.

      Das Video geht 30min und beinhaltet eigentlich ne Menge spielbarer Hände,.. zumindest glaub ich das ;-)

      Saug mich!

      Unteranderem vielleicht noch ein Graph von dieser Woche und die Stats dazu:



      Preflop:


      Postflop:







      Freue mich über jede Meinung und über jeden Ratschlag,...

      Gruß Douche
  • 20 Antworten
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Also ich bin beileibe kein SSS-Experte. Aber was mich wundert, ist der hohe PF-3-bet-Callwert. Was kann man denn da callen mit nem 20BB-Stack? Im Normalfall bist DU doch dann eh committed, oder irre ich?

      Selbst mit 40BB hast Du doch eigentlich nie die Implieds. Und warum 100% aus UTG? ?(

      Interessiert mich wirklich, ob das sinnig ist. Also freu ich mich mal auf die Experts hier.

      Edit: Im SB wird auch ganz scän viel geopenfoldet finde ich. Das müsste doch profitabler sein da mehr zu stealen. ?(
    • Toby085ps
      Toby085ps
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 90
      Original von vandaalen
      Also ich bin beileibe kein SSS-Experte. Aber was mich wundert, ist der hohe PF-3-bet-Callwert. Was kann man denn da callen mit nem 20BB-Stack? Im Normalfall bist DU doch dann eh committed, oder irre ich?

      Selbst mit 40BB hast Du doch eigentlich nie die Implieds. Und warum 100% aus UTG? ?

      Gerde UTG macht es doch Sinn das er nen 3-Bet der ihn allin setzt called und das zu 100% - wenn nur premium Hände UTG gespielt werden
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von Toby085ps
      Original von vandaalen
      Also ich bin beileibe kein SSS-Experte. Aber was mich wundert, ist der hohe PF-3-bet-Callwert. Was kann man denn da callen mit nem 20BB-Stack? Im Normalfall bist DU doch dann eh committed, oder irre ich?

      Selbst mit 40BB hast Du doch eigentlich nie die Implieds. Und warum 100% aus UTG? ?

      Gerde UTG macht es doch Sinn das er nen 3-Bet der ihn allin setzt called und das zu 100% - wenn nur premium Hände UTG gespielt werden
      Dafür muss die 3-bet ihn aber erstmal All-In setzen. Ich kann mir kaum vorstellen, daß er in 100% der Fälle, wenn er UTG raist, auch direkt per 3-bet All-In gesetzt wird.

      Ansonsten müsste er ja 4-betten/pushen.
    • Netgames999
      Netgames999
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 1.453
      Also ich hab mir dein Video runtergeladen allerdings kann man die betsize nicht erkennen und ohne comments macht es auch wenig sinn, da man deine gedankengänge nicht nachvollziehen kann.
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      Danke erst mal für eure Antworten...

      Edit: Im SB wird auch ganz scän viel geopenfoldet finde ich. Das müsste doch profitabler sein da mehr zu stealen. verwirrt


      SB First in Raise = 34%,..... noch nicht genug?! Ich raise egt nur mit Any2 wenn der jenige im BB ne tighte Spielweise hat, den die meisten kaufen einem dass nicht ab dass man ne gute Hand hat und gehen dann Allin,... hab letztens einfach mal mit KQ dann das Allin gecallt und was hatte er J6o oder so,.. er gewann selbst verständlich trotzdem...

      Also die 100% beim UTG kann ich mir selbst so auch nicht erklären wobei ich schon sagen würde dass ich wenn ich Premiumhände hab, raise und jmd mit dann 3bettet dann ich Allin geh,.. ich mein wenn jemand raiset dann raiset der ja nich nur ein paar bb über mein bet sondern meistens ja gleich das 3fache oder seinen ganzen Stack,... und wenn ich dann nur noch 15-17bb dann muss ich ja eben "callen".... laut Elephant ist das ganze bis jetzt 2 mal vorgekommen. Schade dass man sich die Spots im Elephant nicht anschauen.


      Also ich hab mir dein Video runtergeladen allerdings kann man die betsize nicht erkennen und ohne comments macht es auch wenig sinn, da man deine gedankengänge nicht nachvollziehen kann.


      Also die Betsize ist wie vorgeschrieben immer 4bb + 1bb/limper, oder 3x so viel der die letzte Bet,... außer im SB und BU openraise ich mit 3bb, egal ob ich nur mit any2 das stealen versuch oder ob ich wirklich was hab.

      Das mit den comments ist natürlich richtig, Mic hab ich leider keins da sonst hät ichs wohl mit Comments gemacht,...

      aber danke trotzdem, dass du wengistens guten Wille gezeigt hast ;-)
      Hatte eben gedacht, dass wenn man sieht ich Raise man sich denken kann was ich mir dabei denke :-P

      Eine Frage hät ich noch,... Sagen wir ich Steale aus dem BU immer mit 3bb, sagen wir mein Nachfolger raiset und ich muss darauf hin folden,... -3bb... das ganz lohnt sich doch nur wenn sich die nächsten vier 3bb-Steals wieder funktionier oder?!..


      Gruß Douche
    • Bierb4ron
      Bierb4ron
      Black
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 21.093
      Mit jedem gelungenen steal gewinnst Du 1,5bb.
      Mit jedem misslungenen verlierst Du max. 3bb.
      Das heißt, Du musst 2/3 Erfolg haben.
      Wenn Du davon ausgehst, dass Du nach nem call auch gelegentlich mit any two noch toppair oder twopair treffen kannst, muss es ja noch nichtmal 2/3 sein.

      Weiß nicht, ob der elephant steal-success aus einzelnen Positionen anzeigt, aber ich bin mir sicher, dass Du mit nem 3bb steal locker >66% Erfolg hast und damit quasi any two stealen könntest und selbst dann noch Gewinn machen würdest, wenn Du jeden Flop aufgibst. Ist dann nur aufzupassen, wer sie sich wie versucht anzupassen. Aber da unten spielen die meisten Leute nur Ihre Karten und interessieren sich kaum für Deine stats.

      Die UTG Range solltest Du nicht so stark anheben, da auf Deinem limit noch recht viel gecallt wird. Und wenn einer callt, gibts auch nicht selten noch nen overcall und gegen 2 möchte man mit ner marginalen Hand sowieso nicht spielen. 1010+ und AQ+ sollten da vollkommen genügen. Wenn DU dann JJ+ und AK+ bei Gegenwehr reinstellst, foldest Du auch nicht zu viel Deiner range.

      AB mp3 kannst Du aber deutlich loser raisen. Musst aber auf jeden Fall selbst abschätzen, welche Hände Du noch gut spielen kannst. Du musst nicht A9 oder K10 raisen, wenn Dir das postflop zu knapp wird.


      Aus resteals lässt sich sicher auch noch mehr rausholen, wobei auf Deinem limit so tight gestealt wird, dass Du Dich da doch besser an 88+ und AJ+ hältst, bzw. bei super tighten Gegnern viell. noch tighter.
      Bei nem überraschend losen Gegner kannste noch mehr pockets und evtl. A10 dazu nehmen.

      Was für Werte hastn Du eig. in Deinem HUD ?
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      Danke für deine Antwort Bierbaron

      Weiß nicht, ob der elephant steal-success aus einzelnen Positionen anzeigt, aber ich bin mir sicher, dass Du mit nem 3bb steal locker >66% Erfolg hast und damit quasi any two stealen könntest und selbst dann noch Gewinn machen würdest, wenn Du jeden Flop aufgibst. Ist dann nur aufzupassen, wer sie sich wie versucht anzupassen. Aber da unten spielen die meisten Leute nur Ihre Karten und interessieren sich kaum für Deine stats.


      Klar, stimmt,.. ich glaub ich war in gedanken im SB,.. also nicht BU sondern SB,.. da muss es doch dann jedes vierte mal klappen,.. denn ich investiere 3bb bekomme bei Erfolg aber nur 4bb zurück...

      AB mp3 kannst Du aber deutlich loser raisen. Musst aber auf jeden Fall selbst abschätzen, welche Hände Du noch gut spielen kannst. Du musst nicht A9 oder K10 raisen, wenn Dir das postflop zu knapp wird.


      Aufgeloost hab ich egt schon,... nur nicht ganz so dolle.

      Aus resteals lässt sich sicher auch noch mehr rausholen, wobei auf Deinem limit so tight gestealt wird


      VP$IP, Raise Preflop, Openraise LP, AF, W$@SD, W$wsF, FoldBB2Steal, Fold2ContiBet, ContiBet@Flop... von links nach rechts und von oben nach unten ;-)

      Hast du das Video etwa gesehen?! :-P


      Das Gefühl hab ich ehr nicht,... mir kommt so vor als openraisen die in LP jeden Spot den sie bekommen... :-P

      Was für Werte hastn Du eig. in Deinem HUD ?
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      steal aus BU: du investierst 3BB, um 1.5BB damit zu gewinnen, dh wenn es in 2/3=66.7% fällen klappt und du _ALLE_ anderen fällen, wo der steal net klappt, verlierst (also selbst wenn einer mal dein AA called ;) ), dann wärs genau ev=0= 2/3*1.5 - 1/3*3

      steal aus SB: du investierst 2.5BB(0.5BB sind bereits drinnen!) um 1.5BB zu gewinnen, dh der steal muss in 5/8=62.5% der fälle klappen, damit er ev=0 hat

      edit: pls editier mal dein riesenbild oben um, das macht das layout putt =)
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      steal aus SB: du investierst 2.5BB(0.5BB sind bereits drinnen!) um 1.5BB zu gewinnen, dh der steal muss in 5/8=62.5% der fälle klappen, damit er ev=0 hat


      Achso ich hatte davor eben immer um 3bb geraiset, somit hat ich (bei NL10) 35 Cent insgesamt gesetzt.... dh in der Zukunft nur noch 25 Cent (insgesamt 30C)?

      Hab jetzt weiter hin ordentlich verloren und bin jetzt wieder auf NL2 abgestiegen und da läuft das Spiel mit meiner spielweise 1A....

      Mein Tagesgraph: (man kann sich denken wo ich mit NL2 angefangen hab)



      Irgendwelche Hinweise warum ich NL2 sowas von kein Problem hab und NL10 nur aufn Sack bekomm?!... Das stealen ist bei NL10 wohl noch das kleinste Problem würd ich sagen...

      Gruß Douche
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      jop, raise auf 3BB, nicht um 3BB :)

      das mit NL10 könnte daran liegen, dass da überhaupt mehr SSSler oso sind? Wie siehts bei deiner tableselection aus?
      Oder natürlich einfach Zufall... samplesize und so
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      das mit NL10 könnte daran liegen, dass da überhaupt mehr SSSler oso sind?


      Damit wirds wohl was zutun haben, hab grade mal geschaut. Bei NL10 sitzen ohne zu übertreiben 5-6 am Tisch,... Tableselection ist egt so gut wie nicht drin da überall so viele sitzen.

      Aber wie macht ihr anderen SSSler dass dann so?! Spielt ihr bei Anbieter wo nicht ganz so viele Shortys an den Tischen sitzen?
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      ich persönlich benutz nehm ein programm zur hilfe bei der tableselection, tablescan turbo. ist im moment beta und kostenlos. da kannste zb einstellen "shortstack: unter 25BB und VP%IP unter 12", dann tische scannen und nach shortstacks aufreihen lassen. benutzt elephant und pokertracker databases afaik.

      und dann halt nur den tischen joinen die <2 shortstacks haben :)
    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Hab mal kurz reingeschaut, leider ist das ganze ohne Ton und die Stats sind kaum zu erkennen, geschweige dennn erklärt, drum waren es nur 5 Min

      Einzige Auffälligkeit: Minute 2 JJ Tisch rechts mitte
      Warum kein Push?
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      Gute Frage,.... sehr gute Frage.... weiss ich selbst nicht,. ich denke weil der Typ der auf 2,5bb vor mir raiset stats von 8/6 hat...

      Trotzdem pushen und in dem Fall stats vergessen?
    • Gruenj
      Gruenj
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2010 Beiträge: 114
      Ich habe Anfang auch NL4 gespielt und hatte einige Probleme als ich dann mit NL10 begonnen habe, es wird auf jeden fall etwas agressiver gestealt wie ich finde. Letztendlich sit NL10 aber trotzdem gut spielbar, solange man sich beherrschen kann und sich an die Strategie hält.

      Das habe ich am Anfang leider nicht ganz getan, aber ich bin inzwischen wieder auf +-0 :)
    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Wenn du ihm die vollen 6% gibst ja,
      Wenn du das anpasst wegen dem Utg raise nein.
      Aber wie gesagt, Stats waren kaum zu erkennen
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      Original von Szel202
      Wenn du ihm die vollen 6% gibst ja,
      Wenn du das anpasst wegen dem Utg raise nein.
      Aber wie gesagt, Stats waren kaum zu erkennen
      Für mich warn sie ja zu erkennen ;-)
    • Sonywalkman
      Sonywalkman
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 3.317
      Original von douchebag37
      Original von Szel202
      Wenn du ihm die vollen 6% gibst ja,
      Wenn du das anpasst wegen dem Utg raise nein.
      Aber wie gesagt, Stats waren kaum zu erkennen
      Für mich warn sie ja zu erkennen ;-)
      Na dann schreib mal gleich Handanzahl, die auch nicht zu erkennen ;)


      Ach und mach mal paar Notes zu den Händen und Leuten.
      OM 2:30min QQ:
      Der Typ aus dem BB CC mit 23o, callt A high dry Flop CB und donkt den Turn und geht mit dem Müll broke. Würd mir aufschreiben das er so spielt.
      Was hättest du am Turn gemacht wenn keine Q gekommen wäre?
    • douchebag37
      douchebag37
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2010 Beiträge: 68
      Original von Sonywalkman
      Na dann schreib mal gleich Handanzahl, die auch nicht zu erkennen ;)


      Ach und mach mal paar Notes zu den Händen und Leuten.
      OM 2:30min QQ:
      Der Typ aus dem BB CC mit 23o, callt A high dry Flop CB und donkt den Turn und geht mit dem Müll broke. Würd mir aufschreiben das er so spielt.
      Was hättest du am Turn gemacht wenn keine Q gekommen wäre?

      Die Handanzahl ich für mich jetzt leider auch nicht mehr zu erkennen, aber ich hätte seine Stats ignoriert wenns nur wenige gewesen wären.

      Stimmt ja, hätte mir da ne Note machen sollen,... naja da er nur 1bb gesetzt hatte hab ich eben standard geraiset,... wäre die Q nicht gekommen,.. mhh joa gute Frage,... kommt drauf an, wenn er wieder nur 1bb gesetzt hätte,... mhhhhhh.... bin ich jetzt überfragt...was sagst du?! ;-)
    • 1
    • 2