I know I'm (most likely) beat but I keep on calling...

    • Apsalar
      Apsalar
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 1.907
      Vielleicht kennt ihr ja die Situation: ihr habt ne gute Hand, seid am Flop und Turn (vermutlich) vorne und der River bringt dann ne fiese Karte... die eventuell auch euch hilft aber dem Gegner noch besser geholfen haben kann... natürlich betted Villain nicht zu knapp...

      Ich rede mir selbst ein, du bist hier beat, folde es doch einfach... aber nein... aus einer Kombination von "Das gibts ja nicht, dass er sich tatsächlich den GS gerivered hat" und "Ich möchte gerne den (oft sehr Teuren) Beweis, dass ich Recht habe und tatsächlich beat bin..." kommts leider des öfteren vor, dass ich :f_cry: calle...

      Das ganze ist wohl einfach alles eine Frage der Disziplin...

      Wie siehts da bei euch aus? Ähnliche Erfahrungen? Tipps&Tricks um dem zu entgehen?
  • 8 Antworten
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Jup grade auf 25/50$ Blinds 2000$ vercallt ...
      passiert den schlechten, den guten, den besten.

      Das Callingstation syndrom ...
      wichtig ist, dass du deine Handstärke realistisch einschätzt im Vergleich zu der des Gegners und auf Potodds begründete Entscheidungen triffst,
      was ich eben versäumt habe...

      Villain Bets, Hero TImebanks ... folds ... wäre optimal.

      Villain Bets, Hero Snapcalls and mucks mache ich zu oft :evil:
    • SideSh0w
      SideSh0w
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 138
      ne wüsste da auch gerne mal nen trick, denke aber das ist tatsächlich eine sache der disziplin und der einstellung
    • donblacky83
      donblacky83
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 263
      Original von Apsalar
      "Ich möchte gerne den (oft sehr Teuren) Beweis, dass ich Recht habe und tatsächlich beat bin..."
      LOL, das kenn ich nur zu gut !!! Man freut sich dass der read richtig war - aber die Kohle ist trotzdem weg - Lernt man daraus - Nein!!! Sollte man - definitiv!
      Also, hast du den read, dass du hier zu oft beat bist und keine odds hast zu callen - dann Folde !!!
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Was echt sehr hilft: Lange Lange Zeitnehmen und zur Not austimen ...
      dann gerät man nicht in die "Das kann doch nicht sein, snapcall falle..." ^^
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von greyboy
      Was echt sehr hilft: Lange Lange Zeitnehmen und zur Not austimen ...
      dann gerät man nicht in die "Das kann doch nicht sein, snapcall falle..." ^^
      Ja, das wäre auch mein Rat. Mach Dir zur Gewohnheit:

      erst denken, dann klicken!

      Ist anfangs nicht so leicht. Aber man kann sich wirklich daran gewöhnen, sich die Zeit zu nehmen, die für eine gute Entscheidung nötig ist.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von greyboy
      Was echt sehr hilft: Lange Lange Zeitnehmen und zur Not austimen ...
      dann gerät man nicht in die "Das kann doch nicht sein, snapcall falle..." ^^
      Gefällt mir gut, der Gedanke. Diesen einen SEHR teuren Snapcall in der Session (der dann die guten Steals und Resteals der letzten 200 Hände kostet... :evil: ) würde ich auch gern häufiger mal weglassen können.
    • ChrisKo86
      ChrisKo86
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2007 Beiträge: 162
      moa *Senfdazugeb*

      ich hab mir mal angewöhnt in solchen situationen nicht zu callen, sondern zu pushen oder zu folden.

      Ein push ist einfach kein so leichter move (wie ich finde) und so kommt es, dass ich wesentlich öfter folde als pushe.
      Inzwischen habe ich mir die pushes abgewöhnt, aber snapcall war longterm einfach nur schlecht für mich.

      Heutzutage passiert es mir seltener dass ich calle.
      Tja, das war so meine line mir das abzugewöhnen. Ich weiß, dass es nicht so die beste Idee ist, aber mir hats geholfen.


      mlg
      ChrisKo86
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Hatte das Problem am Anfang oft. Einfach vorstellen, du müsstest jetzt einem Sachverständigen erklären, wieso du da snappen willst und sich dessen Antwort vorstellen.

      "Ja, weil ich weiß, dass ich beat bin, aber ich will sehen."
      "Fisch."
      "Ok Fold."

      Ganz so einfach war es dann doch nicht, aber ganz abgewöhnen sollte man es sich auch nicht. Folg deinem Gefühl einfach nur in den marginalen +-0 EV Spots und verbesser dich so. In den anderen Fällen foldest du.