Warum man ICQ nicht benutzen sollte

    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.152
      Hi, ich selbst nutze seit Jahren ICQ und habe wie die meisten natürlich die AGB gelesen ;) . Jetzt bin ich eher durch Zufall auf eine ganz interessante Sache gestoßen, die einen als ICQ User handeln lassen sollte, zumindest sollte man aber darüber Bescheid wissen, wie ich finde:

      ICQ speichert nicht nur die Avatare, sondern auch den Nachrichtenverlauf und sogar den Dateitransfer. Dabei willigt man mit der Nutzung von ICQ sogar ein, dass ICQ das Nutzungsrecht an den Daten hat. Das heißt zum Beispiel wenn mir meine Freundin ein paar freizügliche Bilder von sich über ICQ schickt, darf ICQ daraus nen Kalender machen und den ganz legal verkaufen. Die werden das wohl nicht tun, aber ich finds schon schlimm genug, dass da offensichtlich mitgelesen wird. Ist natürlich auch für den geschäftlichen Bereich absolut ungeeignet.

      Bei MSN, AIM und vor allem Skype sieht es nicht besser aus. Einzige Alternative ist eigentlich Jabber (XMPP), was auch Open Source ist.

      Nachzulesen ist das zum Beispiel in nem [URL=http://www.ulm.ccc.de/~marcel/warum-jabber.htm]Bericht[/URL] vom Chaos Computer Club. Über Google findet man noch weitere zahllose Quellen, oder man schaut einfach mal in die AGB von ICQ ;) .

      Mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet, oder ob ihr jetzt irgendwelche Konsequenzen zieht, wenn ihr das noch nicht wußtet. Ich für meinen Teil bin noch im ICQ, aber nutze möglichst Jabber. Gibt ja genug Programme, die beides können.

      Hier ist noch was interessantes zu Skype.
  • 43 Antworten
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.739
      wenn jemand deine nacktbilder haben will kriegt er sie eh irgendwie ...

      ich ziehe keine schlüsse ... is mir egal ...
    • raise85
      raise85
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 317
      Ich benutze ICQ schon lange nicht mehr, als alternative ist hier QIP zu nennen. Bin mit der Software ganz zufrieden und ist ohne Werbung.
    • urks
      urks
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 296
      google zu benutzen ist da ja auch nicht so viel besser :P
    • Footy4Ever
      Footy4Ever
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 1.304
      du meinst jetzt nicht die ICQ Software, sondern halt das Protokoll, oder?
      Also ich hab die gleichen Probleme, wenn ich Miranda als Client nutze?

      Nja, ich denk mir solang die meisten meiner Freunde ICQ nutzen, hab ich ja kaum ne Wahl, was anderes zu benutzen... Hab auch keine Lust, alle davon zu überzeugen, auf Jabber umzusteigen.
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Und wenn jemand Bock hat, mir einen Stein durch die Fensterscheibe zu schleudern, hab ich eine riesen Schweinerei und mein Laminat ist auch noch total zerkratzt.
    • tschoa
      tschoa
      Gold
      Dabei seit: 22.12.2006 Beiträge: 2.771
      solange du keine keywörter in deinem icq log hast, werden die dateien denke ich auch im nirvana landen. kommt halt immer drauf an was man in icq tut.
    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.152
      Also die Reaktionen sind wie ich erwartet habe. Man hat sich zwar wegen der Vorratsdatenspeicherung aufgeregt, aber hier, wo direkt Nachrichtenverläufe von einer gewinnorientierten Unternehmen aufgezeichnet werden und sogar Dateien abgefangen werden, interessiert es niemanden. Paradox.




      Original von raise85
      Ich benutze ICQ schon lange nicht mehr, als alternative ist hier QIP zu nennen. Bin mit der Software ganz zufrieden und ist ohne Werbung.
      ähm ja. Der springende Punkt ist aber, dass du das ICQ Protokoll benutzt, also bist du davon genauso betroffen. QIP kann aber auch mit Jabber umgehen.


      Original von urks
      google zu benutzen ist da ja auch nicht so viel besser :P
      ja, aber was hat das mit Jabber zu tun?


      Original von Footy4Ever
      du meinst jetzt nicht die ICQ Software, sondern halt das Protokoll, oder?
      Also ich hab die gleichen Probleme, wenn ich Miranda als Client nutze?
      Ja, entscheidend ist das Protokoll.
    • aufuu
      aufuu
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2009 Beiträge: 1.194
      Original von klys
      Und wenn jemand Bock hat, mir einen Stein durch die Fensterscheibe zu schleudern, hab ich eine riesen Schweinerei und mein Laminat ist auch noch total zerkratzt.
      :heart: :heart:
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.368
      ich finde es eher bedenklich, das die nachrichten bei icq komplett unverschlüsselt versendet werden. ist bei emails leider auch nicht anders.

      Die Frage die man sich immer stellen muss: Macht es Sinn, die Daten zu speichern und zu verwenden? In meinen Augen nicht, da es einfach zuviele Informationen sind, die niemand auswerten kann.
    • 3rdTwin
      3rdTwin
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 4.152
      Original von Prxxxe
      ich finde es eher bedenklich, das die nachrichten bei icq komplett unverschlüsselt versendet werden. ist bei emails leider auch nicht anders.

      Die Frage die man sich immer stellen muss: Macht es Sinn, die Daten zu speichern und zu verwenden? In meinen Augen nicht, da es einfach zuviele Informationen sind, die niemand auswerten kann.
      Frag mal google, ob das Sinn macht. Es macht Sinn, da sitzt wohl niemand und liest alles mit, das wird wohl maschinell passieren, eben für Werbung, genau wie google das auch macht. Das Problem ist aber, dass man einfach alle Recht für alles an ICQ abtritt. Und das obwohl es viel bessere Alternativen gibt.
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.912
      Original von Prxxxe
      ich finde es eher bedenklich, das die nachrichten bei icq komplett unverschlüsselt versendet werden. ist bei emails leider auch nicht anders.

      Die Frage die man sich immer stellen muss: Macht es Sinn, die Daten zu speichern und zu verwenden? In meinen Augen nicht, da es einfach zuviele Informationen sind, die niemand auswerten kann.

      Ich benutz Miranda, wenn der gegenüber jetzt auch Miranda benutzt > zack verschlüsselt. Jedenfalls mit dem richtigen Plugin.
    • tschoa
      tschoa
      Gold
      Dabei seit: 22.12.2006 Beiträge: 2.771
      Original von Prxxxe
      ich finde es eher bedenklich, das die nachrichten bei icq komplett unverschlüsselt versendet werden. ist bei emails leider auch nicht anders.

      Die Frage die man sich immer stellen muss: Macht es Sinn, die Daten zu speichern und zu verwenden? In meinen Augen nicht, da es einfach zuviele Informationen sind, die niemand auswerten kann.
      Es geht um die Keywörter. Solange du nicht verdächtigt wirst, d.h. keine Opposition darstellst zu dem Beobachter (wer das auch immer sein mag, werd ich jetzt nicht diskutieren) ist es quasi egal.

      Weitere Informationen gibts beispielsweise in diesem Interview:

    • tschoa
      tschoa
      Gold
      Dabei seit: 22.12.2006 Beiträge: 2.771
      Original von cyber1337



      Ich benutz Miranda, wenn der gegenüber jetzt auch Miranda benutzt > zack verschlüsselt. Jedenfalls mit dem richtigen Plugin.

      Soweit ich weiß brauchst du und dein Gegenüber OTR .
    • MaWaA
      MaWaA
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 1.600
      Original von 3rdTwin
      Also die Reaktionen sind wie ich erwartet habe. Man hat sich zwar wegen der Vorratsdatenspeicherung aufgeregt, aber hier, wo direkt Nachrichtenverläufe von einer gewinnorientierten Unternehmen aufgezeichnet werden und sogar Dateien abgefangen werden, interessiert es niemanden. Paradox.
      Ja mei, wenn die meine gesendeten Daten benutzen wayn. Dann sollen se halt meine ganzen Youtube Links anschauen oder Handhistories.

      Aber die suchen nicht in meinem PC rum usw.
      Die können nur das sehen was ich mit ICQ in Verbindung bringe. Und das is ja wirklich nix interessantes.

      Sollt ich mal unter die Terroristen gehen werd ich des sowieso nicht übers Internet machen und solange. wayn
    • Burgerking06
      Burgerking06
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2005 Beiträge: 1.453
      Original von 3rdTwin
      Also die Reaktionen sind wie ich erwartet habe. Man hat sich zwar wegen der Vorratsdatenspeicherung aufgeregt, aber hier, wo direkt Nachrichtenverläufe von einer gewinnorientierten Unternehmen aufgezeichnet werden und sogar Dateien abgefangen werden, interessiert es niemanden. Paradox.
      ganz ehrlich ist mir das bei icq egal. aber wenn vater staat irgendo rumwurstelt ist mir das garnichtmal so recht. für mich ist das schon en grosser unterschied.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      das icq alles speichert ist schon lange bekannt

      pidign + http://www.cypherpunks.ca/otr/ ftw :P
      haben die pc noobs in meiner kontaktliste aber natürlich net
    • TfS
      TfS
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 336
      ich angst
    • TylerD1
      TylerD1
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.522
      Das Problem ist einfach das Jabber ein nerd Protokoll ist.
      Damit meine ich das ein 0815 User damit garnicht klarkommt weil er z.b. garnicht weiss welchen Client er braucht etc.

      Wenn du jemanden sagst "hey alle haben skype, skype ist toll, besorg dir auch skype" (dieser jenige ist auch nur durchschnittlich pc begabt) dann geht er auf google, tippt skype ein, gelangt auf die selbsterklärende seite macht sich einen account und ist glücklich.

      Jetzt sag mal jemanden er soll sich jabber machen.
      Ich selber musste eben erst wiki und einige anderen seiten studieren um wirklich dahitner zu komemn was jabber nun genau ist.
      Welche client ich wählen soll, wo ich mir einen account machen soll wie das alles geht, weiss ich immer noch nicht.



      Zweitens kommt dazu das Es halt nix bringt allein umzusteigen, alle haben halt skype da hab ich keinen nutzen von wenn ich mir jetzt Jabber drauf mache.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Gold
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ganz ehrlich....über was red ich im ICQ?

      Über Partys, Sex, private Probleme, Freunde, Frauen, Poker, sinnloser Smalltalk, Wochenendpläne usw.... Aber nichts was imo auf gar keinen Fall irgendjemand erfahren darf - sprich ich schreib mein Neteller PW nicht ins ICQ, meinen Bankpin nicht und viel mehr hab ich gar nicht was geheim bleiben muss.

      Wenn also das was ich übers ICQ les Mister Wayne in Waynecity den ich in meinem Leben niemals sehen werde mitlesen will. Ja mein Gott, soll er tun. Dann weiß er eben wer von meinen Freunden sich am Wochenende abgeschossen hat, wer mit wem ne Affäre hat usw. Toll für ihn, soll er sich dran aufgeilen. Jucken tuts mich nicht.