Bad beats und daraus resultierender tilt

    • miniskiller
      miniskiller
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 766
      Hi Leute,

      Habe heute seit längerem mal wieder ne mächtige tilt session angerissen und bin echt haas auf mich...
      Wollte mal eure meinung dazu hören..

      Hier zur story.

      Kennt ihr das wenn ihr plötzlich in nur 5 minuten plötzlich 3-4 stacks dropt?
      Mir ist das jetzt schon länger nicht passiert da ich an meinem tilt problem gearbeitet habe doch heute wars wieder so weit ich spiele 8 tische rennt eigentlich ganz gut schlage nl25 mit 8bb/100 und bin kurz vor dem aufstieg auf nl50 kk jetzt wirklich zum problem heute: ein tisch AA an nem anderen tisch AK wieder an einem anderen tisch KQ und kurz darauf QQ wieder an nem anderen tisch...
      Eigentlich haben sich alle hände von alleine gespielt AA 3bet overpair guter flop broke ausgesuckt okay.. Ak selber ge3bettet worden A gehittet flop broke gegen set okay.. KQ KQ7 flop gegen QQ okay... dann QQ pf geshipt gegen AA okay...

      und schon waren in 3-5 minuten 4 stacks weg und mein gesamter tag im arsch ich denke aber das ich ab und zu von dem AK und QQ runter komme wenn die session sonst gut läuft weil es eigentlich wenig gibt was ich schlage... darum gehts aber weniger die frage ist [/B]


      hoffe es ist das richtige forum dazu ansonsten bitte move thx
  • 11 Antworten
    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.085
      und wo is der tilt?

      wenn ich richtig tilte push ich einfach an jedem table any2 any position all in - schlag meine maus und meine tastatur gegen die wand, und versuch danach soweit es mir möglich ist klarzukommen.

      "oh ich bin on tilt ich hab AK und QQ preflop reingestellt" :s_confused:
    • dak113
      dak113
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2009 Beiträge: 4.761
      wow , also war ich noch nie richtig auf tilt :P

      Sehe aber auch kein tiltproblem , wenn du mit AK / QQ rein stellst ;)

      Wenn du dich selber richtig dafür hasst , dass du tiltest ,bist du imo auf dem richtigen Weg , ging(/geht) mir auch so
    • DavonB
      DavonB
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 27
      Ging mir just gestern genauso.
      Nachdem ich Anfang des letzten Jahres durch Pech und daraus resultierende Disziplinlosigkeit und wildes Gewechsle zwischen SNG, HU und Cash FR und SH fast meine komplette BR vernichtet habe, habe ich viel gelesen, gelernt, gaaaaanz sachte wieder angefangen zu spielen und war nahezu wieder auf dem Stand von vor einem Jahr.

      Und das Problem: Ich dachte ich hätte es mittlerweile drauf, Cash SH zu spielen. Der Poker Trugschluss. Auch da ging es ganz sachte mit nem Suckout los, er hittet seine vollkommen überspielten 10er zum Set auf dem River. Drei Hände später stell ich AK rein und begegne den Assen, und plötzlich seh ich überall nur noch Bluffs und im Nachhinein kann ich über drei weitere meiner All In Entscheidungen des Tages nur den Kopf schütteln. Wochenlang hoch gespielt und an einem Tag ein Viertel der BR vernichtet. Herzlich Willkommen.

      Erstmal wieder den unteren Limits einen Besuch abstatten.
    • klaus8003
      klaus8003
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 2.058
      Original von dontstealmyb

      wenn ich richtig tilte push ich einfach an jedem table any2 any position all in - schlag meine maus und meine tastatur gegen die wand, und versuch danach soweit es mir möglich ist klarzukommen.

      Thanks for sig :D
    • TNT9
      TNT9
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 509
      Original von miniskiller
      Eigentlich haben sich alle hände von alleine gespielt AA 3bet overpair guter flop broke ausgesuckt okay.. Ak selber ge3bettet worden A gehittet flop broke gegen set okay.. KQ KQ7 flop gegen QQ okay... dann QQ pf geshipt gegen AA okay...
      waren das jetzt die tilt oder die bad beat hände? meine äh bad beats kann ich keine erkennen...
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.604
      Tilt ist nicht nur wildes rumspewen und ausrasten, Tilt ist generell ein schlechteres Spiel zu spielen als man eigentlich könnte.

      zB kann ich sagen, dass ich gestern eine echt gute Session hatte, Upswingaments ftw und weit über meinen Erwartungen. Die letzten 10~15 Spiele jedoch wollte ich nur noch fertig werden und hab nicht mehr sehr konzentriert gespielt. Auch wenn ich mich pudelwohl fühlte, war ich da auf Tilt.
    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.085
      auch wenn "tilt" jeder anders definiert, find ich deine definition bislang am lustigsten.
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Kenn ich. Bin ich. Mach ich.

      Ich hätte auch noch unglaublich kranke Calls im Angebot....

      Man weiss ja nie, ob ER sich nicht etwa dahinter versteckt...

      http://www.miwiki.net/Three-Headed-Monkey

      Ich bin übrigens aktuell auf Dauer-Monkey-Tilt... :(

      Wenn man den Unterschied zwischen Gleicgültigkeit gegenüber der Varianz und Gleichgültigkeit gegenüber der BR nicht mehr kennt...

      Hätte nie gedacht, daß ein Down so anstrengend sein kann. Aber zum Glück kann ich ja immer noch nen Fuffi nachcashen...:D
    • JaspaJones
      JaspaJones
      Global
      Dabei seit: 17.11.2007 Beiträge: 695
      Original von DavonB
      Ging mir just gestern genauso.
      Nachdem ich Anfang des letzten Jahres durch Pech und daraus resultierende Disziplinlosigkeit und wildes Gewechsle zwischen SNG, HU und Cash FR und SH fast meine komplette BR vernichtet habe, habe ich viel gelesen, gelernt, gaaaaanz sachte wieder angefangen zu spielen und war nahezu wieder auf dem Stand von vor einem Jahr.

      Und das Problem: Ich dachte ich hätte es mittlerweile drauf, Cash SH zu spielen. Der Poker Trugschluss. Auch da ging es ganz sachte mit nem Suckout los, er hittet seine vollkommen überspielten 10er zum Set auf dem River. Drei Hände später stell ich AK rein und begegne den Assen, und plötzlich seh ich überall nur noch Bluffs und im Nachhinein kann ich über drei weitere meiner All In Entscheidungen des Tages nur den Kopf schütteln. Wochenlang hoch gespielt und an einem Tag ein Viertel der BR vernichtet. Herzlich Willkommen.

      Erstmal wieder den unteren Limits einen Besuch abstatten.
      Lies mal bitte nen Artikel über Bankrollmanagement. ist doch klar, dass wenn du 6 Stacks verlierst und das deine viertel BR ist, dass du einfach unkontrolliert grindest. Für Tiltanfällige empfehle ich ne 50-100 Stacks-Regel für Cashgame. Ist doch klar, dass man ausrastet, wenn man so viel verzpckt. Aber das darf nicht innerhalb von 6 Stacks sein. Am besten mehr Sicherheit verschaffen, dann kommt ihr auch besser in solchen Phasen klar
    • JaspaJones
      JaspaJones
      Global
      Dabei seit: 17.11.2007 Beiträge: 695
      zu Miniskiller: Tilt definiere ich auch etwas anders. Das ist echt, wenn man einfach any 2 pushed, weil man das Vertrauen in die Mathematik verliert und selbst andere wegsucken will, ohne Rücksich auf Verluste. WEnn man danach heult und sein Handy zerdeppert und schreit, dann ist das ein Tilt.

      Ein badbeat ist für mich ne Hand, die zum Allinzeitpunkt 20% und weniger hat und dann am Ende gewinnt. QQ gegen AA zu verlieren ist kein Badbeat sondern in dem Fall einfach nur ein unnötiger Push deinerseits, den du mit klarem Kopf nicht machst oder so....

      Wenn du merkst, dass dein Spiel scheisse ist, dann mache Pausen, wenn nötig Tage, analysiere alles nochmal und wenn du es verinnerlicht hast und runtergekommen bist und die Situation aus dem Kopf ist, spiele weiter.

      Und sehe upswings von 10 BB/100 nicht als Maßstab. Du wirst im Laufe nicht über 5BB/100 kommen
    • Kabsl
      Kabsl
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2008 Beiträge: 44
      also wenn ich auf tilt bin, dann könnte ich alles und jeden verfluchen. war heute wieder klasse.
      Mini Ftops gespielt und gegen einen raus gefklogen der es einfach schlecht gespielt hat. Dann rais ich die könige und werde all in gestellt. Freu mich wie ein Kind und er zeigt mir A2. Ich hatte ihn gecovert also fre ich mich umsomehr. Naja as auf dem lieben River kam könnt ihr euch ja denken...

      p.s. ein push mit den Damen ist jetzt nicht so verkehrt. Sie sind gegen nur drei Hände nicht klar vorne und wenn ich mit AA gegen QQ verliere ist das ein Bad Beat...