Erkältungszeit: Welche Hausmittelchen päppeln euch wieder hoch?

    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      Hallo,

      es ist wieder so weit, die lästige Zeit der Wetterumschwünge hat begonnen.
      Sonst haut mich ja nix um, aber jetzt bin ich seit 6 Jahren doch mal wieder krank.
      Also welche Tipps habt ihr, um wieder schnell fit zu werden, gemeint sind keine Medikamente!

      Hier schon mal mein Arsenal:
      Salzwasser gurgeln gegen Halsschmerzen
      Zwiebelsaft trinken
      Schlafen
      Viel Trinken
      Inhalieren/Wannenbad
      Obst essen
      Wadenwickel (bei hohen Fieber nur)
  • 7 Antworten
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      du hast nur eine möglichkeit: du machst dir drei halbe warm, trinkst sie, legst dich ins bett und schwitzt die ganze sache raus.

      gute besserung
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Ingwer rein in Tee
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      das dürfte schon reichen.
      vorallem kleingeschnittene zwiebelstückchen in zwiebelsud mit honig ftw.
      auch wenns ekelig schmeckt... ^^
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      zwiebelsaft mit kandiszucker bei erkältung = nutz

      ansonsten heißes bad mit erkältungsbad-zusatz + "vitamin-c-bombe" trinken dabei (3 Orangen + 1 Zitrone auspressen, mixen und rein damit, natürlich mit fruchtfleisch). alternativ wenn man die möglichkeit hat in die sauna gehen 3x15 min und zwischendrin mit saft zuballern - nicht wundern wenn du schlimmer riechst als sonst :D .

      viel trinken immer o-saft. nach 3 litern kannst das zwar nichtmehr wirklich schmecken aber hilft besser als wasser trinken wegen dem ganzen vitamin c obv.

      bei halsschmerzen kann ich dir noch salbeitee wärmstens empfehlen, am besten mit frischem salbei (ausm garten bzw vom gärtner/baumarkt). einfach 2-3 blätter je nach größe wie sie sind rein in die tasse, heißer aufguß drüber und 5min ziehen lassen. den dann ganz wichtig so heiß wie möglich trinken.
    • DeathlyEagle
      DeathlyEagle
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2009 Beiträge: 397
      Hühnersuppe mit Nudeln, Ingwer & Chili, so scharf, dass man sie gerade noch runter bekommt.

      Frisch gepresseter Orangen/Blutorangensaft.

      Hochdosiertes Vitamin C (z.B. Brausetabletten Vitamin C+Zink), so viel, bis man anfängt richtig gelb zu pissen.

      Abends ein Gläschen Blutwurz, das, wussten schon Oma & Opa, hilft gegen alles. Vor allem beim Einschlafen.

      Bei Halsschmerzen mit gesättigter Kochsalz-Lösung gurgeln, hierbei kann auch statt Wasser Salbeitee (wirkt antibakteriell) oder Kamillen-Tee (wirkt lindernd & beruhigend) genommen werden. Durch die hohe Osmolarität werden Bakterien abgetötet.
      Auf keinen Fall schluckten!!!

      Bei Schnupfen entweder die Suppe von oben, da fängt man so an zu Heulen, das Nase & Nebenhöhlen frei werden oder Dampfbäder.
      Kamillen-,Pfefferminz- oder Salbeitee aufkochen in einem Topf bis es ordentlich dampft, mit Untersetzer auf einen Tisch stellen & Kopf mit Handtuch drüber und kräftig inhalieren, bis Rotz & Wasser läuft.
      Aufpassen, weder am Topf noch am Dampf verbrühen.

      Und als absoluter Geheimtipp bei Kopfschmerzen (am besten allerdings bei Migräne):
      Basilikum-Tee, einfach frischen Basilikum, notfalls auch getrockneten in heißes Wasser(maximal 70°C, besser etwas kühlerda sich sonst die ätherischen Öle zu schnell verflüchtigen) werfen & kurz ziehen lassen.
      Schmeckt ziemlich gewöhnungsbedürftig aber hilft super
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.193
      Vorm Schlafengehen n Grog, dann mit ungefähr 10 Decken und drei Paar Socken ins Bett legen, richtig beschissene Nacht haben, nächsten Tag gehts wieder. :)

      Mit der warmen Halbe funktionierts vermutlich genauso, allerdings fang ich da schon an zu schwitzen, wenn ich nur dran denk...
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      bin auch für zwiebeln, recht kleinhacken, in ne tasse, honig drauf, mit der zeit wirds dann ziemlich flüssig. und man stinkt. heftig. aber hilft glaubich.