hallo juristen...einfaches versicherungsproblem

    • adilet
      adilet
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 204
      also meine bekannte parkt auf dem parktplatz von nem krankenhaus.

      Für den Parkplaz muss man nichts bezahlen, gehört zum Krankenhaus und von Schildern like "parken auf eigene Gefahr" , "es wird nich gehaftet" ist mir nichts bekannt.

      Sie sagt:" da warn Parkplätze mit Holzbalken abgegrenzt, welche auf Stahlprofiln befestigt sind. Aber einer hat sich wegen Witterung... davon gelöst... - also blankes Stahlprofil."

      Da schrammt sie dann entlang u holt sich nen fetzen Blechschaden.

      Zahlt bei sowas irgendeine Versicherung?

      Ich fahr jetz mal mit ihr hin und will den pfosten fotografiern.

      wenn jemand mehr infos braucht, einfach bescheid sagen
  • 8 Antworten
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.416
      will mich jetzt nicht unnötig einmischen, aber ich finde wegen nem blechschaden, auch nur einen gedanken zu verschwenden ziemlich lächerlich, unabhängig wer schuld ist. daran sieht man immer wieder dass es einigen zu gut geht. is nicht als angriff gemeint, und jeder kann seine prioritäten setzen wie er will, aber wenn mir einer unabsichtlich beim ausparken oder whatever ne delle/schramme whatever reinmacht, sich entschuldigt ist das für mich gegessen und 1minute später vergessen. sowas passiert nunmal.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      klar vollkasko bezahlt da.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.421
      also sehe ich das richtig

      SIE schrammt daran entlang?

      wieso sollte dann die versicherung zahlen? sie war doch der aktive part des unfalls. der pfosten kann doch nix dafür, dass er da steht..

      € ja klar die eigene vollkaska kann nat zahlen, nur das krankenhaus obv nicht ;) weil du dich auf die schilder beziehst.
    • adilet
      adilet
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 204


      Edit by Gela:

      Hallo adilet,

      wie du vielleicht selbst weißt, hat dein Beitrag keinen Bezug zu dem diskutierten Thema und bietet keinen Mehrwert für die Diskussion.
      Mit Verweis auf die Forenregeln 1 und 2: Keine Beleidigungen und kein Spam habe ich ihn deshalb editiert und erteile dir hiermit eine gelbe Karte.
      Bitte sei in Zukunft zurückhaltender mit unnötigen Beiträgen, diese helfen niemandem und machen eine sinnvolle Diskussion unmöglich. Das liegt weder in deinem Interesse, noch in dem der anderen Diskussionsteilnehmer.

      Bitte beherzige unsere Forenregeln zukünftig, um weitere Fehltritte zu vermeiden.
      Zu den Forenregeln

      Vielen Dank für dein Verständnis,
      Gela
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.586
      Entweder ist die Beschreibung unvollständig oder die Frage extremer Schwachsinn.


      Welche Rolle spielt es aus was die Begrenzung ist? Fahrbahnbegrenzungen aka Leitplanken sind auch 100% Blech, wenn ich dagegenbretter ist wohl kaum die Straßenmeisterei verantwortlich sondern der Depp der dagegenfährt.


      nach dem letzten Post muss ich revidieren, nicht die Frage ist Schwachsinn, es liegt an OP....
    • Nubinger
      Nubinger
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 148
      Versteh nicht so recht was du mit deinen Holzbalken auf Stahlpfosten für eine Konstruktion meinst, da wären Bilder doch recht hilfreich.
      Ansonsten könnte es sein, dass das Krankenhaus nicht seiner Verkehrsicherungspflicht nachgekommen ist und somit gegenüber deiner Freundin haften könnte, denkbar wäre auch eine Haftung aus culpa in contrahendo. Kommt ganz drauf an, was sie da wollte und in wie fern der gleiche oder ein ähnlicher Schaden entstanden wäre, wenn die Konstruktion mit den Holzbalken heil gewesen wär.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      das krankenhaus haftet ganz sicher, es lohnt sich einen anwalt einzuschalten.
      das kann ich dir als jurist sagen
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Original von adilet
      Ich fahr jetz mal mit ihr hin und will den pfosten fotografiern.

      Ja, nicht, dass der noch abhaut ... der böse Pfosten. :rolleyes: