HU-6max Tagebuch

    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      So ich editiere den ersten Eintrag mal und mache daraus einen Posts für cliffs:

      Ende 2009 - August 2011: Ziemlich erfolgreich NL-10-NL50$ gebumhunted.

      August 2011 - heute: Neu auf 6-max angefangen

      Der Blog dient mir in erster Linie dazu meine eigenen Hände zu posten und Schritt für Schritt durchzugehen. Sorry wenn das manchmal ein bisschen zu langwierig erscheint, ich versuche nur meine Denkstrukturen zu verbalisieren bzw. bessere zu finden. Außerdem möchte ich hier meine Resultate und Erlebnisse festhalten, also soll es auch schon eine Art Tagebuch sein.

      Hier mein abschließender 6-max Graph für NL10$ (Stand 01.09.11):


      Hier der aktuelle 6-max Graph für NL25$ ( Stand 04.09.11)








      Aktuelle Bankroll: 1022$

      Ziele:

      NLSH 10$ schlagen [x]
      NLSH 25$ etablieren [x]
      NLSH 25$ schlagen [ ]
      NLSH 50$ etablieren [ ]
      NLHU 50$ etablieren [ ]
      Maximal 4 Tische spielen [x]
      Maximal 2 Stunden Sessions []
      Regelmäßge Handanalysen [x]
      Blog am Laufen halten [x]
  • 153 Antworten
    • WaldiChecker
      WaldiChecker
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 1.648
      nl20

      but nice
    • Redman2606
      Redman2606
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.636
      Auf Wunsch von extralong in BSS Erlebnisberichte verschoben.

      Redman2606
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.20(BB) Replayer
      ($42.16)
      Hero ($32.38)

      Dealt to Hero 7:heart: 3:heart:

      Hero raises to $0.60, raises to $1.50, Hero calls $0.90

      FLOP ($3) A:diamond: 8:spade: 3:spade:

      bets $1.50, Hero calls $1.50

      TURN ($6) A:diamond: 8:spade: 3:spade: 7:diamond:

      bets $4.50, Hero raises to $19.50, raises to $39.16 (AI), Hero calls $9.88 (AI)

      RIVER ($64.76) A:diamond: 8:spade: 3:spade: 7:diamond: 6:spade:

      Uploaded with ImageShack.us
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Villain ist ein kranker Maniac. Pre kann man es natürlich folden aber die implied odds sind gegen Villain einfach riesig, da er so gut wie immer mindestens 2 barrels raushaut. Am Flop hab ich gegen 60% ca 50% Equity. Gegen einen raise isoliere ich mich an dieser Stelle nur gegen den stärkeren Part seiner Range. Gegen seine riesige Range gibt es kaum Turnkarten auf die ich nicht weiterspielen kann. Auf die 7 fragt sich ob ich es am Turn reinstelle oder am River.
      Szenario 1 Turnraise: Ich denke mal er spielt gegen meinen Turnraise mit any FD any OESD und Toppair+ weiter. 99+ wird er wohl auch nicht wegschmeissen. Das heißt ich hab hier ca 50% Foldequity. Gegen seine vermutete Range habe ich 70%. Mein EV für den Turnship sollte also bei ca 15$ liegen.

      Szenario 2 Turncall: Da er den Turn nicht immer cbettet nehme ich ein paar schwache holdings aus seiner Range denke aber, dass ich hier auf jeden Fall 80% habe. Mit dem Turncall gewinne ich also 7,5$. Allerdings hätte ich dann am River noch eine profitable Situation. Für 87% der Riverkarten (40 von 46) habe ich 70%+ Equity. Davon ausgehend, dass er am River nochmal 3/4 Pot bettet liegt mein EV in diesen Fällen für einen call bei 15$. Bei einem Riverraise auf eine nonflush blank am River habe ich gegen seine callingrange (Toppair+) ca 60% Equity. Foldet er den Rest habe ich ca 60% Foldequity. Also einen EV von ca 25$. Bei einer Flushkarte am River sinkt mein EV auf 20$.

      Szenario 2 verspricht einen höheren EV. Die Fälle in denen ich durch 8er oder Asse am River EV verliere dürften durch eventuelle 7er oder 3er am River ausgeglichen werden.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.20(BB) Replayer
      Hero ($29.22)
      ($28.67)

      Dealt to Hero Q:diamond: A:spade:

      raises to $0.60, Hero raises to $1.80, calls $1.20

      FLOP ($3.60) A:diamond: 2:heart: 3:spade:

      Hero bets $2.70, raises to $26.87 (AI), Hero calls $24.17

      TURN ($57.34) A:diamond: 2:heart: 3:spade: 9:diamond:

      RIVER ($57.34) A:diamond: 2:heart: 3:spade: 9:diamond: 5:club:




      Uploaded with ImageShack.us
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Für den call brauche ich ca 42% Equity. Meine Samplesize auf sein Verhalten gegen 3-bets ist nicht besonders groß aber allzu schwache Asse kann ich wohl aus seiner Range nehmen. Er raised ziemlich viel auf c-bets. Aber da er es direkt reinstellt schließe ich pure bluffs aus. Die Hände die mich beat haben wären: 33-22,AKs,A3s-A2s (AKo nehme ich mal aus der Range da ich vermute, dass er meistens 4-bettet, für die male wo er flattet lasse ich AKs drin). Gegen diese Range habe ich 10%. Wenn ich AQ dazunehme bin ich schon bei 23%. AJ dazu und ich hab nen call. Je mehr Asse er drinhat umso besser wird meine Equity. Ich denke, da er so oft auf meine c-bets raised kann ich ihm schon ein paar schwächere Asse geben.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.20(BB) Replayer
      ($28.50)
      Hero ($28.13)

      Dealt to Hero 8:heart: J:heart:

      Hero raises to $0.60, raises to $1, Hero calls $0.40

      FLOP ($2) 8:diamond: 4:club: 7:diamond:

      bets $2, Hero calls $2

      TURN ($6) 8:diamond: 4:club: 7:diamond: 7:club:

      bets $6, Hero raises to $25.13 (AI), calls $19.13

      RIVER ($56.26) 8:diamond: 4:club: 7:diamond: 7:club: 2:spade:



      Uploaded with ImageShack.us
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Seine min 3-bet ist schon fishy. Er scheint allerdings nur zu c-betten wenn er wirklich etwas hat zumindestens in normalen Pots. Ich setze ich ihn hier etwa auf: 77+, AdKd, AdQd, KdQd, AdJd, KdJd, QdJd ,AdTd ,KdTd ,QdTd ,JdTd ,Ad9d, Kd9d, Qd9d, Jd9d, Ad8d, Ad7d. Gegen diese Range habe ich 25%. Mit seiner Potbet brauche ich ca 33%. Turnbet gleiches Szenario. Ich brauch 33% hab aber nur 25%. Mein raise hier ist natürlich eine Katastrope. Wenn er seine gesamte Range hier callt habe ich einen EV von -9,5$. Runtercallen wäre also definitiv weniger -EV als es reinzustellen.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.20(BB) Replayer
      Hero ($35.30)
      ($27.24)

      Dealt to Hero K:heart: K:diamond:

      raises to $0.40, Hero raises to $1.80, calls $1.40

      FLOP ($3.60) J:heart: 3:heart: 4:heart:

      Hero bets $2.70, raises to $5.40, Hero raises to $33.50 (AI), calls $20.04 (AI)

      TURN ($54.48) J:heart: 3:heart: 4:heart: 9:heart:

      RIVER ($54.48) J:heart: 3:heart: 4:heart: 9:heart: 5:spade:



      Uploaded with ImageShack.us
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Ich würde 42% Equity brauchen um zu callen wenn er mich direkt all-in stellen würde. Sein Minraise sieht schon stark aus. Denke nicht, dass mein push allzuviel FE hat. Seine Range vermute ich hier bei: Gegen eine reine Topvaluerange von Sets und allen Flushes habe ich nur 26% Equity. Wenn ich ihm alle Toppairhände mit FD Queen+ gebe habe ich 31%. Lege ich alle Karten die ein :heart: As enthalten dazu komme ich auf 39%. Nehme ich QQ, TT und 99 mit FD mit in die Range dafür die lonely A-high FD raus bin ich bei 40,5%. Er müsste zusätzlich noch pairlose A-High Flushdraw dabeihaben. Das sind schon eine Menge Annahmen über Villains ranges. Allerdings raised er schon ganz gerne meine c-bets. Irritieren tut mich jedoch sein min-raise. Da er in Position ist könnte der minraise auch eine Freecardraise sein. A-High Flushdraws könnten also durchaus in seiner Range sein. Eine Alternative wäre es seinen raise nur zu callen. Für den call brauche ich ca 19%. Die hätte ich selbst gegen seine Topvaluerange. Allerdings werde ich auf alle non Flushkarten (und K's) nur so um die 20% Equity haben. Nehme ich ein paar Flushdraws mit in seine Range ist meine Equity am Turn auch bei non-Flushkarten außer Assen okay (28-30%).
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      spielst du auf iPoker?
      habe auch gerade mit HU angefangen auf NL20
      ggf Interesse an Austausch/u2u o. ä.?
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Original von yogiii
      spielst du auf iPoker?
      habe auch gerade mit HU angefangen auf NL20
      ggf Interesse an Austausch/u2u o. ä.?
      hab dich mal im com-tool geadded :)
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.20(BB) Replayer
      ($54.04)
      Hero ($25.47)

      Dealt to Hero 9:diamond: 7:spade:

      Hero raises to $0.60, calls $0.40

      FLOP ($1.20) 3:club: 6:club: 9:spade:

      checks, Hero bets $0.90, raises to $2.40, Hero calls $1.50

      TURN ($6) 3:club: 6:club: 9:spade: T:diamond:

      bets $3, Hero calls $3

      RIVER ($12) 3:club: 6:club: 9:spade: T:diamond: 5:heart:

      bets $9, Hero calls $9



      Uploaded with ImageShack.us
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      fold river?
      du schlägst nur noch busted FDs, die er in einen Bluff turned
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Villain hat am Flop ziemlich viel gecheckraised. Diese Situation ist einige Male aufgetreten, die Betsizes waren immer identisch. Er hatte diese Line vorher schonmal mit einem draw gespielt (den River hatte er getroffen). Bis jetzt hat er in dieser Situation den River immer gebettet. 2 3-bet Pötte hatte ich von ihm gesehen, beide mal hielt er offsuit garbage Hands (T5o). Daher sehe ich in seiner callingrange viele suited Hands. Am Flop brauche ich um seinen raise zu callen 25%. Wenn ich ihm zutraue alle draws und T9+ hier zu raisen habe ich ca. 36% Equity, ein klarer call. Die T komplettiert 78 und gibt T9 ein twopair. Bisher hat er nach einem checkraise immer gesecondbarrelt also gebe ich ihm hier weiterhin seine gesamte Range, vielleicht nimmt er sogar ein paar schwache 9er raus. Meine Equity fällt auf 30% für den call brauche ich 25%. Die T ist von den non :club: Karten die schlechteste Karte für meine Range. Mit allen anderen Karten hätte ich zumindest um die 40% Equity. Der River ist zwar keine blank aber für meine Equity eine der besten Karten die mich nicht improven. Gegen seine gesamte Range habe ich hier noch ~30%. Gegen seine gesamte Range hätte ich also einen +-0 Spot. Allerdings kann ich mir hier kaum sicher sein, dass er seine gesamte Range durchzieht. Einige seiner draws haben am River eine schwache madehand die er vielleicht nicht in einen Bluff turnt. Er wird auch hin und wieder aufgeben. Allerdings wird er auch nicht jede 9 durchbarreln. Insgesamt sollte ich den River wahrscheinlich eher folden.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Original von yogiii
      fold river?
      du schlägst nur noch busted FDs, die er in einen Bluff turned
      Ja denke auch nicht, dass er den oft genug durchzieht (zumindestens auf NL20).
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.20(BB) Replayer
      ($19.84)
      Hero ($20.07)

      Dealt to Hero J:spade: A:heart:

      Hero raises to $0.60, raises to $1.50, Hero calls $0.90

      FLOP ($3) 4:diamond: A:club: T:diamond:

      bets $1.50, Hero calls $1.50

      TURN ($6) 4:diamond: A:club: T:diamond: 2:spade:

      checks, Hero bets $3, calls $3

      RIVER ($12) 4:diamond: A:club: T:diamond: 2:spade: 9:diamond:

      checks, Hero bets $6, calls $6



      Uploaded with ImageShack.us
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Ich habe zu diesem Zeitpunkt noch keine genaueren Reads auf Villain. Da ich nicht genau weiß ob er auch schwächere Asse 3-bettet (>A9) fällt es mir schwer ihn schon am Flop zu raisen. Ich würde eigentlich schon erwarten, dass er den Flop größer bettet um gegen FD zu protecten, aber das ist so ziemlich mein einziger Indikator. Wenn ich ihm eine Valuerange von: TT+, AJs+, KQs, AQo+, KQo gebe bin ich zwar leicht vorne befinde mich aber eigentlich in einer WA/WB Situation. Am Turn checkt er zu mir. Damit werden richtig starke Hände eher unwahrscheinlich. Auch KQs sollte er eigentlich nochmal secondbarreln. Ich setze ihn an dieser Stelle auf ein middlepair und will ihn nicht aus dem Pot drängen sondern ihm einen guten Preis zum callen geben. Außerdem will ich zukünftige Floats mit Turnsteal billig halten. Wenn er c/r spielt habe ich einen einfachen Fold. Am River fällt zwar der Flush aber nachdem ich den am Turn schon fast ausgeschlossen habe und er nicht donkt gebe ich ihm den hier nicht. Gegen seine Range ist eine halbe Potsize Bet wahrscheinlich ideal weil er wohl geneigt sein wird hier zu callen.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522


      Uploaded with ImageShack.us
      Tja momentan läuft es wirklich nicht besonders. Das ist mein Graph seit Ende Juni. Da ich auch noch auf einem anderen PC gespielt habe und noch ein bisschen Rakeback angefallen ist, dürfte es unterm Strich bei +-0 liegen. Aber irgendwas scheint mit meiner Strategie nicht zu stimmen. Momentan scheine ich nur Verluste einzufahren. Hier noch mein Graph für diesen Monat.

      Uploaded with ImageShack.us