BR Building,Sng vs. CG BSS

    • giomoney
      giomoney
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 383
      Hallo zusammen...
      habe mittlerweile eine bankroll von 290dollar,hatte vor mehr als einen monat begonnen mit 80 dollar!

      habe damals mit SnG 3.40$ 10 mann angefangen bis ca 120 dollar,dann habe ich ein paar tuniere nicht so toll abgeschlossen,mehr oder weniger breakeven...paar dollar verlust im endeffekt und angefangen CG NL10SH zu spielen,trotz des BRM....hatte einen run gewann an einen abend direkt 120 dollar,und auch sonst ging es aufwärts,war letzte woche auf 380$....seit dem gehts wieder runter,jetzt auf 290 dollar:-(

      Zu meinen fragen:
      wo ist noirmaler weise stundenlohn mässig mehr zu erreichen?
      SnG?
      Nl10Sh?
      NL10LH?^

      Was ist einfacher zu schlagen?

      was kann ich dagegen tun nicht immer die variante zu wechseln wenn es mal nicht läuft,psychologisch gesehen?

      ach ja,von der bildung her bin ich bei allen 3 auf den gleichen stand!!!

      würd mich freuen über eure erfahrungen und meinungen allgemein zu dem thema....danke im vorraus für eure tipps

      Mfg giomoney
  • 5 Antworten
    • Carbonara
      Carbonara
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2009 Beiträge: 71
      Hi giomoney
      zu cg kann ich dir leider nix sagen aber ich würde dir empfehlen die 6.5er mit 45 spielern auf stars zu spielen damit kannst du deine br relativ zügig aufbauen. Und ich denke das es gar nicht so schlecht ist ab und an mal die varianten zu wechseln wenn es z.b bei sngs nicht läuft heisst es ja nicht dass es bei cg auch nicht läuft
    • Hurrycain666
      Hurrycain666
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2009 Beiträge: 529
      Original von giomoney
      NL10LH?
      :heart:

      @Topic: Das kommt ganz drauf an. Würde sagen am schnellsten KANN es mit shorthanded gehen, aber kann dich auch übelst zurückwerfen wenn du nicht gut genug bist oder n down hast. Ist halt swingy.

      Wenn SitnGos gut laufen wär des des nächste. Macht auch mehr Spaß als Cashgame imho.

      Die "long-handed" :D Tische (btw. et heisst FR für full-ring) sind auf NL10 sicher auch noch einfach zu schlagen, aber einfach etwas lahmer als SH.

      Was auch noch n Versuch wert wäre, wenn du grad von allen dreien die Schnautze voll hast ist Fixed Limit!

      Da kann man schlechte spieler, vor allem auf den unteren Stufen, richtg ausnehmen, wenn man den Bronze-Content runterspielen kann.

      Und wenn dir das AUCH noch zu lahm ist gibts dass ja auch wieder in SH,
      das wär dann ne gute alternative zu NL SH da es nicht ganz so stark swingy is imho.
    • esox83
      esox83
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 397
      Original von Carbonara
      Hi giomoney
      zu cg kann ich dir leider nix sagen aber ich würde dir empfehlen die 6.5er mit 45 spielern auf stars zu spielen damit kannst du deine br relativ zügig aufbauen. Und ich denke das es gar nicht so schlecht ist ab und an mal die varianten zu wechseln wenn es z.b bei sngs nicht läuft heisst es ja nicht dass es bei cg auch nicht läuft
      bei 290$ br lieber die 3.25er, ist brm-technisch etwas knapp, aber noch vertretbar.

      zu cg kann ich dir auch nichts sagen...

      gl at the tables
    • StrohhutRuffy
      StrohhutRuffy
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 229
      wenn dich down ziemlich mitnehmen was ich aus der aussage, dass du bei einem down gerne die variante wechselst, dass würde ich dir auf jeden falu zu cash game fr raten bis du das besser im griff hast.
      bei sngs kann ich dir sicher sagen, dass die swings extrem heftig sein können (auf höheren limits sind 100buy ins+ standard) und ich denke auch nl sh cashgame sollte nochmal einiges swingiger sein als fr, wenn auch beide varianten in ihren swings nicht annährend so schlimm wie sngs sind
    • giomoney
      giomoney
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2008 Beiträge: 383
      fullring...hammer,war solange am überlegen und kamm und kamm einfach nicht drauf,aber longhandet hört sich echt scheisse an lol:-)

      danke für eure ratschläge erstmal....werde wohl glaube ich jetzt immer 2 CG tische aufmachen und 2 SnG....die SnG zu langeweile vertreiben,damit ich CG nicht zu dumme moves verleitet werde,auch nicht schlecht oder was meint ihr?

      zu fixedlimit kann ich nur sagen absolut nicht mein ding,da haste bei den unteren limits selbst mit 2 asse schlechte chancen weil die preflop alle mitgehen und dann irgendein vogel immer strasse oder flushdraw hat....kurz gesagt,ich raff das spiel nicht so ganz,ich glaube da geht es nur um mathe,kannst deine hände nicht schützen und so...wie gesagt,nicht mein ding:-)

      hatte mal an Dons gedacht,aber da wartest du dich auch tot um dann in der mittleren fase mit qq in aa zu laufen oder so ähnlich:-)

      wie ihr merkt habe ich schon alles durch,bin mir aber einfach nicht im klaren was ich spielen soll....naja denke werde es jetzt so versuchen mit 2 Cg tischen NL10fr und 2 tischen 3.40 SnG 10 mann,evtl mal ab und zu 18 mann dazwischen mogeln,die CG tische werde ich abwarten und nur das beste spielen,deshalb auch kein SH sondern LH hahaha spass FR;-),dann brauch ich da auf die tische nicht so sehr zu achten wie bei SH!!!die 6.50 nehme ich mir vor wenn ich 650dollar habe,falls es mal soweit kommt hehe

      noch was anderes....ist die push or fold fase nicht viel glück dabei?ich meine damit das du einfach darauf angewiesen bist relativ hohe karten zu bekommen und darauf zu hoffen das der andere beschissene karten hat,denke mittlerweile wissen die meisten schon was push or fold ist,sodass die mittlerweile mehr callen als es mal früher war..weiss nicht ob ich mich verständlkich ausdrucke,hoffe ihr wisst was ich meine