polyphasic sleep - DAY 4 - getting problems ...

    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      UPDATE:

      Neueste Infos, neue Schlafzeiten, Webcam und 5$ immer auf der letzten Seite!



      Moin Moin!

      Kurz und knapp ein paar Facts warum ich hier einen Pokerblog starte, was ich erreichen will und wie es von statten gehen wird:


      WAS?
      Ich brauche 10.000$ für einen etwas dubiosen Hintergrund. Ich bin seit über 5 Jahren mit meiner Freundin zusammen und endlich hat sie mich weich geklopft. Sie bekommt eine ***. [Bevor es anfängt: Nein, es ist kein Level, attention catcher o.ä. --> Ich betreibe diesen Blog für mich, primär aus selbstdisziplinären Gründen. Falls sich ein paar (un)regelmäßige Leser finden, wäre dies schön aber keine Grundvoraussetzung]

      Da ich derzeit aber in meinem letzten Studienjahr bin und viel zu tun habe, erprobe ich (gemeinsam mit meiner Freundin) die u.a. von Horror in seinem Blog vorgestellte Polyphasenschlaftechnik (weitere Infos unten)



      WIE?
      Derzeitige Bankroll: 1091,40€
      Limit: NL50
      Hands: durchschnittlich 3000 Hände / Tag (10-tabling)
      Plattform: Partypoker (Palladium steht kurz bevor)
      Goal: 3 BBs / 100 --> 45$ / day + Rakeback
      Limitauf-/abstieg: 1200BB / 800BB

      --> 10k $ zum 01. August 2010



      POLYPHASENSCHLAF?
      Everyman - 3naps per day (3 Stunden Kernzeit, 3 Naps á 20-30 Minuten)
      Resultiert in 4-4,5h effektiver Schlafzeit, was ca. 4 hinzugewonnen Stunden pro Tag entspricht. Genauere Informationen zum gewählten Schlafzyklus usw. folgen in Kürze. Ich peile an jeden Tag im Zeitraum zwischen 20 Uhr und 2 Uhr MEZ (mit Unterbrechungen) zu spielen. Das Experiment startet heute!



      WER?
      Bin nun seit fast 4 Jahren über ps.de irgendwie mit Poker zu Gange. Im ersten Jahr primär FL 2/4, 2007-2008 dann hauptsächlich SnGs (max. 33$) und seit 2009 NL (Stammlimit eigentlich NL100). Durch verschiedene Umstände immer wieder zu kompletten Cashouts gezwungen gewesen, daher häufige Neuanfänge.
      Im NL Bereich habe ich in letzter Zeit sehr, sehr stark getiltet, woraus auch das Bedürfnis entstanden ist etwas Ruhe in mein Spielverhalten zu bringen.

      Auch wenn NL50 / NL100 im Vgl. zu einem Zeitraum vor bspw. 3 Jahren deutlich tougher geworden ist, habe ich innerhalb der letzten 12 Monate auf beiden Limits zwischen 5-7 BB/100 im niedrigen 6stelligen Handbereich eingefahren. Ich habe also die Hoffnung, dass ich mit 3BB/100 Hände kein utopisches Ziel gesetzt habe.



      Was könnt ihr von diesem Blog erwarten?

      - regelmäßige Sessionberichte/-reviews

      - Content über Polyphasenschlaf und meinen persönlichen Werdegang (und den meiner Freundin) --> Gerade in den ersten 2 Wochen sehr regelmäßige Updates zu Problemen, körperlichen und geistigem Zustand, Hilfsmitteln, etc.

      - Unregelmäßige Informationen über aktuellste Informationen zum Thema breast enlargement
  • 55 Antworten
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      pics or...
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      Original von Laccyby
      pics or...
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      Original von Laccyby
      pics or...
      Wovon willst du denn jetzt Pics sehen ;-)

      Wer jetzt hier irgendwelche Nacktfotos o.ä. erwartet kann auch direkt aufhören zu lesen. Es ist nur meine Motivation, die dahinter steckt.

      Meine erste Pokersession läuft heute Nacht.

      Bin gespannt wie mein Körper auf Everyman reagiert. Vor einem knappen halben Jahr bin ich zweimal (damals allerdings alleine) an Uberman gescheitert. Meine Kernzeit beginnt 02.30 Uhr, also könnt ihr mit einem Bericht um 02:20 rechnen.
    • hartiedd
      hartiedd
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 4.798
      Original von Laccyby
      pics or...
      # 2510948 ansonsten werde ich natürlich auch aufhören hier zu lesen
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      Hallo Leute!

      Durch Olympia und den ersten Tag meines Schalfexperiments habe ich risikoavers wie ich bin, die Session nicht durchgeführt (Biathlohn und Bob war aber auch einfach zu spannend :D

      Starte heute Abend. Dann auch einen Rückblick über DAY 1 meines Schlafexperiments. Nur so viel, bisher läuft es (erwartungsgemäß) gut, bin nur etwas aufgedreht.
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      So, die erste Session ist geschafft. Aber zuerst ein paar Worte zum Polyphasenschlaf:

      Mein System folgt bisher dieser Systematik:

      02:30 - 05:30 (Kernschlafzeit)
      10:30 - 11:00 (1. Nap)
      16:00 - 16:30 (2. Nap)
      21:30 - 22:00 (3. Nap)

      Der erste Tag ist jetzt rum und noch geht es mir erwartungsgemäß gut, allerdings hat der Schlafentzug natürlich auch noch kaum eingesetzt. Zugegebenermaßen war die 3. Nap heute insofern hart, als dass ich ohne meine Freundin nicht aufgestanden wäre. Es scheint hilfreich zu sein, dass Experiment zusammen durchzuführen. Auch war ich heute von 07:00-18:00 in der Unibibliothek und habe an meiner Studienarbeit geschrieben. Effizienz war ... mittelmäßig. Allerdings rechne ich mit Einbrüchen innerhalb der nächsten 7 Tage.

      POKER:

      Eine überaus hot runnende Session

      Hands: 3118
      $: +321,31 (~ 6,3 Stacks)
      Bankroll: 1412,71$
      BB/100 (Session): 20,61


      Da ich ja ein konkretes Ziel mit zeitlicher Frist verfolge, werde ich auch per Excel genauere statistische Bankrollwerte erheben. Bevor aber nicht einige Tage Daten reinkommen macht ein Posten m.E. keinen Sinn. Für morgen erstmal das Ziel wieder auf ~ 3k Hände zu kommen und weiter konzentriert zu spielen. Keine wirklich interessante Hände dabei, bis auf die beiden Folgenden:

      Ist der Call am Flop noch in Ordnung? Ich schlage ziemlich wenig, 3-bet war niedrig. Auf eine größere Bet hätte ich auch gefoldet. Wie verhaltet ihr euch in solchen Spots?

      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $63,99
      BU:
      $68,17

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.70 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with J:spade: , J:club:
      2 folds, Hero raises to $1,75, BU raises to $4,50, 2 folds, Hero calls $2,75.

      Flop: ($9,75) 2:diamond: , 2:club: , K:spade: (2 players)
      Hero checks, BU bets $4,00, Hero calls $4,00.

      Turn: ($17,75) J:heart: (2 players)
      Hero checks, BU bets $11,00, Hero calls $11,00.

      River: ($39,75) 7:heart: (2 players)
      Hero checks, BU raises $48,67 (All-In), Hero calls $44,49 (All-In).

      Final Pot: $132,91

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a full-house, jacks full of deuces (Js Jc)
      BU shows two pairs, kings and deuces (Ad Kd)

      Hero wins with a full-house, jacks full of deuces (Js Jc)



      Und die zweite, wieder ein 3-bet-Pot:
      Ich denke ich muss den Flop nach seinem Check betten, war aber wohl etwas zu sehr gescared vor einem c/r und hätte halt gerne die Q getroffen. Ich setze ihn dann sogar auf QQ, KQ, Axs. Bis dahin ein verhältnismäßig tighter Spieler. Ich dachte ihn runterzubekommen. Hat auch 30 Sekunden am River gezögert.

      As played: Bluffed ihr ab Turn?


      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $50,00
      Hero:
      $57,46
      BU:
      $51,76

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.70 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with T:diamond: , J:diamond:
      2 folds, Hero raises to $1,75, BU calls $1,75, SB folds, BB raises to $6,00, Hero calls $4,25, BU folds.

      Flop: ($14,00) K:spade: , 7:spade: , A:heart: (2 players)
      BB checks, Hero checks.

      Turn: ($14,00) 3:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $9,00, BB calls $9,00.

      River: ($32,00) A:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $16,00, BB calls $16,00.

      Final Pot: $64,00

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of aces (Td Jd)
      BB shows two pairs, aces and queens (Qh Qc)

      BB wins with two pairs, aces and queens (Qh Qc)



      Bis morgen!
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Interessant. Und damit meine ich nicht die Brustvergrößerung.

      Ich hab mal gelesen, dass man bei dem polyphasic Zeug komplett auf Koffein usw. verzichten muss. Ist das richtig? Geht weniger ums wachhalten, eher um den Geschmack :)

      1. Hand ist btw nice, wobei du gegen den auch pre broke gehen kannst. OOP callen ist halt immer son Ding.

      2. Hand ist der River halt die antibluff karte, wenn du bettest dann etwas mehr imo, damit er sich halt nicht mit QQ, KQ usw. in nen call redet. Prinzipiell ist es ne gute Sache da Turn und River gegen seine Range zu betten, aber bei dem River kann man imo auch übers aufgeben nachdenken, er glaubt dir halt das Ace nicht mehr so oft usw.
    • MacSemillian
      MacSemillian
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 433
      hand 2: den flop sollte villain sehr selten ck/raisen und wenn kannst du ganz easy folden. nachdem du behind checkst, find ichs sehr gut gespielt. Kx kann man kaum besser reppen, va die kleine riverbet sieht nach value aus. allerdings kann auf nl50 kaum jmd wirklich gut handreaden. villain callt halt, weils nur 1/2 ps ist. auf 3/4 pot haette er vielleicht gefoldet.
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      Original von belze

      Ich hab mal gelesen, dass man bei dem polyphasic Zeug komplett auf Koffein usw. verzichten muss. Ist das richtig? Geht weniger ums wachhalten, eher um den Geschmack :)

      Der physiologische Hintergrund für Polyphasenschlaf liegt in unserem ineffizientem Schlafverhalten. Ohne auf medizinische Details einzugehen, lässt sich soviel sagen:

      - Wir verplempern viel Zeit mit unnützen Schlafphasen (alle Phasen außer REM und Tiefschlaf)
      - diese können "wegrationalisiert" werden

      --> der typische Schlafhrytmus benötigt aber einfach einige Stunden, bis er genug REM- und Tiefschlafphasen produziert hat.

      -->> Hier kommen die Naps in Spiel, die nach Adaption des Körpers an die kurzen Schlafphasen, sehr viel effizienter sind.

      -->>> Die Adaptionsphase ist das Schwierige (1-4 Wochen), in der der Körper lernen muss möglichst schnell in REM- und Tiefschlafphasen zu kommen.

      Problematik: Koffein / Pushmittel
      Sind nicht grundsätzlich unmöglich, allerdings beeinflussen sie deine internen Abläufe sehr. Wer die Wirkung nicht sehr gut einschätzen kann, läuft Gefahr eine Nap zu verpassen. Das wiederum hat sehr unangenehme Auswirkungen und zieht 1-2 Tage starke Müdigkeit nach sich.


      Ich hoffe, das beantwortet etwas umfassender deine Frage.
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Original von belze

      1. Hand ist btw nice, wobei du gegen den auch pre broke gehen kannst. OOP callen ist halt immer son Ding.

      2. Hand ist der River halt die antibluff karte, wenn du bettest dann etwas mehr imo, damit er sich halt nicht mit QQ, KQ usw. in nen call redet. Prinzipiell ist es ne gute Sache da Turn und River gegen seine Range zu betten, aber bei dem River kann man imo auch übers aufgeben nachdenken, er glaubt dir halt das Ace nicht mehr so oft usw.
      1. @belze: ist das dein ernst? gegen ne 3bet von nem 28/17 stellst du JJ für ~120BB rein? ich mein sein 3bet-wert steht zwar nicht da, aber der sagt auf 60 hände auch nix aus. du verdrängst sowohl AQ und TT und isolierst dich gegen monster und kannst maximal nen flip erwarten...
      @op: nh

      2. wenn du bluffen willst am river dann größer (min 24$ imo)
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Ähm, 28/17 ist ja jetzt nicht so tight. Die Positions sind die 3 bet Positions schlechthin. OOP callen ist einfach ne ungute Sache mit JJ imo.

      Ich find ehrlich nicht viel, was gegen broke spricht, ok, 120bb vielleicht. Aber ich hab auch nie nl50 gespielt, vielleicht sind die da ja extrem nitty was die broke range angeht, dann hab ich nichts gesagt.


      Jo, warum das ganze funktioniert war mir klar, danke trotzdem. Ich würd halt einfach nicht auf nen Kaffee verzichten wollen und entkoffeinierter ist halt irgendwie wie alkoholfreies bier.
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      Zusammengefasst:

      Solange man es schafft, seine Naps auch durchzuführen (und nicht 20 Minuten o.ä.) zum einschlafen braucht, ist dein Kaffeegenuß irrelvant.

      Und NL50 ist was 4bet und broke-Range angeht sehr nitty! Ich gehe da auch nur gegen wenige Gegner pre broke.
    • Kojak2330
      Kojak2330
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 301
      viel erfolg, hab das mit dem polyphasic sleep (nat auch everyman) auch gemacht, musste nach 2 wochen aufgeben. Irgendwann hat mein körper sich geweigert nach 20 minuten aufzustehen.
      Ich war mir immer nicht sicher ob bzw wie lange ich geschlafen habe und dann iwie hab ichs nich geschafft aufzustehen :)
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      netter Versuch :D gl für die 10k
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      Hallo an alle Antischlafmützen!

      Tag 2 des Schlafexperiments verlief durchwachsen. Meine Effizienz während des geistigen Arbeitens ist weiter abgesunken, allerdings liefen die Naps am Tag gut. Die Nap am Abend war katastrophal. Habe leicht überschlafen und die Grenzschwelle meiner Freundin für das Schlucken genervter Kommentare scheint stetig zu steigen. Mein Körper versteht obv. noch nicht, dass er um 22 Uhr wieder aufstehen soll. Meine Freundin läuft dagegen noch wie ein Uhrwerk, hat vermutlich was mit ihrer hervorragenden Selbstdisziplin zu tun.

      Wir haben beschlossen, unsere Naps versetzt zu legen um immer einen menschlichen Wecker zur Seite zu haben.

      Pokertechnisch kam ich heute bei weitem nicht auf meine angepeilten 3.000 Hände (evtl. auch ein zu ambitioniertes Ziel)

      Hands: 1062
      $: +17,89 (~ 0,4 Stacks)
      Bankroll: 1430,60$
      BB/100 (Session): 3,37



      Eine etwas unangenehme Hand. Dazu die Frage an euch

      Ich war mir relativ sicher, dass ich am Flop noch vorne bin. Allerdings war der Gegner sehr aggressiv und ich habe dann schlussendlich nur gecalled, da ich den raise gegen den Aggrofish zu übertrieben und einen fold zu weak fand. Wie spielt ihr die Hand?

      Turn kommt dann die (vermeintliche) perfekte Karte.


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $75,23
      CO:
      $45,56

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.70 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 4:spade: , 4:diamond:
      2 folds, CO raises to $1,25, 2 folds, Hero calls $0,75.

      Flop: ($2,75) 2:club: , 3:diamond: , 9:heart: (2 players)
      Hero checks, CO bets $1,31, Hero calls $1,31.

      Turn: ($5,37) 4:heart: (2 players)
      Hero checks, CO bets $3,83, Hero raises to $9,66, CO raises to $43,00 (All-In), Hero calls $33,34.

      River: ($91,37) J:diamond: (2 players)


      Final Pot: $91,37

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows three of a kind, fours (4s 4d)
      CO shows a straight, five high (5c Ah)

      CO wins with a straight, five high (5c Ah)



      Die zweite Hand hätte ich im Handbewertungsforum wahrscheinlich anders beurteilt als in the game. Ohne weitere beeinflussende Kommentare: Macht ihr etwas anders?


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $50,00
      MP3:
      $119,84
      BU:
      $63,15

      0,25/0,5 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Elephant 0.70 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with Q:spade: , Q:heart:
      MP3 calls $0,50, CO folds, BU raises to $2,00, SB folds, Hero raises to $7,50, MP3 folds, BU calls $5,50.

      Flop: ($15,75) 7:spade: , J:diamond: , 8:diamond: (2 players)
      Hero bets $12,75, BU raises to $55,65 (All-In), Hero calls $29,75 (All-In).

      Turn: ($113,90) 3:spade:
      River: ($113,90) K:spade: (2 players)


      Final Pot: $113,90

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a pair of queens (Qs Qh)
      BU shows a pair of jacks (9h Jh)

      Hero wins with a pair of queens (Qs Qh)
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Jetzt mal ohne scheiss...ganz im Ernst..du eröffnest nen Thread wo sogar im Thema was von Brustvergrößerung steht und meinst jetzt ernsthaft, dass dich jemand für voll nimmt wenn hier nicht bald Pics auftauchen?

      Ich bin ja normalerweise kein Pics or Schreier aber...wtf? Ganz oder garnicht mein Freund. Ansonsten lass einfach diese Cliffnote zur Brustvergrößerung weg, interessiert eh kein Schwein dann. :)


      Edit: Anyway...gl!
    • Druide22
      Druide22
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 364
      In Hinblick auf die hohe Anzahl an Kommentaren habe ich die Motivation meines angestrebten Goals rauseditiert.

      Dann geht es jetzt inhaltlich hier erstmal nur um Polyphasenschlaf und meinen Aufstieg.

      Heute Abend werde ich vermutlich nicht pokern, da ich an einem größeren Event teilnehme.
    • elchi206
      elchi206
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 297
      was denn für ein größeres Event ?

      ich würde beide hände genauso spielen!
    • TheSenseman
      TheSenseman
      Silber
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 26.099
      Original von Druide22
      Ich brauche 10.000$ für einen etwas dubiosen Hintergrund. Ich bin seit über 5 Jahren mit meiner Freundin zusammen und endlich hat sie mich weich geklopft. Sie bekommt eine ***.
      Mit dieser Zensierung gibts genau zwei Sachen die man einsetzen könnte und das wäre entweder eine Brustvergrößerung oder eine Geschlechtsumwandlung.

      Hände sind gut so wobei ich bei Hand #1 ne 3bet pre in Erwägung ziehen würde.