schlechter call mit Kings preflop???

    • FROMHELLmut
      FROMHELLmut
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 64
      Hallo

      seit einiger zeit gibts ja rush poker und ich hab mich sofort draufgestürzt. habe jetzt ca. 70k hände gespielt auf Nl10. am anfang hab ich noch ziemlich viele fische gesehen die preflop mit müll reinstellen so AK oder A5, aber seit ca. 30k händen hab ich nur noch leute am start die preflop mit AA reingestellt haben!( das war so ca 30 mal, ich war der depp mit den kings, alles 100BB stacks) ich hatte 3 oder 4 mal jemanden der mit kings reingestellt hat gegen meine asse das waren aber alle 50bb stacks

      Heute kurz gegen ende meine session bin ich wieder mit 100blinds mit kings gegen rockets gelaufen gegen nen typen der 11/6 spielt

      Handverlauf! 35BB stack raist aus Mp3 ich dahinter reraise auf einen doller oder so und im small blind der 300bb stack geht all in, der inital raiser callt und ich call auch mit meinen 100 BB. beide zeigen mir asse und ich bin meinen stack los

      so, meine frage ist jetzt! Ist das ein guter oder schlechter oder break even call? ich weiss es klingt erstmal pervers drüber nachzudenken kings zu folden aber die frequenz über die letzten 30k hände macht mir schon sorgen.

      mein Graph
      http://img291.imageshack.us/img291/6748/helmutnl10.png
  • 16 Antworten