Pokerstars - Stress Star und Co.

    • MadMops
      MadMops
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 1.052
      Die kleinen netten Hilfsmittel um Frust abzubauen, wie stabil sind sie, wie groß, etc.? Jemand Erfahrungen?

      Ich bin ein sehr besonnener Mensch, der sich zwar ärgert, es aber nie körperlich herauslässt, was auch gut so ist.
      Leider werde ich von Pokerstars derzeit so übel zerquetscht, dass ich gerne
      irgendwo meine Freude über Bad Beats rauslassen möchte.

      Über 1500 SNGs werde ich nun ausgesuckt bis zum geht nicht mehr. Entweder direkt am Anfang oder schön herrlich vor der Bubble mit AA<A6o etc.
      Auch Pocket Kings verloren dabei 17x nach Gang gegen eine Non-Ace-Hand.
      Das ist sehr schade, da ich die letzten SNGs statt ca. 100 BI down etwa 150 BI up sein müsste.

      Naja, schade um die >1,5k$ Differenz....also, wie ist dass mit dem Stress Star etc., hilfts? Sind die stabil genug für einen 1,77m großen, durchschnittlich gebauten Menschen wie mich? Meine FPPs reichen halt nicht um jeden Tag einen zu zerreißen.

      Danke :s_cool:
  • 8 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich habe zwar keinen Stress-Star, aber ich würde doch einfach mal meinen: Go for it! Das Ding ist billig und Du verlierst kaum was, wenn es kaputt geht. Und wenn doch, bist Du um eine Erfahrung reicher, hm? :)
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Also erfahrungsgemäß halten die Dinger nicht viel aus. Hat den Tiltboy von Fulltilt. Nach dem ersten richtigen "Einsatz" hat der Tilbert schon eine Rißwunde gehabt und hat mir fast Leid getand :s_biggrin:
    • MadMops
      MadMops
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 1.052
      Naja, werde mir mal ne Armee an Stress-Toys bestellen.
      Teuer sind die ja echt nicht.
      Maaan, meine Winnings von 10 Stunden Spiel durch 1 Stunde Suckouts wieder weg. Echt schön, wenn man 20 SNGs aufmacht, immer wieder am Showdown vorne ist, und alle 20 weggesuckt werden.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Original von MadMops
      Die kleinen netten Hilfsmittel um Frust abzubauen, wie stabil sind sie, wie groß, etc.? Jemand Erfahrungen?

      Ich bin ein sehr besonnener Mensch, der sich zwar ärgert, es aber nie körperlich herauslässt, was auch gut so ist.
      Leider werde ich von Pokerstars derzeit so übel zerquetscht, dass ich gerne
      irgendwo meine Freude über Bad Beats rauslassen möchte.

      Über 1500 SNGs werde ich nun ausgesuckt bis zum geht nicht mehr. Entweder direkt am Anfang oder schön herrlich vor der Bubble mit AA<A6o etc.
      Auch Pocket Kings verloren dabei 17x nach Gang gegen eine Non-Ace-Hand.
      Das ist sehr schade, da ich die letzten SNGs statt ca. 100 BI down etwa 150 BI up sein müsste.

      Naja, schade um die >1,5k$ Differenz....also, wie ist dass mit dem Stress Star etc., hilfts? Sind die stabil genug für einen 1,77m großen, durchschnittlich gebauten Menschen wie mich? Meine FPPs reichen halt nicht um jeden Tag einen zu zerreißen.

      Danke :s_cool:
      pff wie kann man da noch ruhig bleiben. Rechne doch mal aus was du in der Zeit mit nen n ormalen Job verdient hast, lohnt sich e alles mehr als dieser gaypokerdreck.
    • niker19
      niker19
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 2.918
      hab auch son star der hat auch schon nen paar kleine risse aber sollste den ja auch nich zerreissen sondern durch die gegendwerfen und drauf kloppen dann zerreist der schon nich :D
    • darthilo
      darthilo
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2007 Beiträge: 652
      hab 2 stressteile da. so nen kleinen fcbayern-stressball (ich kann den fcb in meiner hand zerquetschen!!!) :s_cool:
      und noch nen stresswürfel (kann man schön gegen die wand schmettern und dann steht immer nen beruhigendes wort drauf wenn ich ihn aufhebe)
    • MadMops
      MadMops
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2008 Beiträge: 1.052
      Original von niker19
      hab auch son star der hat auch schon nen paar kleine risse aber sollste den ja auch nich zerreissen sondern durch die gegendwerfen und drauf kloppen dann zerreist der schon nich :D
      Draufkloppen könnte -EV sein, wenn ich ihn auf meinem Glasschreibtisch liegen habe ^^

      Original von darthilo
      hab 2 stressteile da. so nen kleinen fcbayern-stressball (ich kann den fcb in meiner hand zerquetschen!!!) :s_cool:
      und noch nen stresswürfel (kann man schön gegen die wand schmettern und dann steht immer nen beruhigendes wort drauf wenn ich ihn aufhebe)
      Wo gibts den Bayern-Stressball? Glaube ich würde auch ohne Tilt damit werfen, das würde vom Poker ablenken. :f_biggrin:
    • funat1c
      funat1c
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 3.133
      der starsstressball ist top. hat vllt nach ner zeit so kleine macken, aber bis dahin vergeht einige zeit. Das problem ist halt nur, dass man gelegentlich irgendwas umschmeißt wenn man das ding mal wieder durchs zimmer pfeffert...