Haftpflicht - Kaputter Autoreifen

    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Hi, meine Freundin hat mich grad mit meinem Auto abgeholt, is auf zuweit rechts-gefahren und hat ne Bordsteinkante mitgenommen --> Reifen kaputt.

      Zahlt sowas die Haftpflichtversicherung, oder müssen wir dafür selbst aufkommen?
  • 11 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Dann frag doch einfach deine Versicherung, ob sie den Schaden übernehmen ?(
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von Tijfg
      Dann frag doch einfach deine Versicherung, ob sie den Schaden übernehmen ?(
      Und dann passiert das gleiche wie mit dem Typ, der den TFT der Bekannten kaputt macht.
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Schäden die durch (beim) Fahren eines KFZ entstehen sind nicht durch die private Haftpflicht abgedeckt.
    • Dudelot
      Dudelot
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 323
      du meinst kasko oder? warum sollte da die haftpflicht was übernehmen?
      aber selbst bei vollkasko geh ich davon aus, dass da kein geld zurückkommt. bin mir aber nicht sicher.
    • WuerfelRudi
      WuerfelRudi
      Black
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 2.055
      Die kaputte Bordsteinkante übernimmt deine KFZ-Haftpflichtvers. Stellt kein Problem da.

      Rudi.
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von WuerfelRudi
      Die kaputte Bordsteinkante übernimmt deine KFZ-Haftpflichtvers. Stellt kein Problem da.

      Rudi.
      Es geht doch darum, dass eine dritte Person Schaden an meinem Auto verursacht hat.
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von Dudelot
      du meinst kasko oder? warum sollte da die haftpflicht was übernehmen?
      aber selbst bei vollkasko geh ich davon aus, dass da kein geld zurückkommt. bin mir aber nicht sicher.
      Deshalb frage ich hier ;)
    • Dudelot
      Dudelot
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 323
      Original von WuerfelRudi
      Die kaputte Bordsteinkante übernimmt deine KFZ-Haftpflichtvers. Stellt kein Problem da.

      Rudi.
      unglaublich cooler hohn (-: bisschen übertriebener sarkasmus, aber cool (-;
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Selbst wenn du ne Vollkasko hast, dürfte der Wert des Reifens unter der Selbstbeteiligung liegen, also selbst bezahlen!
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von Dudelot
      du meinst kasko oder? warum sollte da die haftpflicht was übernehmen?
      aber selbst bei vollkasko geh ich davon aus, dass da kein geld zurückkommt. bin mir aber nicht sicher.
      einen kaputten Reifen über VK abzurechnen wär auch vermutlich -EV. Da ist ja die Selbstbeteiligung vermutlich höher. €zu spät :)

      Bin mir zu 99% sicher daß die Privathaftpflicht nicht zahlt, wo kämen wir da hin wenn bei jedem Schaden wo nicht der Fahrzeughalter selbst fährt eine andere Versicherung als die KFZ-Vers. einspringen würde?
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von FjodorM
      Original von Dudelot
      du meinst kasko oder? warum sollte da die haftpflicht was übernehmen?
      aber selbst bei vollkasko geh ich davon aus, dass da kein geld zurückkommt. bin mir aber nicht sicher.
      einen kaputten Reifen über VK abzurechnen wär auch vermutlich -EV. Da ist ja die Selbstbeteiligung vermutlich höher. €zu spät :)

      Bin mir zu 99% sicher daß die Privathaftpflicht nicht zahlt, wo kämen wir da hin wenn bei jedem Schaden wo nicht der Fahrzeughalter selbst fährt eine andere Versicherung als die KFZ-Vers. einspringen würde?
      Ok, macht Sinn. Danke

      Kann geschlossen werden.