Shortstack- ICM- Bubble Problem

    • 19efx81
      19efx81
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 41
      Hallo.
      Hätte mal ne Frage. Moshman gibt in seinem Buch den Tip mit einen Stack von 3-5 BB(FullringSNG) , spätestens in UTG mit any-two Allin zu gehen. Er ist der Ansicht daß es besser sei mit any-two zu pushen als sich von den Blinds auffressen zu lassen. ... Jetzt hab ich mir den ICM-Trainer heruntergeladen- folgende Situation : 4 Spieler (3 Sp- bezahlt) Hero utg mit 26o. und ca. 4,5BB - ICM-Trainer gibt die Empfehlung zu folden- .. Wie geht ihr hier vor?. Macht ihr solch eine Entscheidung vom Tisch abhängig- oder ballert ihr auch wie Moshman es sieht mit any-two?
      .. Danke schon mal für die Antworten.
  • 5 Antworten
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.017
      spiel keine sng´s aber die stack-size deiner gegner ist da sicher eine der wichtigsten sachen.
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      Harrington sieht das ähnlich. Ab einem M (Pot) von 3 oder kleiner first-in mit any2 pushen. Kommt ja ungefähr auf deas gleiche raus. Ich denke der Hintergrund ist, dass man mit so einem kleinen Stack sowieso bald gambeln muss und man dann doch lieber das bisschen FE was man hat noch mitnehmen, auch wenn sie bei 4-5 BB doch recht gering sein dürfte.
    • jasonbourne33
      jasonbourne33
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 1.974
      der icm trainer misst nur die richtige Spielweise anhand des Geldwertes der Chips. Er berücksichtigt nicht das du in der nächsten Hand in den Blinds bist, und damit deine FE verlierst.
    • eagle2007
      eagle2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 23.056
      Original von jasonbourne33
      der icm trainer misst nur die richtige Spielweise anhand des Geldwertes der Chips. Er berücksichtigt nicht das du in der nächsten Hand in den Blinds bist, und damit deine FE verlierst.
      this. aber ich finde UTG any2 pushes mit 4-5bb besser als mit <3. da sind einfach die odds einfach zu gut für den bb..da schmeiß ich die unteren ~20-30% nochmal weg..und warte im bb auf eine bessere hand.

      zusätzlich muss man mittlerweile aufpassen, weil loose UTG pushes ziemlich bekannt geworden sind (auf den niedrigeren limits wohl nicht so das problem)
    • OliOlsen11
      OliOlsen11
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 1.572
      <=3 waren auf M's bezogen. 3 M sind ja ohne Ante 4,5BB, was ja auf das gleiche rauskommt wie oben genannt.