DSL Anschlussfrage.

    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Hi,

      will mir grad im netz (per stick) DSL bestellen.
      Is auch alles verfügbar schön und gut, aber beim Abschließenden angeben der Daten wird nach meinem vorhandenen Telefonanschluss gefragt.
      Ich habe jedoch hier kein Festnetz beantragt sondern telefoniere nur über Handy, (neue Wohnung auf Rügen wegen ausbildung ect.)

      Aber eine Telefondose is im Flur, sone T-com dose, habe nur halt keine Nummer angemeldet ect. Und jetzt wird halt gesagt, wenn ich keinen Anschluss habe, kommt die Telekom vorbei und schließt nen Anschluss an.

      Nun meine Frage. Ist dieser T-cam anschluss nicht ein solch benötigter Anschluss? ist Festnetz so wichtig für einen dsl anschluss?

      ich hab von sowas überhaupt keine Ahnung :(


      vielen dank im vorraus

      LoCkE
  • 9 Antworten
    • Flowbo
      Flowbo
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 1.206
      der anschluss wird der richtige sein.
      ich denke mal wenn du ne telefonbuchse hast dann brauch der telekom mann nur zu dir kommen und den anschluss für dein neuen anbieten freischalten.
      dauert circa 5min da ist das erledigt..
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Original von Flowbo
      der anschluss wird der richtige sein.
      ich denke mal wenn du ne telefonbuchse hast dann brauch der telekom mann nur zu dir kommen und den anschluss für dein neuen anbieten freischalten.
      dauert circa 5min da ist das erledigt..

      aber ich will kein festnetz !=?
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      Habe auch einen Festnetzanschluss aber keine Nummer dafür registriert. Internet geht trotzdem
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von ptLoCkE93
      aber ich will kein festnetz !=?
      Dann biste bei der Telekom falsch ;)
    • ptLoCkE93
      ptLoCkE93
      Gold
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.506
      Original von pryce99
      Original von ptLoCkE93
      aber ich will kein festnetz !=?
      Dann biste bei der Telekom falsch ;)
      war schon da als ich eingezogen bin...........


      aber wenn internet auch ohne funzt is alles ok
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von ptLoCkE93
      war schon da als ich eingezogen bin...........


      aber wenn internet auch ohne funzt is alles ok
      Nein, ich meine, dass du bei der Telekom falsch bist, wenn du nur einen reinen DSL Anschluss haben willst. Das hat nix mit der Dose zutun.

      Alice z.b. bietet reine DSL Anschlüsse an, ohne das man zusätzlich nen Analogen oder ISDN Anschluss zubuchen muss.

      1&1 hat wohl mittlerweile auch Komplettanschlüsse.

      Aber nen TAE Anschluss (die T-Com Dose) brauchste trotzden, da kommt quasi dein DSL raus ;)

      Ansonsten wäre ein Kabelanschluss ne Alternative (da brauchst halt nur nen TV-Anschluss). Aber ka, ob sowas auf Rügen möglich ist.
    • Calemann
      Calemann
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 4.686
      Afaik kommt man doch oft gar nicht um den Kontakt zur Telekom drum rum weil denen noch aus Monopolzeiten viele Leitungen gehören, oder?

      Also wie gesagt, bei mir gehts ohne Festnetznummer - allerdings ist das in einem Wohnheim, ob es da extra Verträge gibt weiß ich nicht. Ich würde einfach mal beim Kundenservice fragen um sicher zu sein.
    • Flowbo
      Flowbo
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 1.206
      Original von ptLoCkE93
      Original von Flowbo
      der anschluss wird der richtige sein.
      ich denke mal wenn du ne telefonbuchse hast dann brauch der telekom mann nur zu dir kommen und den anschluss für dein neuen anbieten freischalten.
      dauert circa 5min da ist das erledigt..

      aber ich will kein festnetz !=?
      brauhst du auch net..
      der t-kom man stellt nut due telefonbuche so ein das da dein anbieter das internet durchleiten kann
    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Original von Calemann
      Afaik kommt man doch oft gar nicht um den Kontakt zur Telekom drum rum weil denen noch aus Monopolzeiten viele Leitungen gehören, oder?

      so schauts aus

      die telekom musste zwar das netz für andere anbieter freigeben, allerdings ist die telekom immernoch als einzige dafür verantwortlich den letzten abschnitt der anschlüsse freizugeben. sprich egal bei welchem anbieter du den vertrag unterschrieben hast - es kommt immer einer von der telekom um den freizugeben.
      natürlich werden dann die kunden von anderen anbietern nicht so schnell von der telekom bedient. meine freundin und ich warten schon seit über 2 Monaten und bis jetzt hat sich noch kein techniker von sich hören lassen.

      @op: ob die dose schon da ist ist an sich wurst, der anschluss muss freigegeben werden. festnetzvertrag brauchst du soweit ich weiss aber keinen. alternative wäre wie schon genannt der kabelanschluss für den fernseher wenn verfügbar und dann internet von kabel deutschland oder so.