Gerichtlicher Wahnsinn - 300 Euro Geldstrafe wegen 0,43Gramm Haschisch

    • luckskaiworker
      luckskaiworker
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 2.955
      Heute weckt mich meine Freundin, ich bin wunderbar ausgeschlafen und dachte mir schon, ich würde in einen fröhlichen neuen Tag starten...

      Neee is nich.

      Is halt mal so ein Gelber Brief eingetroffen mit einem Gerichtsbeschluss inside...
      Ich wurde demnnach zu einer Geldstrafe von 15 Tagessätzen zu 20 Euro verurteilt... Wegen weniger als einem halben Gramm - Haben die da irgendwie langeweile oder so? Mal ganz abgesehen davon, dass ich im Moment keinen Cent zur verfügung habe... (ja ich weiss, kann ich wohl abarbeiten)

      Cliffnotes:
      -Erstes mal überhaupt mit Betäubunbsmitteln erschwischt
      -sonst nieeeee anders irgendwie strafrechtlich aufgefallen
      -wurde mit nem Kollegen zusammen erwischt, der hatte 2,5gramm dabei, bei ihm wurde die anzeige insta fallen gelassen, OBWOHL er ein paar monate vorher schonmal mit 2g erwischt wurde...


      Warum suchen die sich einfach mal nen random Typen aus, um dem eins reinzuwürgen?

      Jetzt steht in meinem Führungszeugnis bestimmt irgendwas von wegen "verurteilt wegen drogenbesitzes" na dann aber mal happy birthday

      wiederspruch werde ich natürlich auf jeden fall einlegen

      ist es sinnvoll / möglich, sich einen pflichtverteidiger zu besorgen (bezahlen kann ich obv keinen anwalt, bin nunmal wirklich kein drogenboss)

      ist euch so ein random wahnsinn auch schon mal passiert?
      ich mein, das kann doch echt nicht sein, dass die mal wahllos wen aussuchen und zu ner geldstrafe verurteilen...

      würde mich über eure meinungen / ratschläge freuen

      viele grüße, luck
  • 134 Antworten
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      migrationshintergrund obv
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      das ist mehr als lächerlich. Kann dir leider keinen Rat geben. Hoffentlich steht nichts im Führungszeugnis. Das wäre bitter von amtswegen wegen n Bobbel seine Zukunft verbaut zu bekommen.
    • luckskaiworker
      luckskaiworker
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 2.955
      Original von schirm
      migrationshintergrund obv
      ja, aus thüringen zugewandert :P
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Leg halt Einspruch ein wenn möglich.. gibt garantiert genug Präzedenzfälle, in denen das Verfahren wegen der geringen Menge eingestellt wurde.
    • Elazul
      Elazul
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 2.068
      Zum Thema selbst: Siehe vorherige posts. Ungleichbehandlung und so, sollte sich wohl was machen lassen.

      Ansonsten vielleicht einfach mal drüber Gedanken machen, dass der Scheiss verboten ist und nur, weil man für geringe Mengen in Deutschland selten belangt wird, es noch lange nicht akzeptabel ist.
    • Mahagoni
      Mahagoni
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 1.397
      Wurde schon zweimal erwischt.
      Das letzte mal vor ca. 5 jahren zu Hause mit ca. 1g ;) und einer angerauchten Flöte.
      Geldstrafe war 250€.

      Wegen Führungszeugnis und so brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

      Das Geld würde ich zügig bezahlen und ein Anwalt ist für sowas völlig sinnlos.
      Obv. hast du dir davor schon einiges erlaubt, sonst hätten sie das bestimmt fallengelassen.


      Pass in Zukunft einfach besser auf mit dem Weed.

      Btw:

      Mit weniger als einem halben Gramm erwischt zu werden ist schon etwas dämlich oder hattest du absolut keine Chance(schlucken,werfen,etc.)??
    • luckskaiworker
      luckskaiworker
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 2.955
      Original von Mahagoni
      Wurde schon zweimal erwischt.
      Das letzte mal vor ca. 5 jahren zu Hause mit ca. 1g ;) und einer angerauchten Flöte.
      Geldstrafe war 250€.

      Wegen Führungszeugnis und so brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

      Das Geld würde ich zügig bezahlen und ein Anwalt ist für sowas völlig sinnlos.
      Obv. hast du dir davor schon einiges erlaubt, sonst hätten sie das bestimmt fallengelassen.


      Pass in Zukunft einfach besser auf mit dem Weed.

      Btw:

      Mit weniger als einem halben Gramm erwischt zu werden ist schon etwas dämlich oder hattest du absolut keine Chance(schlucken,werfen,etc.)??
      nein, ich bin vorher ÜBERHAUPT NICHT NEGATIV AUFGEFALLEN, darum will ich das ja auch nicht so einfach hinnehmen, weil die sich einfach nen random typen ausgesucht haben und den mal verurteilen

      wir wurden am dortmunder hbf erwischt und quasi überrumpelt, waren so geschockt das wir gar nicht wussten was wir machen sollten, dass wir uns bei den mengen die wir dabei hatten auch keine sorgen gemacht. halt überhaupt keine erfahrungen mit sowas vorher gemacht.
      im nachhinein, mit ein bisschen nachdenken wären wir nicht erwischt worden, das ist klar.
      aber leider kann man das jetzt auch nicht mehr rückgängig machen
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von Elazul
      Zum Thema selbst: Siehe vorherige posts. Ungleichbehandlung und so, sollte sich wohl was machen lassen.

      Ansonsten vielleicht einfach mal drüber Gedanken machen, dass der Scheiss verboten ist und nur, weil man für geringe Mengen in Deutschland selten belangt wird, es noch lange nicht akzeptabel ist.
      lol

      @geldbusler: seid ihr alle aus bayern? :D
    • Mahagoni
      Mahagoni
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 1.397
      @OP

      Dann bist du wahrscheinlich schon etwas älter. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

      @Funkmaster

      München, woher sonst!!!
    • luckskaiworker
      luckskaiworker
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 2.955
      Original von Funkmaster
      Original von Elazul
      Zum Thema selbst: Siehe vorherige posts. Ungleichbehandlung und so, sollte sich wohl was machen lassen.

      Ansonsten vielleicht einfach mal drüber Gedanken machen, dass der Scheiss verboten ist und nur, weil man für geringe Mengen in Deutschland selten belangt wird, es noch lange nicht akzeptabel ist.
      lol

      @geldbusler: seid ihr alle aus bayern? :D
      ich wohn in nem "vorort" von dortmund, wurden auch in dortmund erwischt

      Original von Mahagoni
      Dann bist du wahrscheinlich schon etwas älter.
      meinst du mich? bin 20 ;)
    • Pokerfu
      Pokerfu
      Global
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 7.523
      das beste was ich je erlebt hatte, daß die Polizei mal nachts bei mir auf der Terasse stand. Hab sie reingelassen und erstmal fett mit der Taschenlampe auf ca. 20 Gramm Gras geleuchtet kurze Stille, aber mehr als : "einen schönen Abend noch" gabs dann nicht zu hören. :D
    • vaniilla
      vaniilla
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2009 Beiträge: 3.743
      wo wurdet ihr denn erwischt? spielplatz oder ähnliches?
    • luckskaiworker
      luckskaiworker
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 2.955
      Original von Pokerfu
      das beste was ich je erlebt hatte, daß die Polizei mal nachts bei mir auf der Terasse stand. Hab sie reingelassen und erstmal fett mit der Taschenlampe auf ca. 20 Gramm Gras geleuchtet kurze Stille, aber mehr als : "einen schönen Abend noch" gabs dann nicht zu hören. :D
      lol n1

      Original von vaniilla
      wo wurdet ihr denn erwischt? spielplatz oder ähnliches?
      dortmunder hbf
    • Anaxi
      Anaxi
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 2.537
      Sei froh, dass du nicht in Bayern lebst, hier ist sowas gang und gäbe. Zusätzlich wär höchstwahrscheinlich noch der Führerschein weg.
    • Mahagoni
      Mahagoni
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 1.397
      @ OP


      Wow, erst 20 Jahre, da sollte auf jeden Fall was gehen.
      Leg auf jeden Fall Einspruch ein. GL!!
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Auch auf die Gefahr hin, mich als Nichtkiffer bei den Kiffern unbeliebt zu machen: du hast eine Straftat begangen und kassierst nun die Strafe dafür. Dass der Besitz von Haschisch, egal in welcher Menge, nicht legal ist, war dir sicher bekannt. Dann sollte man sich vielleicht nicht beschweren.
    • luckbox91
      luckbox91
      Diamant
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 7.774
      unglaubliche frechheit wegen nem 5er -.-
      im regelfall passiert dir bei unter 6-12g absolut nix...
      naja ausnahmen bestätigen die regel
      dumm gelaufn
      mein mitleid
      naja werd mich jetzt mal zurücklehnen und chilln ;)
      legalize ♥♥♥
    • Mahagoni
      Mahagoni
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 1.397
      Original von luckbox91
      unglaubliche frechheit wegen nem 5er -.-
      im regelfall passiert dir bei unter 6-12g absolut nix...
      naja ausnahmen bestätigen die regel
      dumm gelaufn
      mein mitleid
      naja werd mich jetzt mal zurücklehnen und chilln ;)
      legalize ♥♥♥
      Ich auch.;)
    • luckskaiworker
      luckskaiworker
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 2.955
      Original von shaddiii
      Auch auf die Gefahr hin, mich als Nichtkiffer bei den Kiffern unbeliebt zu machen: du hast eine Straftat begangen und kassierst nun die Strafe dafür. Dass der Besitz von Haschisch, egal in welcher Menge, nicht legal ist, war dir sicher bekannt. Dann sollte man sich vielleicht nicht beschweren.
      darum geht es ja nicht, sondern darum, dass der kollege mit 5 mal soviel, der vorher schonmal aufgefallen ist keine strafe gekriegt hat sondern die anklage bei ihm insta fallen gelassen wurde
      natürlich hätt ich es nicht lieber gehabt, wenn der kollege meiner statt die strafe bekommt.

      nur find ich es einfach ziemlich kacke, dass ich stattdessen eine geldstrafe krieg, wo es bei mir ein viel weniger schwerer fall ist als bei ihm

      legalize und gut is :)