Die wahren Gründe für Amokläufe

  • 12 Antworten
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Bist irgendwie ein Jahr zu spät dran, meinste nicht?
    • c0yber
      c0yber
      Global
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 707
      Gerade erst durch nen Kumpel entdeckt ^^
    • CCFreak
      CCFreak
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 549
      Mag solche Musik eigentlich nicht aber das Lied find Ich gut und denke es trifft den Nagel auf den Kopf. Sowas sollten sich Politiker mal ansehen und nicht über die Bösen Gewaltspiele schimpfen.
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.240
      hmmm aussage ist gut, die schlumpfstimme stresst leider ziemlich sonst wars video noch besser
    • CCFreak
      CCFreak
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 549
      Stimmt schon. Die Stimme nervt was...
    • CCFreak
      CCFreak
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 549
      Denkt ihr Ich will weiterleben, nach dem was Ich gerade gemacht habe?!
      Das regt einen zum Nachdenken an.
    • Shore
      Shore
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 4.086
      lächerlich hoch 3
    • FireballHikari
      FireballHikari
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 112
      Wenn das Thema wirklich von Interesse ist, lest mal 19 Minuten von Jode Picoult. Da wird genau sowas thematisiert.

      So hart das klingt, aber Amokläufe sind eigentlich richtig und wichtig. Es ist ein Aufschrei gegen die Zustände in unserer Gesellschaft. Ein Ergebnis der Ellbogengesellschaft in der wir leben. Einer Gesellschaft wo das Miteinander vergessen wurde und das Gegeneinander Priorität hat.

      ich finde es einen ziemlichen Hohn, dass man den Amokläufer verurteilt, aber die jenigen, die ihn dazu trieben, als heimliche helden darstellt. Das ist nicht nur vollkommen unlogisch, sondern auch schlicht falsch! Wir haben alle unser Säcklein zu tragen und davon kann sich NIEMAND freisprechen.

      Ich möchte damit nun keineswegs einen Amoklauf rechtfertigen, sondern den irrsinn aufgreifen, der nach so einem Amoklauf entsteht. Wenn sie die "Opfer" hinstellen und von allen Mitleid erwarten, weil es ja so schlimm war... Mitleid mit dem Täter hatten sie ja auch nicht als es im so schlimm ging, dass er sogar soweit ging!

      Mobbing ist ein Verbrechen... es ist nur nicht Strafbar...
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von FireballHikari
      So hart das klingt, aber Amokläufe sind eigentlich richtig und wichtig. Es ist ein Aufschrei gegen die Zustände in unserer Gesellschaft. Ein Ergebnis der Ellbogengesellschaft in der wir leben. Einer Gesellschaft wo das Miteinander vergessen wurde und das Gegeneinander Priorität hat.
      lol? unschuldige und unbeteiligte menschen grundlos abzuschlachten ist richtig und wichtig? :rolleyes:
    • dvrvm
      dvrvm
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.956
      Original von FireballHikari
      Wenn das Thema wirklich von Interesse ist, lest mal 19 Minuten von Jode Picoult. Da wird genau sowas thematisiert.

      So hart das klingt, aber Amokläufe sind eigentlich richtig und wichtig. Es ist ein Aufschrei gegen die Zustände in unserer Gesellschaft. Ein Ergebnis der Ellbogengesellschaft in der wir leben. Einer Gesellschaft wo das Miteinander vergessen wurde und das Gegeneinander Priorität hat.

      ich finde es einen ziemlichen Hohn, dass man den Amokläufer verurteilt, aber die jenigen, die ihn dazu trieben, als heimliche helden darstellt. Das ist nicht nur vollkommen unlogisch, sondern auch schlicht falsch! Wir haben alle unser Säcklein zu tragen und davon kann sich NIEMAND freisprechen.

      Ich möchte damit nun keineswegs einen Amoklauf rechtfertigen, sondern den irrsinn aufgreifen, der nach so einem Amoklauf entsteht. Wenn sie die "Opfer" hinstellen und von allen Mitleid erwarten, weil es ja so schlimm war... Mitleid mit dem Täter hatten sie ja auch nicht als es im so schlimm ging, dass er sogar soweit ging!

      Mobbing ist ein Verbrechen... es ist nur nicht Strafbar...
      ...
      Auf der Welt werden drölfhunderttausend Leute gemobbt, und die laufen nachher auch nicht Amok. Ich würde auch behaupten, dass nahezu jeder schon mal gemobbt wurde, und schon mal selber Leute gemobbt hat. Diese Täter zu Opfer-Umdeutung hat zwar schon ihren Wahrheitsgehalt, man sollte sie aber nicht überdeuten.
      Was denkt ihr, warum ein Einbrecher nachts um die Häuser schleicht und alles aufs Spiel setzt, um in ein Haus einzudringen und Wertsachen zu klauen? Aus Spass? Nein, vermutlich hat er einfach keine Arbeit gefunden und hat keinen anderen Weg mehr gesehen, um an Geld zu kommen. Bla bla, die Gesellschaft ist wieder mal schuld. Was glaubt ihr, warum ein Vergewaltiger Kinder kidnappt und einsperrt? Weil er mit seiner Sexualität nicht zurecht kommt, in der Gesellschaft nicht richtig akzeptiert ist, bla bla bla. Immer ist die Gesellschaft schuld.
      Ich sage nicht, dass das alles völlig falsch ist. Nur, dass man die Relationen nicht aus den Augen verlieren sollte. Jedem hat "die Gesellschaft" etwas angetan, aber nicht jeder muss darum zum Amokläufer oder Vergewaltiger werden.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.684
      Original von DerBobs
      Original von FireballHikari
      So hart das klingt, aber Amokläufe sind eigentlich richtig und wichtig. Es ist ein Aufschrei gegen die Zustände in unserer Gesellschaft. Ein Ergebnis der Ellbogengesellschaft in der wir leben. Einer Gesellschaft wo das Miteinander vergessen wurde und das Gegeneinander Priorität hat.
      lol? unschuldige und unbeteiligte menschen grundlos abzuschlachten ist richtig und wichtig? :rolleyes:
      :facepalm:

      Wer ist der Typ und was will er uns sagen?
      ... dass er auf ne Schule für Behinderte gehört hätte, wo sein geistig schwacher Zustand besser behandelt worden wäre?

      omg was ein witz wie manche mit dem thema umgehen ...


      edit:
      bevor hier jetzt ne gesellschaftsdebatte losgeht ... es sind die Juden die uns infiltriert haben und solche reaktionen heraufbeschwören ... die Juden ...
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      wie schlecht ist der rapper denn?

      botschaft stimmt aber