Gutmenschentum oder absichtliche Verblödung?

    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      also, es geht um folgendes: im "linke sind intelligenter" fred kam die frage auf, warum man einen intelligenztest im nachhinein um gewisse "items" also fragen, testobjekte kürzen sollte, damit gewisse "minderheiten" und randgruppen einen "fairen test haben".

      generell neigt man heute in deutschland dazu, besonders den kindern dieser minderheiten (aber auch dem rest häufig genug) mit den "testergebnissen", sei es ne aufnahmeprüfung oder ne schularbeit, soweit entgegen zu kommen, dass JEDER arsch nen abschluss kriegt.

      ich hab erst letztes jahr mein abi nachgeholt......und was da abging, war ohne worte. anscheinend ist es "rassistisch" oder "unfair" von einer "türkin" (hier geboren, nennt sich selbst türkin....) in der 12.klasse zu verlangen, vernünftig DEUTSCH zu sprechen......vom schreiben ganz zu schweigen.

      oder im philounterricht: wenn mustafa mit meiner meinung zum islam net zurechtkommt, soller das sagen......aber nein, der lehrer hält es für seine aufgabe zu "schlichten", solche sensiblen themen sind nix für die schule.....man muss verständnis für muslime haben.....im PHILOKURS :f_eek:

      oder der kleine kevin, vadder arbeitslos, mudder bei KIK, IQ wie toastbrot.......aber sagt ihm das mal einer ins gesicht? sagt mal einer den eltern, dass da was getan werden muss? NEEEIIIINNN....

      wir machen einfach ALLES so leicht, dass JEDER idiot nen abschluss kriegt.

      bin ich der einzige, den so etwas TIERISCH aufregt?

      und vor allem: was denkt IHR, wo das ziel dahinter ist? warum wird das gemacht? zur erklärung: ich halte das nicht für sinnloses gutmenschentum, ich sehe da mehr hinter.....aber dazu evtl später.
  • 110 Antworten
    • stirb
      stirb
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 1.817
      ja.
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von stirb
      ja.
      ich weiss selbst, dass der post lang is :rolleyes:
    • Elazul
      Elazul
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 2.068
      Kampf gegen Windmühlen.
      Ich will jetzt nicht alles so unterschreiben, kanns aber auch nicht leiden, wenn Leuten leistungsmäßige Bewertungen in den Arsch geschoben werden (egal, ob Schule, Uni oder sonstwas).
      Aber wir haben ja gleiche Bildung für alle, blabla. Ich finds nicht schön, wenn Kinder oder andere auf Grund ihrer sozialen Schicht benachteiligt sind, aber die Lösung des Problems kann nicht sein, die Anforderungen so weit runterzuschrauben, dass jeder durchkommt.
      Nur meine zwei Pfennig...
    • brosef
      brosef
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2009 Beiträge: 395
      dass die politik dieser ungleichbehandlung willentlich vorschub leistet, ist doch nichts neues.

      frei nach dem motto: "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."
    • stirb
      stirb
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 1.817
      die alternative wären jährlich zurückgehende abitrientenzahlen und immer mehr hauptschulabsolventen ohne zukunft. somit mehr menschen, die vom system leben als menschen, die es aufrecht erhalten ... das kann ja nicht der weg sein...
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      naja, so wie sich das abitur heute darstellt, frage ich mich sowieso, was son abschluss noch wert ist........
    • Oberatzenbert
      Oberatzenbert
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2009 Beiträge: 387
      es gibt doch eh schon zich jugendliche die nicht mal "ausbildungsfähig" sind, die ihk veröffentlich dazu ja zahlen... also mal ganz ehrlich, ganz so leicht scheint es dann doch nicht zu sein...
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.411
      tja in nem sozialstaat is das nun mal so...
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      knappe 40% fehlzeit, mathe voll verhaun, nonstop bekifft im halbschlaf......aber 3t bester des jahrgangs.....noch fragen?
    • brosef
      brosef
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2009 Beiträge: 395
      Original von Fistor
      knappe 40% fehlzeit, mathe voll verhaun, nonstop bekifft im halbschlaf......aber 3t bester des jahrgangs.....noch fragen?
      haha nur 3t bester
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von Nani74
      tja in nem sozialstaat is das nun mal so...
      jaja, aber köntest du etwas elaborieren? also im ernst: was denkst du (und die anderen auch) warum das gemacht wird?

      ich habe da meine eigene theorie, die ist aber umständlich und klingt nach verschwörungstheorie :f_p: .....daher spar ich mir die fürs erste, es sei natürlich, jemand interessierts^ :]
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.923
      Original von Fistor
      knappe 40% fehlzeit, mathe voll verhaun, nonstop bekifft im halbschlaf......aber 3t bester des jahrgangs.....noch fragen?
      ja, kannst du dir das jetzt alles auszahlen lassen?
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von brosef
      Original von Fistor
      knappe 40% fehlzeit, mathe voll verhaun, nonstop bekifft im halbschlaf......aber 3t bester des jahrgangs.....noch fragen?
      haha nur 3t bester
      :s_cry:
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von Chief0r
      Original von Fistor
      knappe 40% fehlzeit, mathe voll verhaun, nonstop bekifft im halbschlaf......aber 3t bester des jahrgangs.....noch fragen?
      ja, kannst du dir das jetzt alles auszahlen lassen?
      dir ist hoffentlich klar, dass dies NICHT ein brag zu meiner "indelligens" ist, sondern ein hinweis darauf, wie beschissen das schulsystem ist?
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.735
      spätestens in den führungsebenen in firmen ist man dann als normaler mensch wieder im vorteil imo ... hopefully ...

      die ganzen dummen kinder die net 1+1 rechnen können aber zu jeder dummen frage im deutschunterricht ihren senf dazugeben kriegen ja auch das bessere abi

      who cares?


      btw es sind nicht türken, russen oder andere ... es sind die juden ;)
    • brosef
      brosef
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2009 Beiträge: 395
      Original von Fistor

      ich habe da meine eigene theorie, die ist aber umständlich und klingt nach verschwörungstheorie :f_p: .....daher spar ich mir die fürs erste, es sei natürlich, jemand interessierts^ :]
      so wie in großbritannien: linke parteien sorgen aktiv für immigration und migrantenappeasement, weil kulturbereicherer, wenn überhaupt, links wählen.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.411
      Original von Fistor
      Original von Nani74
      tja in nem sozialstaat is das nun mal so...
      jaja, aber köntest du etwas elaborieren? also im ernst: was denkst du (und die anderen auch) warum das gemacht wird?

      ich habe da meine eigene theorie, die ist aber umständlich und klingt nach verschwörungstheorie :f_p: .....daher spar ich mir die fürs erste, es sei natürlich, jemand interessierts^ :]
      stichwort "sozialer frieden", jeden den wir nicht mitschleiden ist ein potentieller unruheherd
    • schnue
      schnue
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 410
      :s_biggrin: geh nach bayern auf die schule, da hast du solche probleme nicht
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      Original von brosef
      Original von Fistor

      ich habe da meine eigene theorie, die ist aber umständlich und klingt nach verschwörungstheorie :f_p: .....daher spar ich mir die fürs erste, es sei natürlich, jemand interessierts^ :]
      so wie in großbritannien: linke parteien sorgen aktiv für immigration und migrantenappeasement, weil kulturbereicherer, wenn überhaupt, links wählen.
      auch.....siehe usa/mexiko