Ab wann Tisch verlassen?

    • heffanoon
      heffanoon
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2008 Beiträge: 19
      Hi Leute,
      hab mal angefangen mir die BSS reinzufahren und auch zu spielen. Gefällt mir am Besten...
      Hab nur mal ne Frage:

      Ab wann sollte man den Tisch verlassen?
      Mir ist klar, dass wenn alle Gegner folden sobald man minimal raised es keinen Sinn mehr macht am Tisch zu bleiben...
      Aber wenn das nicht der Fall ist... Ist es sinnvoll zu bleiben und sich zu denken solange noch andere Spieler mit größeren Stack da sind bleib ich damit ich vielleicht verdoppeln kann oder sollte ich eher denken dass ich lieber den gewinn den ich schon rausgeholt hab mir sicher und nen neuen tisch anfang, quasi so wie bei der sss ?

      hoffe es ist keine zu große noobfrage und ich hab das nich in der strategie überlesen,

      gruß heffanoon
  • 7 Antworten
    • Hatched
      Hatched
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2009 Beiträge: 196
      Hi
      soweit ich weiss ist es bei BSS eher schlecht den tisch Früh zu verlassen
      aber wenn man noch nicht so die BR hatt dann ist es auch ok
      aber eigentlich macht man verlust !
    • chiller911
      chiller911
      Silber
      Dabei seit: 15.09.2009 Beiträge: 625
      ich setz mir immer vorher ein Zeitlimit

      z.b. 1 1/2 Stunden nach dieser Zeit verlass ich dann die tische und beende meine Session

      klappt soo super :)

      weil is echt ärgerlich wenn man sagen wir mal 1-2 buy ins gewonnen hat und dan durch suckout wieder 1,5 verliert
    • heffanoon
      heffanoon
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2008 Beiträge: 19
      danke schonmal für die schnellen antworten,

      das mit dem suckout denk ich mir auch, nur das kann ja auch schon innerhalb der 1 1/2 h vorkommen?
    • chickenburner
      chickenburner
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 438
      ihr solltet nicht so ergebnisorientiert denken ;)

      du solltest einen tisch verlassen, sobald keine fishe mehr da sind... gegen die regs/tags macht man nur wenig cash. aber wenn alle so passiv sind, dass se immer alles folden,is doch super,kannste jedesmal die blinds einkassieren -->free money ^^
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Wenn wirklich alle folden, sobald du raist...minraiste halt jede Hand.

      Sinnvoll ist es, so lange am Tisch zu sitzen, so lange ich Position auf schlechtere Spieler habe. Völlig unabhängig davon, wie groß der eigene oder der des Gegners ist.
      Dabei sollte ich aber nicht mein vorher gestecktes Ziel (Handanzahl oder Zeit) überschreiten, bzw. leaven wenn ich anfange schlecht zu spielen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn deine Gegner alle IMMER folden, wenn du am Tisch bist und erhöhst dann ist das die profitabelste Situation in Poker die es gibt.^^

      Sagen wir mal du openraist 3BB und kannst 1.5BB aus den Blinds gewinnen. Den Rest kannst du dir selber ausrechnen ;)

      An solchen Tischen openraist du einfach solange bis einer der Spieler auftaut. Sobald nämlich Spieler die eigentlich sehr sehr konservativ sind auftauen machen sie in der Regel Fehler, weil sie mit einer Situation konfrontiert sind die sie nicht richtig kennen.

      Ich persönlich würde in der BR-Aufbauphase ab ungefähr 250BB den Tisch verlassen. (falls ein anderer GUTER Spieler auch mit 250BB am Tisch sitzt) Das hat den Grund das man bei einem BRM von ~25 Stacks ziemlich viel Anteil möglicherweise in eine Situation riskiert und das ist etwas kontraproduktiv fürs vorrankommen.
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      wenn du dir nicht zutraust mir ein bisschen deeperen effektiven stacks von 150BB oder sogar 200BB zu spielen egal wie gut die anderen sind solltest du den tisch verlassen. gerade wenn man neu auf nem limit ist braucht man ne gewisse zeit um sich einzugewöhnen und deshalb solltest du aufhören sobald du dich unwohl fühlst.