Petersilie, Schnittlauch, Basilikum

    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      So ich hab mir gestern neue Kräuter gekauft und sie in einen großen Blumenkasten mit Kräutererde gepflanzt. Steht bei mir auf dem Fensterbrett über der Heizung. Ist das gut, oder zu warm?
      Außerdem frage ich mich wie oft ich die einzelnen Pflanzen gießen soll und ob es besser ist sie nur mit Wasser zu besprühen?
  • 4 Antworten
    • Erebos25
      Erebos25
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2008 Beiträge: 2.243
      haste sicher ausm supermarkt geholt, oder?
      also an deiner stelle hätte ich noch ein/ zwei monate gewartet und es dann draußen hingestellt. direkt über der heizung is ne schlechte idee, mit der warmen aufsteigenden luft wird das auf dauer nix.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Erebos25
      haste sicher ausm supermarkt geholt, oder?
      also an deiner stelle hätte ich noch ein/ zwei monate gewartet und es dann draußen hingestellt. direkt über der heizung is ne schlechte idee, mit der warmen aufsteigenden luft wird das auf dauer nix.
      Ne, hab ich vom Naschmarkt. Die Verkäuferin meinte es sei aus kontrolliertem Anbau.

      Habe davor Bio Schnittlauch aus dem Supermarkt und Petersilie aus dem Baumarkt drin gehabt. Das ist innerhalb kürzester Zeit eingegangen.
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      unser basilkum-Strauch wächst auch im Winter wie Unkraut, steht über der Heizung, Fenster Südseite

      meine Erfahrung ist dass man Basilikum recht viel wässern muss, das wars aber eigentlich auch schon

      zu Petersilie und Schnittlauch weiss ich leider nix
    • BC82
      BC82
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 957
      Basilikum am besten jeden Tag ordentlich gießen, Petersilie und Schnittlauch so alle zwei bis drei Tage. Da sie auf der Heizung stehen eher alle zwei, das siehst du aber auch sehr schnell, wenn die Wasser brauchen. Noch besser wäre, das Basilikum in einem eigenen Topf unterzubringen, dann kannst du den jeden Tag unter Wasser setzen, ohne das die anderen davon zu viel mitbekommen. Is aber nich so wichtig.

      Generell ist der Platz auf der Heizung aber nicht zu empfehlen, weil eben das Wasser durch die sehr direkte Wärme von untern zu schnell verdunstet und du sehr viel gießen musst.