Pokertisch mit Filz?

    • Muffinvernichtungswaffel91
      Muffinvernichtungswaffel91
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2010 Beiträge: 87
      hallo Leute
      ich plane die Anschaffung eines hübschen Pokertischs für private runden in meinem Wohnzimmer.
      live an einem Tisch gespielt hab ich erst 3-4 mal, dabei war das licht düster und meine Aufmerksamkeit bei den Karten, insofern kann ich mich nicht an die Oberfläche der Tische erinnern, ist das generell ein Filz? in manchem Shops steht auch "Tuch" aber das kann ja genauso Filz sein.
      momentan verwende ich ein sehr billiges Filztuch das schon nach wenigen Wochen stark zu fussel begonnen hat, die fussel fliegen herum oder verhängen sich beim mischen in die Karten. beim Dealen bleiben die Karten beim werfen hängen usw.

      das möchte ich bei einem Tisch natürlich nicht erleben, der Austausch des Tuches wird wohl nicht so einfach sein.

      Kann man bei einem Tisch um die 200-300€ mit einer vernünftigen fusselfreien spieloberfläche rechnen?
  • 13 Antworten
    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Ich habe meinen selber gebaut. Mit einem wasserabweisenden glatten schwarzen Tuch. Gesamtpreis: 30 EUR. Alle Materialien hatten meine Eltern daheim. Evtl. ein Möglichkeit?? selber bauen??

      oder dann:

      [URL=http://de.shop.pokerstrategy.com/products/Poker-Zubehör/Pokertisch-advanced.html]Tisch 1[/URL]

      [URL=http://de.shop.pokerstrategy.com/products/Poker-Zubehör/Pokertisch-de-luxe.html]Tisch 2[/URL]

      ob diese dann mit oder ohne Filz sind, musste den Support fragen. Aber preislich bestimmt interessant
    • trylimits
      trylimits
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2008 Beiträge: 632
      das ist kein filz im herkömmlichen sinn:
      filz fusselt, ist nicht flüssigkeitsresistent und ist zu stark dehnbar, dazu kommt, dass die karten darauf nicht gleiten können.

      ein pokertischbezug ist eher aus polyester mit einer speziellen beschichtung (kriegst du bspw. bei pokerstore.cc). kannst aber auch einfach in einen stoffladen gehen und dir nen stoff raussuchen der die eigenschaften ebenfalls erfüllt (beraten lassen) und ich denke so kommst du möglicherweise günstiger weg.
    • Muffinvernichtungswaffel91
      Muffinvernichtungswaffel91
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2010 Beiträge: 87
      Selberbaun währe eine Möglichkeit, nur hab ich vor dem bespannen und polstern angst das es hässlich (oder teuer) wird.
      und die Tische hier sind sind echt interessant.


      in Erwähnung hab ich auch diesen Tisch gezogen: Luxor

      in Deutschland zwar weit billiger erhältlich aber in Wien spar ich mir den Versand da ich ihn selber abholen könnte. Kommt aufs selbe Geld

      @trylimits:
      ein pokertischbezug ist eher aus polyester mit einer speziellen beschichtung

      beziehst du dich damit jetzt auf Pokertische im allgemeinen oder auf den Tisch von imaginR mit der "Wasserabweisenden beschichtung"?
    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Original von Muffinvernichtungswaffel91
      in Erwähnung hab ich auch diesen Tisch gezogen: Luxor

      in Deutschland zwar weit billiger erhältlich aber in Wien spar ich mir den Versand da ich ihn selber abholen könnte. Kommt aufs selbe Geld
      der ist natürlich auch nice.

      EDIT: ich dachte dass wir beim bespannen auch Probleme bekommen könnten. War aber bei dem Stoff sehr easy. Und zu zweit gehts dann allemal.

      Also nur als Vorschlag:

      Wenn du möchtest schick ich dir so nen Stoff, falls du evtl. vorhast den selber zu bauen. Kannste kostenlos haben, die Versandkosten müsstest halt zahlen. Stoff ist umsonst. Falls du doch selber einen bauen möchtest.
    • Muffinvernichtungswaffel91
      Muffinvernichtungswaffel91
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2010 Beiträge: 87
      danke für das Angebot, ich möcht mich noch bisschen informieren bevor ich´s wirklich angehe
      aber Bilder würde ich gerne mal von deinem Tisch sehen, und vl welche Bauanleitung du verwendet hast

      vielen dank
    • b1tttR
      b1tttR
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 1.187
      Ich hab meinen Tisch selber gebaut und mir damals Microfaser als Bespannungsstoff gekauft. Bin damit bisher top gefahren und würde für einen neuen Tisch auch wieder dieselbe Bespannung kaufen. Bei Interesse poste ich mal die Firma, wo ich meine Materialien gekauft habe.
    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Doppelpost
    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Original von imaginR




      Mein Dad ist Tischler, da waren die Zuschnitte etc. kein Problem. Aber auch als Leihe easy zu machen. Wir haben zwei volle Tage gebraucht.

      Der Vorteil ist halt dass die Kosten geringer sind, und du ihn komplett selber kreieren kannst. Ich kann dir den Stoff auch in Rot, Blau etc. schicken.

      EDIT: shit kann dir den Link nicht posten, seh grad dass es sich um eine Wettbewerbsseite handelt. Aber einfach googeln nach "Pokertischbauanleitung". ---> Link gelöscht
    • heiterbiswolkig
      heiterbiswolkig
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 1.191
      hab meinen auch selber gebaut.

      bauanleitung gibts hier:

      http://www.pokern.com/forum/pokertisch/14222-andis-pokertisch-eine-un-wahrscheinlich-lange-geschichte.html

      und zur frage:

      ich hab microfaser verwendet (link in der bauanleitung im kapitel "material". meistverwendeter stoff bei pokertischen ist imho SSC (suited speed cloth). der stoff ist teflon-beschichtet. wasserabweisend und super gleitverhalten bei den karten. nachteil: er ist relativ rau und hart. daher hab ich microfaser genommen.

    • imaginR
      imaginR
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 854
      Original von heiterbiswolkig
      hab meinen auch selber gebaut.

      bauanleitung gibts hier:

      http://www.pokern.com/forum/pokertisch/14222-andis-pokertisch-eine-un-wahrscheinlich-lange-geschichte.html

      und zur frage:

      ich hab microfaser verwendet (link in der bauanleitung im kapitel "material". meistverwendeter stoff bei pokertischen ist imho SSC (suited speed cloth). der stoff ist teflon-beschichtet. wasserabweisend und super gleitverhalten bei den karten. nachteil: er ist relativ rau und hart. daher hab ich microfaser genommen.

      wow nice... könnte man glatt nen eigenen Fred für selbergebaute Pokertische aufmachen... sofern noch nicht vorhanden
    • heiterbiswolkig
      heiterbiswolkig
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2008 Beiträge: 1.191
      mach doch mal. :D
    • Muffinvernichtungswaffel91
      Muffinvernichtungswaffel91
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2010 Beiträge: 87
      schaut gut aus danke sehr :-D

      komm darauf zurück wenn ich was brauche und mich entschieden habe
    • Muffinvernichtungswaffel91
      Muffinvernichtungswaffel91
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2010 Beiträge: 87
      Gibt es hier im Forum den jemanden der [URL=http://de.shop.pokerstrategy.com/products/Poker-Zubehör/Pokertisch-de-luxe.html]den Pokerstrategy.de Tisch[/URL] besitzt und mir etwas zu der Qualität des Spieltuches und des Tisches im allgemeinen sagen kann?