Ist Heads up profitabel?

  • 3 Antworten
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Sie sind nicht profitabel. HU ist ein ROI zwischen 5-10 schon verdammt gut, etwa vergleichbar mit einem ROI von 15-25 in 10-Players-SNGs. Dazu kommt noch, dass HU SnGs extrem schwer zu multitablen sind. Es gibt wohl Spezialisten, die diese sogar 4tablen können. Die meisten Nicht-Autisten können dies nicht. Dagegen sind "normale" SnGs selbst für Sterbliche leicht multitablebar. Gut, der Vorteil von HUs ist, Bankrolltechnisch, dass man häufig nach BRM auf einem 10mal höheren Limit spielen kann. Der Nachteil ist natürlich, dass man auf 3-4-stelligen Limits nur bedingt Fische findet (Sharkscope mag helfen). Nach persönlicher Erfahrung sind sie bis $50 HU SnGs sehr soft. Angeblich, laut 2p2, soll sich das auf >$100 aber rapide ändern. Auf Profitabilität die HU SnGs zu spielen ist aber trotzdem für Nicht-Spezialisten nicht so toll. Ich spiele sie eigentlich nur gelegentlich um mich für die teuren HU-Situationen in MTTs zu wappnen, wo es dann halt oft um dickere mehrstellige Beträge handelt. PS: Unabhängig davon. Zahle nicht 10% Rake für HU, das ist Abzocke. Mehr als 2.5% sollte man nie zahlen. Party ist in dem Falle also leider nicht empfehlbar, Fische hin oder her.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      5-10% bei 2,5% rake oder bei 10% rake?
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Bei 2.5% Rake. Keine Ahnung ansonsten wogegen man bei 10% Rake überhaupt einen ROI haben will.