Shc Sh

    • kdkmoorhuhn
      kdkmoorhuhn
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 1.180
      Hi,

      ich wollte demnächst mal ein bisschen NL50 SH Rush (komm eigentlich aus der MTT-Sektion) grinden und wollte Fragen, welche VPiP/PFR sich auf dem Limit als profitabel bewährt hat. Testweise (oder auch bei 6max Turneys) kam ich etwa auf 30/25, was mir aber gerade im Vergleich zu einigen anderen Posts/Vids hier doch sehr loose erscheint.

      Sollte man bei SH aus UTG die gleichen Hände raise wie bei FR aus MP2? Ich frage, da ich aus den Tourneys gewöhnt bin, dass ich ab MP2 bereits anfangen kann profitabel zu stealen, wenn ich First in komme und der Tisch nicht alzu loose ist. Oder ergibt sich bei SH Cashgame eine andere Dynamik deswegen? Gerade Hände wie suited Aces oder SC beginne ich relativ früh zu raisen, in den Vids hier werden die aber noch gemuckt.

      Welche Hände open-raist ihr gg unknow aus den einzelnen Positionen?
  • 2 Antworten
    • mejustme
      mejustme
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2009 Beiträge: 206
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1671/1
      denke ma, die tabelle geht klar. kanns halt selbst entscheiden, ob du loose oder tight spielen willst
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich spiele keine Rushpoker, aber was ich bisher so gesehen habe ist es keine gute Idee von FR auf SH Rushpoker umzusteigen ohne ausreichende Postflopskills mitzubringen. Vor allem wenn du vorhast mit 30/25 zu spielen, dann wirst du öfter mal OOP einen Pot spielen.

      SH ist die gesamte Dynamik aggressiver. Es wird Preflop und Postflop mehr geblufft, es werden lightere Valuebets gemacht etc. D.h. darauf wirst du dich auch bei Rush etwas einstellen müssen, da ich mir nicht vorstellen kann das dort auf NL50 nur Fische rumrennen, sondern auch andere Spieler die sich Gedanken darüber machen wie man den durchschnittlichen Spieler dort exploitet.