Neuen Wohnort melden?

  • 25 Antworten
    • rewtbox
      rewtbox
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.687
      "Ummelden beim Einwohnermeldeamt müssen Sie sich immer dann, wenn Sie innerhalb Ihrer alten Gemeinde umziehen. Hierfür bleibt Ihnen in der Regel lediglich eine Woche Zeit, in einigen Gemeinden auch zwei. Versäumen Sie diese Frist, kann ein Ordnungsgeld von bis zu 500 EUR verhängt werden."

      Quelle: http://www.meldebox.de/ummelden/einwohnermeldeamt-ummelden/
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Okay danke. Jedoch kann niemand beweisen ab wann man in der Wohnung eingezogen ist, man könnte sie auch ja x Monate zum renovieren unbewohnt gelassen haben.
    • rewtbox
      rewtbox
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.687
      Umfrage bei den Nachbarn, Nachsendeantrag/Ummeldung bei der Post, Strom/Gas-Nutzung usw.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Nachbarn befragen? Im Ernst? Kann ich mir nicht vorstellen, wer soll sowas durch führen? Storm und Gas wird auch bei der Renovierung verbraucht.

      Aber okay, umelden sollte man dann trotzdem schleunigst tun.
    • paulpoker81
      paulpoker81
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 724
      hatte mich 2 jahre ned umgemeldet, erst als mein ausweis abgelaufen war hab ich mich hald gleich mit umgemeldet beim beantragen eines neuen.
      da frägt wirklich keiner nach..wie lang du da schon wohnst.
    • rewtbox
      rewtbox
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.687
      Ich hab keine Ahnung wie realitätsnah meine Vorschläge sind bzw. wie intensiv die korrekte zeitnahe Ummeldung untersucht wird. (Ich denke mal gar nicht lol)
      Hab lediglich gesagt das es durchaus beweisbar ist.
      (Strom/Gas Kosten und Nutzungszeiten für eine Renovierung sind komplett andere als wenn du tatsächlich in der Wohnung lebst)
    • maximum7788
      maximum7788
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 703
      Original von paulpoker81
      hatte mich 2 jahre ned umgemeldet, erst als mein ausweis abgelaufen war hab ich mich hald gleich mit umgemeldet beim beantragen eines neuen.
      da frägt wirklich keiner nach..wie lang du da schon wohnst.
      da beruhigst du mich aber. Hab meinen Ausweiß verloren und wohn schon seit 6 Monaten in einer anderen Stadt. Bis zu 500€ Strafe steht in dem Artikel, WTF
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Ist halt nur wichtig für Post imo. Ansonsten interessiert das keine Sau
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Original von rewtbox
      (Strom/Gas Kosten und Nutzungszeiten für eine Renovierung sind komplett andere als wenn du tatsächlich in der Wohnung lebst)
      Schon klar aber sowas kann halt trotzdem niemals bewiesen werden.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Original von annobln
      Ist halt nur wichtig für Post imo. Ansonsten interessiert das keine Sau
      Doch, die GEZ. Es gibt halt Leute die fühlen sich in einer Wohnung auf deren Terasse ne riesen SAT Schüssel steht nicht mehr ganz so sicher vor der GEZ. Dazu käme dann noch das Radio im Auto.
      Und wenn man halt noch nicht in der neuen Wohnung gemeldet ist gibts auch keine Post oder Besuch von der GEZ.
    • FinalTableTillus
      FinalTableTillus
      Gold
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 1.342
      habs auch seit ca nem halben jahr verpennt mich umzumelden..ich zahl lieber direkt die 500 euro als dahinzulatschen. Kann man die 500 auf stars aufn acc der stadt schieben?

      mfg RL-fail
    • Kruce
      Kruce
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 284
      Wenn man googlet, findet man Foren voll von Leuten, die totale Panik schieben, weil sie seit Jahren ungemeldet irgendwo wohnen. Ich würds machen (hab's immer gemacht), aber irgendwie scheint das den meisten Gemeinden nicht wirklich was auszumachen, wenn man sie warten lässt. Sehe aber auch echt keinen Grund, da jetzt nicht hinzugehen.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      Original von Eric84
      Original von annobln
      Ist halt nur wichtig für Post imo. Ansonsten interessiert das keine Sau
      Doch, die GEZ. Es gibt halt Leute die fühlen sich in einer Wohnung auf deren Terasse ne riesen SAT Schüssel steht nicht mehr ganz so sicher vor der GEZ. Dazu käme dann noch das Radio im Auto.
      Und wenn man halt noch nicht in der neuen Wohnung gemeldet ist gibts auch keine Post oder Besuch von der GEZ.
      rofl schisser
      einfach gez ignorieren und beim ummelden die 4 häkchen machen, dass deine andresse nicht weiter gegeben wird. (fragen, den von sich aus sagt die behörde das nicht)

      es gibt aber so einige gründe :)
      schwarzfahren und co. halt überall wo ein alter ausweis dienlich ist
    • pappenheimer
      pappenheimer
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 16.788
      Original von paulpoker81
      da frägt wirklich keiner nach..wie lang du da schon wohnst.
      this. mietvertrag musste ja nich vorzeigen.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Hab mich seit ca. 4 Jahren nicht umgemeldet.

      Wüsste auch nicht warum ich es machen sollte.
    • imhO77
      imhO77
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 846
      wenn du dich ummeldest dann sag ihm bürgerbüro/rathaus die sollen eine auskunftsperre(oder so ähnlich) verhängen.
      dann sollte sich die gez bei dir nicht automatisch melden.
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.452
      kann ein bisschen blöd werden, wenn man sich die lohnsteuerkarte nach hause schicken lässt... da hilft dann auch der nachsendeauftrag nich, weil das fa bzw. die stadt lohnsteuerkarten generell nicht nachsendet.

      wenn du dann auch noch in einen kreis gezogen bist, für den ein anderes fa zuständig ist, kanns schonmal auffallen oder probleme geben.

      aber wenn du nl400 reg bist gehste ja eh nich arbeiten, hast also auch kein offizielles einkommen und somit erübrigt sich das dann wohl mit der lohnsteuer ...
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Original von BackdoorBandit

      einfach gez ignorieren und beim ummelden die 4 häkchen machen, dass deine andresse nicht weiter gegeben wird.
      coole sache, das scheint es echt zu geben, danke!

      @rest: Post usw. wäre kein Problem, der alte Wohnort ist ja der der Eltern, da geht keine Post verloren.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Bin auch ausgezogen und hatte mich auch erst nach über einem Jahr umgemeldet als ich von der Polizei in einer Kontrolle drauf hingewiesen wurde.

      War immer zu faul gewesen, hatte aber keinerlei Konsequenzen.
    • 1
    • 2