Tommy Angelo Elements of Poker

  • 6 Antworten
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      könntest pennyyy mal anschreiben. zumindest meinte er in nem thread mal, dass er das buch gut findet.

      du hast, falls ich mich nicht irre, n dc acc, oder? falls ja und du es noch nicht wusstest: eightfold path ist ne serie von angelo, die sich mit dem thema tilt/a-game und so befasst.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      ich habe es gelesen, und the 8fold path ist quasi das buch in video/audio-form + ein paar comedy features.
      rückblickend kann ich sagen dass mir manche abschnitte extrem gut gefallen haben und andere dagegen waren ziemlich langweilig. kommt immer absolut drauf an was man selber spielt und wieviel gedanken man sich schon selbst gemacht hat.
      denke du musst es dir einfach kaufen, für 30$ kannst du dir auf jeden fall angucken ob was für dich dabei ist (und davon gehe ich stark aus).
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Ich habs gelesen und ich fands recht uninteressant. Kann vllt. daran liegen, dass ich mehr selbst schon zu viele Gedanken über das Thema gemacht hatte. Aber ich persönlich fand es nicht sonderlich innovativ für mich. Weite Teile sind nur auf Live Poker bezogen und vieles sind halt Sachen, über die sich jeder, der schon länger Poker spielt, schon mindestens genauso tiefgehende Gedanken gemacht hat. Und wenn ich mich recht erinnere (ist schon fast zwei Jahre her, also keine Garantie) besteht das Ende des Buchs aus einem Strategieteil für Limit Holdem und ein bisschen Omaha, welcher auch weitgehend nutzlos ist und wohl nur dazu dient, noch ein paar Seiten voll zu machen. Insgesamt wirkte das Buch auf mich ziemlich amateurhaft (was die Aufmachung, die Strukturierung, das sprachliche Niveau etc. angeht).

      Von anderen Leuten habe ich bisher - was mich halt wundert - eigentlich nur gute Kritiken über das Buch gehört. Also würde ich sagen, hör nicht auf mich und kauf es dir einfach (Paradoxon?). Geschadet hats mir sicher nicht :)
    • rewtbox
      rewtbox
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.687
      Habe es gelesen.
      Das Buch ist unterhaltsam geschrieben und behandelt wichtige Konzepte zur dauerhaften Umsetzung deines A-Games jenseits deiner "technischen Pokerskills".

      Die Themen sind nicht innovativ. Tommy Angelo hat es aber mit seiner lockeren und zugleich direkten Art geschafft, mein Bewusstsein für die Wichtigkeit der Themen zu stärken und auch wirklich anzuwenden.
      Meiner Meinung nach definitiv das Geld wert.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.380
      gelesen und naja immerhin hab ichs zuende gelesen, aber nichts wirklich neues, aber liegt evtl. auch daran dass ich jedes pokerbuch schon gelesen habe und irgendwann sich alles wiederholt und ja ich kaufe mir immer noch jedes neue pokerbuch zum schmöckern^^
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Ich würd auch die Videoserie eightfolded path to pokerenlightment empfehlen, wie raek123 schon sagte, hast vom Content her nahezu das selbe und die Videoserie ist interessanter/unterhaltsamer zum schauen/hören.

      Und lohnt sich meiner Meinung nach definitiv. =)
      Aber beides, also Buch + Serie wär ein bisschen Overkill.