Frage zu VPIP und PFR

  • 4 Antworten
    • mukzr
      mukzr
      Black
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 8.922
      hm... meinst du HU, 6max oder FR ?
      turniere, cashgame?
    • micronix
      micronix
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2009 Beiträge: 274
      ich meine nl sh cashgames
    • mukzr
      mukzr
      Black
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 8.922
      man kanns nicht genau sagen... aber ich würd mal sagen...

      ein TAG (tight aggressive) hat ungefähr stats von 17/14 - 21/18 allerdings gibts auch spieler die 13/10 spielen... die sind halt extrem nitty.

      auf nl2000 gilt man vermutlich auch mit 24/20 noch als TAG.

      wie du siehst gibts da ne ziemlich große range. aber von 13/10 - 21/18 gilt man wohl als TAG und kann mit den stats auch sicher profitabel spielen.

      hoffe ich konnte dir bissl helfen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du musst bedenken das es einen Unterschied zwischen tight/aggressive Preflop und tight/aggressive Postflop gibt.

      Preflop ist die Spannweite von tight/aggressive recht weit. Ich denk mal alles zwischen 16/14 - 25/20 lässt sich problemlos in die Richtung Tag einordnen. Spieler die weniger Hände spielen 10/8, 13/10 etc. kann man wohl als Rock bezeichnen und Spieler die 30/24 aufwärts spielen sind dann eher die bekannten Lags.

      Postflop wird das ganze nochmal neu durchgemischt. Es gibt Prefloprocks die Postflop extrem stark spielen, weil sie wissen das sie als Rocks wahrgenommen werden (und damit Postflop TAG spielen) und es gibt Rocks die diese Anpassung nicht machen.

      Es gibt Tags die spielen Postflop TAG und es gibt Tags die spielen Postflop mega spewy (LAG) und auch welche die spielen weak (nitty).

      Genauso siehts bei den Lags aus.


      Daher würde ich Preflopstats nicht unbedingt überbewerten.