Toppair oder Overpair auf dem Flop

    • FlexX44
      FlexX44
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 18
      Wie spiele ich ein Toppair oder Overpair auf dem Flop, wenn entweder ein, zwei oder sogar drei Spieler vor mir erhöht haben? Die Einsteigerstrategie sagt dazu leider nichts aus? Genauso wie zum Spiel mit einem Flushdraw, OESD oder doppeltem Gutshot bei Erhöhung(en) vor mir...
  • 3 Antworten
    • AAFINgo
      AAFINgo
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 3.075
      Hi,

      das ist nicht so leicht zu beantworten.

      Zum einen spielt die Boardstruktur hier eine wichtige Rolle und zum anderen der Eindruck, welchen die Gegner vermitteln.

      Allgemein gesagt, musst die dir Gedanken über deine Handstärke machen und wie diese im Verhältnis zu den möglichen Ranges der anderen steht.

      Bsp :

      Angenommen du hast JJ auf einem T:h2:s5 Board.
      QQ,KK,AA würden Preflop ordentlich Action geben. Wie sah also die PReflop Action aus?
      Oder angenommen du hälst AQ auf einem Q:hT:d8 Board.
      Hier müsstest du dich versichern: Hast du den besten Kicker ? (in diesem Fall: ja)
      Mit was könnten die anderen soviel Action geben ? Sind auf dem Board Flushdraws oder Straightdraws möglich?

      Eine andere Sache sind die/der Gegner. Wie tight/loose oder passiv/aggressiv sind die Spieler. Handelt es sich um einen Fisch, einen Rock oder gar einen TAG ?

      Es läuft halt alles darauf hinaus zu ermitteln wo wir mit unserer Hand stehn.

      Es ist schwer da Faustregeln zu sagen, da es einfach zu viele Faktoren gibt.
      Ich denke die beste Möglichkeit um in diesen Situationen sicherer zu werden ist, wenn du genau solche Hände ins Handbewertungsforum stellst. Dort wird speziell auf die Hand eingeganngen und dir wird gezeigt, worauf du achten kannst/musst und demzufolge wo, wie, wann welches Play das beste ist.

      Eine weitere Alternative, welche ich dir empfehlen kann, sind die verschiedenen Quiz, in welchen du deine Entscheidungen kontrollieren kannst.


      Naja ich hoffe ich konnte dir ein klein wenig helfen ;)


      edit:

      Zum Thema draws würde ich dir als Einstieg erst einmal Raten passiv nach Odds&Outs spielen. Später wenn dir das Equity Prinzip klar ist, kannst du dir dann Gedanken darüber machen, in welchen Spots es profitabel ist, einen draw zu raisen.
    • FlexX44
      FlexX44
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 18
      Super! Dankeschön für die ausführliche Antwort! :)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      Ich bedanke mich auch für die wirklich gute Antwort, AAFINgo!