dauernde Glückspielanrufe....

    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      hi,

      Ich war letztes jahr leider so dumm und hab mich bei so einem glückspiel per telefon angemeldet(die haben mich angerufen als ich grad meinen kater ausschlafen wollte war wohl noch etwas besoffen weil normal sag ich denen das die mich net nerven sollen und leg auf) hab dann auch in paar tagen den vertrag bekommen habs mir dann durchgelesen und widerrufen aber per telefon der mann dort sagte mir ist in ordnung wir nehmen sie aus dem programm raus.

      so jetzt seit letzten monat bekomm ich fast jeden 2. tag einen anruf von diesem glückspiel ich weiss netmal wie das unternehmen heisst oder was das jetzt genau ist(war ja auch letztes jahr und nachdem mir am telefon gesagt wurde das ich rausgenommen wurde hab ich den vertrag auch weggeschmissen.

      ich heb das telefon ab und dann fangen die an:
      glückspielhure:"ja spreche ich mit herrn blabla?"
      blabla(ich):"ja"
      glückspielhure: sie sind noch fürs glückspiel bis juli angemeldet, jetzt wollte ich fragen ob sie weiterspielen wollen oder aufhören das aufhören kostet aber 50 euro"
      ich erstmal total verwirrt und gefragt um was es eig. jetzt geht
      meistens legen die leute dann auf oder sagens mir dann und ich sag " hab mich aber schon vor monaten abgemeldet" und dann legen die auf.

      die sagen mir auch nicht wie das unternehmen heisst oder sowas.... total strange die legen dann einfach auf und dann rufen die wieder in 2 tagen an....


      jetzt hab ich angst das ich doch irgendwann eine fette rechnung bekomm und darauf hab ich garkein bock^^
  • 7 Antworten
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      ignore
    • stefeu
      stefeu
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 5.074
      Anrufe aufzeichnen wäre vllt mal n guter Anfang.
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      untersag ihnen einfachnochmal anzurufen. Wenn sies doch machen sollten droh mit ner anzeige. wenn se dann net aufhören zeig sie wirklich an.
    • StefanR89
      StefanR89
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 749
      Original von Finally
      hi,

      Ich war letztes jahr leider so dumm und hab mich bei so einem glückspiel per telefon angemeldet(die haben mich angerufen als ich grad meinen kater ausschlafen wollte war wohl noch etwas besoffen weil normal sag ich denen das die mich net nerven sollen und leg auf) hab dann auch in paar tagen den vertrag bekommen habs mir dann durchgelesen und widerrufen aber per telefon der mann dort sagte mir ist in ordnung wir nehmen sie aus dem programm raus.

      so jetzt seit letzten monat bekomm ich fast jeden 2. tag einen anruf von diesem glückspiel ich weiss netmal wie das unternehmen heisst oder was das jetzt genau ist(war ja auch letztes jahr und nachdem mir am telefon gesagt wurde das ich rausgenommen wurde hab ich den vertrag auch weggeschmissen.

      ich heb das telefon ab und dann fangen die an:
      glückspielhure:"ja spreche ich mit herrn blabla?"
      blabla(ich):"ja"
      glückspielhure: sie sind noch fürs glückspiel bis juli angemeldet, jetzt wollte ich fragen ob sie weiterspielen wollen oder aufhören das aufhören kostet aber 50 euro"
      ich erstmal total verwirrt und gefragt um was es eig. jetzt geht
      meistens legen die leute dann auf oder sagens mir dann und ich sag " hab mich aber schon vor monaten abgemeldet" und dann legen die auf.

      die sagen mir auch nicht wie das unternehmen heisst oder sowas.... total strange die legen dann einfach auf und dann rufen die wieder in 2 tagen an....


      jetzt hab ich angst das ich doch irgendwann eine fette rechnung bekomm und darauf hab ich garkein bock^^
      einfach mal googlen da wird es schon viele Fehler geben. (Akte) Eines ist aber Fakt, wenn du einen Vertrag abgeschlossen hast per Telefon dann muss auf die Kosten genau eingegangen werden und normalerweise darf man per Telefon keinen Vertrag abschließen. Da spricht die Rechtslage für dich. Auch wenn du sagst du warst betrunken kann man normalerweise keine rechtswirksame Willenserklärung abschließen wär ein weiterer Punkt. Einfach nun abwarten ich hoffe das du keine Lastschrift oder so gemacht hast dann einfach wiederspruch einlegen innerhalb 6 Wochen und auf Mannbescheid einfach dann ebenfalls wiederspruch einlegen.

      Was auch helfen soll wo natürlich das Problem liegt das du die Firma nicht weiß bei der Verbraucherzentrale anzurufen, die helfen dir auch weiter. Ziehsch du die Nummer aufem Display dann kann man da auch weitere Schritte einleiten und gegebenfalls die Firma dadurch rauskriegen, weil man ja nicht unterdrückt anrufen darf.

      Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Amateur wissen weiterhelfen.

      Gruß Stefan
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.889
      hmm

      aber ich müsste doch eig. aufjedenfall recht haben oder?

      ich hab zwar am telefon mein einverständis gegeben aber danach ja auch wieder angerufen das ich das widerrufen will und mir wurde ja dann auch gesagt das es in ordnung geht.


      und jetzt mind. 4Monate danach werde ich jedesmal angerufen

      das mit lastschrift naja, meine kontodaten haben die schon(ja ich weiss das war mega dumm) aber wenn ich merke das da was abgehoben ist kann ich ja gleich wieder zurückbuchen lassen.

      also ich sag mal so es ging im august09 los und seit 1 monat rufen die mich regelmäßig an, davor hab ich kein wort von denen gehört.

      aber das die auf meine fragen einfach auflegen ist doch total strange das ist doch zeichen von weakness^^
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      Original von Finally
      aber ich müsste doch eig. aufjedenfall recht haben oder?

      ich hab zwar am telefon mein einverständis gegeben aber danach ja auch wieder angerufen das ich das widerrufen will und mir wurde ja dann auch gesagt das es in ordnung geht.
      das kann ja jeder sagen. oder hast nen beweis für den telefonischen widerruf?
    • Obstdoener
      Obstdoener
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 609
      keine Angst, die sind in der Beweispflicht, die können garnix. Und wenn du das unwahrscheinliche Glück hast
      nur von einer Nummer belästigt zu werden, kann man die ja z.B. per FritzBox sperren, nur bei 32 Nummern ist bei meiner Schluss :( .
      Und wenn sie iwann Forderungen stellen sollten, ist die Verbraucherzentrale ein guter Tipp, die haben dort vorgefertigte Formulare,
      das ist eben eine riesiger Abzockmarkt.