DON-Strategie - einige Einsteigerfragen

    • Notwista
      Notwista
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 268
      Hallo Don-Geilos,

      habe mal ein paar Grundsatzfragen, wie Ihr Eure DONs spielt. Ich bin jetzt bei Party angefangen, die 11er-DONS zu spielen. Ich weiß, 10% Rake ist ne Menge, aber es läuft ganz gut, trotzdem würde mich mal interessieren, wie Eure Erfahrungen bei einigen Moves so sind:

      1.) Tight is right in früher Phase: Stimmt natürlich. Trotzdem ist mir aufgefallen, dass man bei einigen günstigen Limps/Calls auch sehr lukrativ seinen Stack aufbauen kann. Selbst wenn ich dann mal 100-200 Punkte verliere, schaffe ich es in der Push/Fold-Phase sehr gut, wieder ins Spiel zu kommen und wenn ich dann mal in der Early fast aufdoppele, ist das Ding eigentlich schon so gut wie gelaufen (erfolgreich).

      2.) In der Push/Fold-Phase habe ich mir angewöhnt, trotz der geringeren Fold-Equity selbst bei 5-10 BB-Stack eher Minraises zu setzen, als zu pushen. Dann natürlich mit jeder Hand, also JTs genauso, wie AA. In wenigen Situtation variere ich das zwar, kommt ja auch auf die Action an und wer hinter mir sitzt (Bigstack, Shortstack), aber ich habe keine Lust, mit einem Push gegen einen No-Brainer AA zu laufen und dann an der Bubble und als 7. auszuscheiden. Meine Erfahrungen zeigen bis jetzt, dass es auch mit sehr kleinem Stack noch möglich ist, itm zu kommen und auch ein Minraise genug FoldEquity generiert.

      3.) Wie geht Ihr mit dieser Situtation um: AKo im MP im EarlyGame, Hero 4BB-Bet First in, BB pusht (Spielertyp a: relativ unknown, b: potentieller Fish, aber kleine Hand-Samplesize). Unknown habe ich das letztens gefoldet, selbst beim Fish würde ich das vielleicht so machen, da ich in der Phase im Notfall nur A_high habe und mir die größte Edge in der Push-Fold-Phase gebe. Würde sowas dann wohl erst ab QQ+ pushen. Ist immer ein ungutes Gefühl. Bin ich da zu weak?

      Wie sind Eure Erfahrungen zu den Punkten.
  • 6 Antworten
    • Pumphut
      Pumphut
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2009 Beiträge: 134
      Spreche jetzt nur für mich:

      zu 1.) ich limpe quasi nie, da es mir im Gegensatz zu einem normalen SnG nicht lukrativ genug erscheint spekulative Hände zu spielen. Selbst Kleine Pockets schmeiße ich in der frühen bis mittleren Phase aus EP und MP weg

      zu 2.) finde ich absoluten Käse. Du machst ein Minraise mit 5-10 BB um eventuell noch folden zu können? Ehrlich, das ist ja totaler Quark. wenn du an der Bubble mit nem Minraise als Middle Stack oder Shortie durchkommst dann liegt es nicht daran das du Fold Equity hast sondern das die anderen Spieler unspielbaren Schrott auf der hand halten und an der Bubble nicht gambeln wollen

      zu 3.) da stimme ich dir absolut zu, spiele es so ähnlich

      Just my Two Cents
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      1.) Bei 10/20 und 15/30 kann man schon einiges limpen. Vor allem natürlich Pocketpairs, aber in late kann man auch suited connectors, Ax suited oder hohe connectors mal mitlimpen wenn man gute Odds bekommt. Im SB kann man bei entsprechenden Odds auch relativ viel completen.
      Ab 25/50 limp ich dann grundsätzlich nicht mehr außer in late position bei sehr guten Odds, und ab 50/100 sollte man das Limpen ganz sein lassen.

      2.) Ein Push hat im Vgl. zum Minraise den Vorteil max. FE rauszuholen. Ich halte davon nichts wenn man unter 13-14BB hat irgendwelche seltsamen Raises zu machen und nicht direkt zu pushen. Um nicht lesbar zu werden shippe ich aber auch fast immer Premiumhände auf diese Art und Weise direkt allin.

      3.) Die Situation die du beschreibst ist immer ein easy fold. Selbst in einem normalen SNG soll man keine Allins mit AK in der early phase callen. Du hast einfach zu wenig Equity. Und QQ kommt auf den Gegner drauf an, wenn ich UTG raise und ein Reg pusht allin dann schmeiß ich die Hand easy weg, ist es ein Fisch kann man schon callen. KK und AA geht dann logischerweise immer klar.
    • Notwista
      Notwista
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 268
      zu 1.) Aus EP und MP kommt das meiste natürlich auch in den Muck. Aber von CO/BU/SB auf 40/60/80 bin ich schon bereit, auch mal einen Limp zu riskieren. Natürlich nie FirstIn, dnan Raise oder Fold.

      zu 2.) Ich kenne natürlich die theoretischen Ansätze und ich weiß, dass das eigentlich fishig gespielt ist. Ich habe nur gemerkt, dass ich in vielen Situation gut damit fahre. Man muss sich natürlich auf den Gegner einstellen. Wenn hinter mir immer gecallt/gepusht wird und ich so viele Chips verliere bzw. ooP weiterspielen muss, passe ich mich natürlich auch an und gehe zum normalen Push/Fold mit max. FE zurück. Aber z.B. als ChipLeader an der Bubble kannst Du fast Any2 profitable FirstIn betten. Wohl gemerkt, ich rede hier von DONs.

      BTW: Wie hoch raiset ihr First-In auf den unterschiedlichen Leveln? 20/40 meistens 4BB. 60/100 = 3BB, ab 200 auch manchmal MinRaise oder 2.5 BB, wenn zB BigStack vs BigStack und Push/Fold nicht gegeben ist.

      zu 3.) Okay, dann war die Einschätzung richtig.
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Original von Notwista
      BTW: Wie hoch raiset ihr First-In auf den unterschiedlichen Leveln? 20/40 meistens 4BB. 60/100 = 3BB, ab 200 auch manchmal MinRaise oder 2.5 BB, wenn zB BigStack vs BigStack und Push/Fold nicht gegeben ist.
      Kenne jetzt die Blindstruktur bei Party nicht. Bei den meisten Seiten sieht die Struktur so aus:

      10/20: raise ich 5BB.
      15/30: 4BB.
      25/50: 3BB.
      50/100: 2,5BB.

      Dementsprechend würde ich das auch bei Party anpassen.
    • Notwista
      Notwista
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 268
      Scheint gerade ein Artikel zu dem Thema erschienen zu sein:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1750/1
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      Original von Conroe
      Original von Notwista
      BTW: Wie hoch raiset ihr First-In auf den unterschiedlichen Leveln? 20/40 meistens 4BB. 60/100 = 3BB, ab 200 auch manchmal MinRaise oder 2.5 BB, wenn zB BigStack vs BigStack und Push/Fold nicht gegeben ist.
      Kenne jetzt die Blindstruktur bei Party nicht. Bei den meisten Seiten sieht die Struktur so aus:

      10/20: raise ich 5BB.
      15/30: 4BB.
      25/50: 3BB.
      50/100: 2,5BB.

      Dementsprechend würde ich das auch bei Party anpassen.
      unterschrieben