Welche Sprache würdet ihr lernen wollen?

    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      Angenommen ihr hättet Zeit, welche Sprache würdet ihr lernen wollen?

      Ich setz hier mal voraus, dass alle deutsch als Muttersprache haben und englisch können.

      Ich bin halt grad bei mir am überlegen, denke in meiner engeren Auswahl sind:
      - Spanisch (einfach sehr sehr weit verbreitet und sicherlich evtl. beruflich auch nicht schlecht später, bin BWL Student)
      - Chinesisch (ebenfalls beruflich und das Land ist auch interessant)
      - Japanisch (ebenfalls beruflich und das Land ist auch interessant)
      - italienisch (eins der Länder, wo ich mir ernsthaft überlegen könnte hin auszuwandern, aber ansonsten sprechen die Sprache auch nur wenig Leute und daher aus anderen Aspekten relativ unattraktiv)
      - französisch (das hatte ich mal 3 Jahre inner Schule, verstehe auch gebrochen was, reden allerdings nicht so wirklich, hier würd mich am meisten nerven, dass ich nicht genau auf meinem Leistungsstand einsteigen kann, sondern vieles langweilig wiederholen müsste)

      wie schaut es bei euch so aus ?
  • 173 Antworten
    • BenHa
      BenHa
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 333
      Habe mich mal eine Zeit lang mit japanisch beschäftigt. Ist aufjedenfall eine interessante Sprache aber sehr schwierig zu lernen für Europäer würde ich mal behaupten.
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      spanisch oder japanisch.

      spanisch macht sehr viel spaß und ich finde japanisch interessanter als chinesisch.
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      schwedisch oder so, dann könnt ich dahin ziehen :heart:
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      spanisch, arabisch
    • Hotsauce112
      Hotsauce112
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 636
      Ich lern gerade spanisch(Lateinamerika) :D
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Spanisch.

      War ma 3 Monate in Argentinien, aber hab leider fast alles wieder verlernt...
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Spanisch ist gut, da auch Lateinamerika ein großer Markt ist. Allerdings wird dort anderes Spanisch als in Europa und teilweise auch Portugiesisch gesprochen. Vorteil ist auch, dass man sich Portugiesisch, Italienisch und Französisch leichter aneignen kann. In Spanien sprechen auch nicht viele Englisch, was für die Verständigung nicht förderlich ist

      Italienisch würde ich nur aus Leidenschaft lernen, die Wirtschaft ist nicht besonders stark und ich hatte den Eindruck, dass die meisten Italiener auch Englisch sprechen.

      Chinesisch ist natürlich beruflich gesehen die beste Wahl, ein riesiger Markt und nicht allzuviele können Chineisch. Allerdings sehr schwer und dadurch, dass es eine tonale Sprache ist, nur mit einem Lehrer zu lernen.

      Französisch ist auch gut, durch die deutsch-französische Partnerabkommen, ist da wirtschaftlich einiges möglich, und die meisten Franzosen sprechen kein Englisch, so dass Französischkenntnise für tiefgehende Kommunikation hilfreich ist. Ich mag die Klangfarbe der Sprache aber nicht.

      Japanisch hat den Vorteil gegenüber chinesisch, dass es erstens keine tonale Sprache und somit einfacher zu lernen ist und zweitens Japan eine gefestigte Wirtschaft und Staat ist, was das Arbeiten dort wahrscheinlicher einfacher macht.

      Ansonsten könnte ich noch Arabisch in den Raum schmeissen, das Hocharabisch, dass man meistens lernt, wird in der ganzen arabischen Welt verstanden. Allerdings ist es sehr schwierig.

      Ich habe an der Uni Englisch, Spanisch, Arabisch und Japanisch gelernt. Spaß gemacht haben alle :) .
      Auf einer Jobmesse haben ich einen Mann vom Arbeitsamt gefragt, was für Sprachen zu empfehlen sind und er meinte Hauptsache man kann Englisch und ich denke, er hat recht. Geschäftsleute können alles Englisch und man sollte dann nach dem Land entscheiden.

      Wenn du nach Italien auswandern willst, dann lern italienisch. Zumindest im Urlaub kannst du es gebrauchen :)

      €: Ich sehe, über mir wurde Schwedisch genannt. Ich denke, das sollte nur aus Spaß lernen. In Skandinavien können fast alle gut englisch.
    • stickman1401
      stickman1401
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.218
      Befinde mich grad in England und muss sagen, dass auch Englisch richtig lernen dazu gehoeren sollte, da Schule einen einfach nicht mit dem ausstattet, was man braucht, um sich hier problemlos zu verstaendigen koennen.

      Aber vielleicht meintest du auch eh, dass die Sprache dann in einem (min. 6 monatigen) Auslandsaufenthalt vertieft und perfektioniert wird?!

      Wie auch immer. Ich selbst lerne grad Franzoesisch auf eigene Faust (Pimsleur Audiobooks) und habe da Spass dran. Italienisch hatte ich 3 Jahre in der Schule und finde es traurig, dass ich nur noch so wenig kann - da besteht also auch Interesse das nochmal aufzuarbeiten.

      Ansonsten finde ich Russisch und Chinesisch interessant, einfach aufgrund der riesigen Anzahl der Leute, die es auf der Welt sprechen bzw gleichzeitig wie wenige Nicht-Muttersprachler diese sprechen.

      Habe uebrigens auch vor Richtung Wirtschaft zu studieren, also sind Sprachen nicht nur privat nuetzlich.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Also imho wäre das beste Französisch zu verbessern.

      Japanisch und Chinesisch kosten unendlich viel Zeit und du hast nur mäßig Erfolg. Ohne Lehrer geht sowieso fast nichts. Abgesehen davon kann jeder Japaner und jeder Chinese Englisch, so dass dir die Sprachen nicht so wahnsinnig viel bringen.

      Spanisch ist nice to have, wird aber in keinem wirtschaftlich bedeutenden Land gesprochen. Wenn du also nicht an eine Firma gerätst, die sich auf Lateinamerika konzentriert, hilft es dir nicht. Spreche selber fließend spanisch und es interessiert die wenigsten Unternehmen. ;)

      Italienisch hast du ja selbst gesagt, dass es nur in Italien gesprochen wird. Dafür sind Sprache und das Land halt geil.

      Wirtschaftlich gesehen also ganz klar Französisch, da zu Frankreich immer noch die engsten Kontakte geknüpft sind und es massig Partnerunternehmen gibt.

      Wenn dir die Beurfschancen doch eher egal sind, dann nimm Spanisch oder italienisch. Mit deinen Grundkenntnissen in Französisch haste da schon mal nen guten Einstieg!
    • agony1234
      agony1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 771
      lern franzoesisch oder spanisch.
      die sprachen sind sich relativ aehnlich und daruberhinaus bekommst du noch ein verstaendnis fuer italienisch.
      franzoesisch wird halt ziemlich hart auf nem hohen level, ich glaube spanisch ist da noch n tick leichter
    • Hotsauce112
      Hotsauce112
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 636
      wie willste denn überhaupt ne neue Sprache erlernen?
      Mit nem richtigen Lehrer oder am Pc?
    • AltidKlar
      AltidKlar
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2009 Beiträge: 1.191
      norwegisch würde ich noch gern lernen. bin aber noch dabei dänisch zu lernen und wenn das richtig klappt dann komme ich damit ja teilweise auch in norwegen weiter. für den urlaub wird es dann ja reichen.

      würde gern noch isländisch lernen weil es einfach eine sehr alte interessante sprache ist und island soweiso interessant ist. aber die sprache ist auch sehr schwer.


      welche sprachen ich nie lernen will sind:
      bayrisch und schwäbisch. :D ;)
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      lern doch arabisch und mach dich in dubai breit, deutsche sind dort immer gern gesehen!
    • HrmOtakuSadSad
      HrmOtakuSadSad
      Global
      Dabei seit: 24.12.2009 Beiträge: 52
      Obv. Japanisch da Anime auf japanisch produziert werden. Hoffe ich konnte helfen.
    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      achja der koran ist ja auch auf arabisch, dann kannst du ihn ja lesen und wenn du ihn verstanden hast wäre ein tripbericht ganz nice...no offense
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Englisch obv
      Spanisch
    • Invidious
      Invidious
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.990
      gebärdensprache und diese afrikanische sprache, die auf klacklauten basiert.
    • DanielDerZivi
      DanielDerZivi
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 318
      Bin grade in Japan und lerne Japanisch. Mir machts Spaß, spannende Sprache, mal etwas ungewöhnliches was nicht schon jeder kann und nützlich ists auch, denn hier kann definitiv nicht Ansatzweise jeder Englisch und wenn dann oft nur Bruchstückhaft.

      -> Go 4 Japanisch :-)
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      arabisch, damit duch dich am pokertisch verständigen kannst.
      oder spanisch aus o.g. gründen.

      /e: vllt. interessiert dich das: http://de.wikipedia.org/wiki/Weltsprachen#Weltsprachen_Anfang_des_21._Jahrhunderts