Stromanbieter wechseln?

  • 5 Antworten
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Wichtig ist das kein Loch zwischen den Wechseln ist, sonst bezahlst die teurere Grundversorgung.
    • jefflynch2007
      jefflynch2007
      Global
      Dabei seit: 10.08.2008 Beiträge: 1
      lässt du am besten den stromanbieter übernehmen zu dem du wechselst, er soll alles übernehmen
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      was bedeutet das mit der grundversorgung eigentlich? der stromtarif kann ja unterschiedlich teuer sein je nach anbieter, aber wie sieht das zB beim Wasser aus?
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Das Wasser wird im Normalfall von den Stadtwerken verteilt und ist kaum privatisiert wie das Stromnetz, zumal es ja für jede Stadt nur eine Hauptquelle gibt..
      Daher gibts auch keine unterschiedlichen Preise.
    • joe0411xx
      joe0411xx
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 1.483
      http://de.wikipedia.org/wiki/Strompreis#Grundversorgung


      zur Preissuche:

      verifox.de

      Kann eh nicht verstehen warum nicht mehr Leute wechseln.

      Alle müssen überall sparen, aber mal darüber nachzudenken dass man zu hohe Preise zahlt und sich einen anderen Anbeiter suchen könnte, kommt vielen immer nocht nicht in den Sinn.
      Denke es ist vielen immer noch zu kompliziert (was es überhupt nicht ist, inbesondere mit den Vertragsvorlagen bei verifox), oder sie denken, dass es eine VErsorgungslücke :rolleyes: geben könnte bis das der Vertrag mit dem neuen Anbieter in Kraft tritt.

      Wenn die Leute ihren Stromanbiter so oft wechseln würden wie sie es bei ihrem Handyanbieter tun, dann wäre dem kaum vorhandenen Wettbewerb in der BRD schonsehr geholfen.
      Ich hoffe, dass diese Erkenntnis zukünftig in die Köüfe der LEute Einzug hält.

      Btw: Bin zu Entega gewechselt. Zahle 50€ im Jahr weniger und bekomme dafür 100% Strom aus der Natur.
      Gitb sicher günstigere, aber ich wollte sicher gehen, das ich nicht noch einen Großkonzern unterstütze, der auch ein "pseudo Ökostromtarif" anbietet , aber keine wirkliches Intresse an der Produktion sauberer Energie hat.