To-yo-ta

  • 15 Antworten
    • bjoernie29
      bjoernie29
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 2.985
      Wieso muss ich bei solchen Artikeln immer an Mafia denken?
    • DerAndre3001
      DerAndre3001
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2009 Beiträge: 470
      Wenn du den Motor ausmachst, funktioniert der Bremskraftverstärker nicht mehr. Wenn du zusätzlich noch den Schlüssel ziehst, rastet das Lenkradschloß ein.

      Lösung:

      Einfach voll auf die Bremse steigen. Die Bremsen sind stärker als der Motor!
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Öhm, Motor aus - nicht voll einschlagen - Motor an - Elektronik reset ... ?

      Kupplung treten? Ok, die haben wohl alle Automatik - auf N schalten?!

      Lieber Motor putt als ich putt?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.572
      Auf "N" schalten und bremsen ... easy going.

      Zum Glück fahren die Schüsseln nur 145 km/h :D (zumindest in diesem Fall...)
    • FlyingAceman87
      FlyingAceman87
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2009 Beiträge: 5.151
      Original von DerAndre3001
      Wenn du den Motor ausmachst, funktioniert der Bremskraftverstärker nicht mehr. Wenn du zusätzlich noch den Schlüssel ziehst, rastet das Lenkradschloß ein.

      Lösung:

      Einfach voll auf die Bremse steigen. Die Bremsen sind stärker als der Motor!
      Genauso ist es. Einfach bremsen. Auf Geräusche scheissen, die Leute die da am Telefon in den Tod gerast sind ( Gott hab sie seelig ) sind strunzendämlich
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Amerikaner halt... Handbremse bei 145Km/h stelle ich mir auch interessant vor..
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.461
      Original von TheKami
      Amerikaner halt... Handbremse bei 145Km/h stelle ich mir auch interessant vor..
      passiert garnix. evtl reißt das seil, mehr aber auch nicht...
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      ich würde dem Typen seinen Führerschein wegnehmen insta zum Idiotentest schicken.
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 14.593
      Das ist bei den aktuellen hochmodernen Schlitten aber auch nicht mehr so easy peasy zu handlen wie man sich das vielleicht vorstellt.
      Gerade bei den Ami Automatikwagen kann dir durch nen Fehler in der Elektronik schnell mal eben die komplette Kontrolle flöten gehen...
      Die vergleichsweise schlechte Ausbildung der amerikanischen Autofahrer ist da sicherlich auch nicht gerade förderlich.

      Dass die Bremse zu jeder Zeit mehr Kraft haben muss als der Motor ist afaik auch nur in Deutschland vorgeschrieben.
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Original von krong

      Dass die Bremse zu jeder Zeit mehr Kraft haben muss als der Motor ist afaik auch nur in Deutschland vorgeschrieben.
      Auch die Bremse von so einer billigen Reisschüssel ist immer stärker als der Motor und falls nicht, Zündung aus und runterbremsen, ist auch ohne Bremskraftverstärker kein Ding.
      Wer so bescheuert ist das einem die 2 Dinge nicht einfallen für den tut's mir nur bedingt leid.
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Original von greeene
      Original von krong

      Dass die Bremse zu jeder Zeit mehr Kraft haben muss als der Motor ist afaik auch nur in Deutschland vorgeschrieben.
      Auch die Bremse von so einer billigen Reisschüssel ist immer stärker als der Motor und falls nicht, Zündung aus und runterbremsen, ist auch ohne Bremskraftverstärker kein Ding.
      Wer so bescheuert ist das einem die 2 Dinge nicht einfallen für den tut's mir nur bedingt leid.

      bleibt die frage, ob nicht doch irgendeine grundsätzliche elektroniksache schuld ist, bei der auch der tritt aufs bremspaedal nichts mehr bringt.

      ansonsten ist es schon seltsam, dass das unbeabsichtigte beschleunigen eines autos in den usa seit jahrzehnten (?) ein großes thema ist, während sowas in europa offensichtlich (fast?) nie passiert.
    • greeene
      greeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2009 Beiträge: 548
      Original von PokerPaulMainz


      bleibt die frage, ob nicht doch irgendeine grundsätzliche elektroniksache schuld ist, bei der auch der tritt aufs bremspaedal nichts mehr bringt.

      ansonsten ist es schon seltsam, dass das unbeabsichtigte beschleunigen eines autos in den usa seit jahrzehnten (?) ein großes thema ist, während sowas in europa offensichtlich (fast?) nie passiert.
      Das Bremspedal hat ja eine direkte mechanische (hydraulische) Verbindung zu den Bremsbelägen. Das Einzige was da noch mitspielt sind Bremskraftverstärker (man kann auch ohne ihn bremsen) und ESP + ABS.

      Aber ich hab auch gelesen dass das Gaspedalproblem auch bei Ford etc. in Amerika schon vorgefallen ist, nur nicht so extrem. Ich denke, dass in Deutschland sowas nicht auftritt liegt daran, dass es in Amerika z.B. keinen Tüv gibt und das die Amerikaner einfach scheisse fahren. Mitschüler von mir waren dort auf einem Austausch und da ist es anscheinend weit verbreitet, dass Fahranfänger ihr erstes Auto direkt zu Schrott fahren.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.572
      Original von greeene
      Mitschüler von mir waren dort auf einem Austausch und da ist es anscheinend weit verbreitet, dass Fahranfänger ihr erstes Auto direkt zu Schrott fahren.
      Ist doch hierzulande nicht anders ...
    • ZackiX
      ZackiX
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.550
      Die müssen nur den Motor ausmachen und NICHT die Zündung, dann furnktioniert auch der Bremskraftverstärker noch, und sonst wie schon viele geschrieben haben, einfach die Bremse volle kanne Runtertreten und den Rauch und die Geräusche Ignorieren!

      Gruß

      ZackiX
    • QuiK
      QuiK
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.070
      Ich hatte mal in einem Auto so einen blöden Teppich, und der hat sich immer mit dem Gaspedal verhänkt wenn man voll gas gab. So ist mir etwa 2-3 mal das gaspedal eingeklemmt und das auto hat vollgas gegeben.
      Aber ich meine, wenn man ein auto fährt, sollte man wissen, was man dann tun muss... Hab einfach kupplung + bremse gedrückt, mich gebückt und das gaspedal wieder befreit, alle kein problem, der motor heult halt einfach etwas auf.
      Und bei einem automaten einfach easy in N schalten und auf jeden fall bremsen.
      Die Amis die umgekommen sind, haben es mMn ehrlich verdient.