Kampf vs den inneren Schweinedonk - NL100SH auf Stars

    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Guten Tag!

      Ich bin ja schon eine Weile hier und wollte schon lange mal ein "Tagebuch" anfangen um mich ein wenig zu motivieren und meinen inneren Schweinedonk zu besiegen, der mich in Form von Tilt heimsucht.

      Hier sollen (hoffentlich) nach jeder Session Hände gepostet werden, vor allem natürlich die Hände, die mich beschäftigt haben oder die ich extrem missplayed habe.
      Der Sinn des ganzen soll auch sein, mich für Tiltplays zu bestrafen, die meine Winrate auf Dauer extrem drücken. Vielleicht interessiert es ja jemanden, oder ich lerne was dazu, oder verbessere mein Mindset.

      Zu mir: Bin 29, noch Student und wohne in Bochum.

      Mein Poker Werdegang:
      Hab durch Ps.de mit Pokern angefangen (Grüße Benido) und erstmal ne Weile FL auf PP gespielt.
      Dann bin ich auf Stars gewechselt und habe mit wechselndem Erfolg ca ein Jahr SNGs und ein Jahr MTTs only gespielt. SNGs habe ich bis zu den 16ern geschlagen, MTTs habe ich vor allem die 11-22$ regular mtt SNGs gespielt, und meine Winnings wieder in den Mass-MTTs bis 55$ verbraten.

      Anfang 2009 habe ich dann mit CG angefangen (NL25SH) und bin bis Mitte des Jahres auf NL200SH angekommen. Nach kurzem Up kam der Down und damit der Tilt, der mich eine Menge Geld gekostet hat.
      Aktuell spiele ich wieder NL100SH und swinge ziemlich rum. Ich spiele 4-8 Tische, meistens aber 6.

      Meine Leaks:
      Ich denke mein größtes Leak ist mein Mindset. Ich tilte zu schnell und fange an sinnlos rumzuspewen oder zu weak zu werden, manchmal auch beides auf einmal. Teilweise mache ich Plays die ich sofort nach dem Klick bereue...
      Das drückt extrem meine Winrate.

      Weiterhin mache ich eindeutig zu wenig Theorie. Ich denke zwar viel nach über mein Play, aber diskutiere zu wenig mit anderen Spielern, was mir in meiner Phase eine Menge bringen könnte. Liegt auch daran, dass ich die Handbewertungsforen nicht nutzen kann, da obv ungetrackt.
      Dieser Blog soll mir helfen diese Leaks zu beseitigen.

      Meine Ziele:
      - NL100SH mit 3ptbb schlagen (momentan 1,5ptbb)
      - SN werden, was mit meinem Pensum aber eher gegen Ende des Jahres passieren wird
      - Wieder auf NL200SH ankommen und schlagen
      Das dritte Ziel ist aber auch eher langfristig, weil ich mich erstmal auf meine Diplomarbeit konzentieren will.

      Also, GL meine Damen und Herren.
      Ich hoffe auf rege Beteiligung, Kritik immer erwünscht, bin ja auch nur ein Fisch :f_cool:
  • 13 Antworten
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      So, kurz meine erste Sessionreview.
      Ich habe die NL100SH € Tische gespielt, ca 1k hände mit 5-6tabling.
      Die Session verlief recht gut. Ich hatte gute Position auf einige Fische, die Regs fast immer schön links von mir.
      Insgesamt ging es 5 Stacks up, vor allem deshalb weil meine starken Hände alle durchgingen.

      An fast allen Tischen saß dw200 6, der ein recht solider Reg ist, meines Wissens aber vor allem in MTTs erfolgreich ist.

      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($114.90)
      UTG ($36)
      MP ($93.90)
      CO ($100)
      Hero (Button) ($206.70)
      SB ($226.60)

      Preflop: Hero is Button with A, Q
      3 folds, Hero bets $3, SB calls $2.50, 1 fold

      Flop: ($7) 2, 7, 2 (2 players)
      SB bets $4, Hero raises to $12, SB calls $8

      Turn: ($31) Q (2 players)
      SB checks, Hero checks

      River: ($31) J (2 players)
      SB checks, Hero bets $21, SB raises to $68, Hero calls $47

      Total pot: $167 | Rake: $2

      Ich fand die Hand eigentlich gar nicht so herbe missplayed, aber ich wurde hart geflamed für den rivercall, so dass ich sie doch posten muss.

      Flop: Ich hab ihn noch nie HU donken sehen und sehe das hier eher als Schwäche, FH oder Trips kann man fast ausschließen ohne History.
      Ich denke der Raise ist ok. Sollte er sowas wie ein Low Pocket haben, wird er wohl entweder den flop b/f oder spätestens gegen eine Turnbet folden.

      Turn: Gut, TPTK. Hier möchte ich nicht b/f spielen müssen und gehe lieber auf PC, auch weil er dann evtl noch den River bluffen kann.

      River: Er checkt, ich gebe ihm hier nie eine starke Hand. Aber ich seh da noch ne vbet, evtl levelt er sich in einen call - Jetzt raised er aber, und imo reppt er da einfach mal gar nichts. Call spewy oder ok?


      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($209)
      Hero (Button) ($111)
      SB ($103.50)
      BB ($141)

      Preflop: Hero is Button with 9:club: , 8:club:
      1 fold, Hero bets $3, 1 fold, BB raises to $11, Hero calls $8

      Flop: ($22.50) 5:spade: , 7:spade: , 8:heart: (2 players)
      BB bets $18, Hero calls $18

      Turn: ($58.50) 3:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $32, BB raises to $112 (All-In), Hero calls $50 (All-In)

      River: ($222.50) 9:spade: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $222.50 | Rake: $1

      Und noch eine spew Deluxe Hand.
      Ich sag ja ich möchte vor allem die schlechten Hände posten.
      Der Preflopcall völlig unnötig. Villain hat zwar viel oop ge3bettet, aber 98s ist da einfach total schlecht zu spielen.
      Der Rest ist dann auch einfach missplayed, kann man nicht mehr viel zu sagen.
      Allerdings hat Villain die Hand auch ziemlich verhauen, er hatte KK ohne FD, wtf?


      BTW: Kennt jemand einen Handconverter, der die € Tische frisst? Ich hab jetzt manuell in $ geändert, scheiß arbeit...
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      So, gerade meine heutige Session beendet.
      So um die 800 Hände auf den € Tischen gespielt und 20$ down. (habe meine br in $)

      Die Session verlief allgemein relativ unspektakulär, wenig große Pots.
      Eigentlich gab es nur eine interessante Hand direkt zu Anfang, die ist allerdings schon ein bisschen krank, und nicht wirklich repräsentativ für mein Play. Allerdings war das kein Tilt, ich hab mir was bei gedacht...

      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($105.50)
      Hero (UTG) ($100)
      MP ($56.20)
      Button ($107.55)
      SB ($100.50)

      Preflop: Hero is UTG with 9:diamond: , A:diamond:
      Hero bets $3, 1 fold, Button calls $3, 2 folds

      Flop: ($7.50) 3:spade: , 2:club: , Q:spade: (2 players)
      Hero bets $5, Button calls $5

      Turn: ($17.50) 4:heart: (2 players)
      Hero bets $12, Button raises to $32, Hero raises to $92 (All-In), Button calls $60

      River: ($201.50) 10:heart: (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $201.50 | Rake: $2

      Results:
      Button had 4:spade: , 2:spade: (two pair, fours and twos).
      Hero had 9:diamond: , A:diamond: (high card, Ace).
      Outcome: Button won $199.50

      Gegner ist ein Tag, durchaus in der Lage zum bluffen und semibluffen und zum floaten IP.
      Preflop und Flop relativ Standard.
      Den Turn bette ich zum einen um Floats zu vermeiden, zum anderen um low-mid Pockets zum folden zu bringen. Das ist hier nicht mein Default Play, ab und zu mache ich sowas aber.
      Jetzt raised Villain den Turn und ich kann seine Range hier aufgrund von Reads und Vermutungen imo extrem eingrenzen:
      - Alle starken Made Hands und Monsterdraws wird er auf diesem Flop raisen.
      - Der Turn hilft ihm hier nie weiter, ausser er hat unwahrscheinliche 44.
      - Mit TP Händen called er den Turn nur
      Der Turnraise ist daher für mich IMMER ein Semibluff mit einem (schwachen) FD oder ein pure Bluff. Ich gehe davon aus, dass er FDs mit einer Overcard eher am Flop raisen wird.
      Daher sehe ich meinen Push hier als Valueraise, da er mit FDs immer callen wird - einen Purebluff wird er natürlich folden, was das Play besser macht.

      Soweit so gut. Wie man sieht war meine Vermutung nicht ganz richtig. Eine 2s habe ich in seiner angenommen Prefloprange gar nicht drin gehabt. Außerdem hätte ich ihn damit R/Broke Flop spielen sehen, da die 2 nicht wirklich Showdownvalue hat und er am Flop mit seinem Kombidraw gute Equity hat.

      Thoughts?
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Er hat hier sogut wie nie nen Semibluff am Turn imo.
      Er bringt halt keine Hand die du for Value 2nd Barrelst zum folden, eben nur Air, oder sowas wie JJ.
      Allerdings muss ich dir zustimmen, dass sein preflop call ... eher nich so gut ist. Max geb ich ihm da A2s, Klar repped er nicht viel am Turn, aber ich glaube, dass er mit nem pure FD lieber nochmal called weil er sich durchaus implieds geben kann gegen deine Range. Und Raise/Fold mit nem FD ist auchned das wahre, vorallem auf die Turncard.

      Gibma Skype addy :)
      Spiele auch (noch) NL100 auf Stars. Vllt kann man sich ja mal austauschen wie du in deinem Eingangspost meintest.
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.108
      Original von alterego
      BTW: Kennt jemand einen Handconverter, der die € Tische frisst? Ich hab jetzt manuell in $ geändert, scheiß arbeit...
      Was hatte denn der dw in der ersten hand?

      zu €->$
      notepad öffnen,HH einfügen, Strg+H =suchen&ersetzen ->€->$ -->alles ersetzen-> done
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      thx for feedback.
      @ kiirby: Hab momentan kein Skype, werde es aber die Tage wieder installieren, dann geb ich sie dir.
      Nochmal kurz zur Hand: Ja, find sie mit einem Tag Abstand auch nicht mehr gut gespielt, ziemlich spewy halt. Aber ich steh dazu, dass mir keine Valuehand einfallen würde, die er am Flop callt und am Turn dann raised, evtl. AQ, aber die meisten Tags gehen ja mit TPTK sehr selten broke (außer 3bet Pot).
      @sb22: Er hatte 33, ich vermute er war da ein wenig auf Tilt, würde auch seine Flames erklären. Finde sein Play hier suboptimal, obwohl er an sich ein guter Spieler ist.
      Das mit den hh hab ich mittlerweile selbst rausgefunden, wär halt schöner wenn man direkt konvertieren könnt, aber man kann ja nicht alles haben.
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Original von alterego
      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($209)
      Hero (Button) ($111)
      SB ($103.50)
      BB ($141)

      Preflop: Hero is Button with 9:club: , 8:club:
      1 fold, Hero bets $3, 1 fold, BB raises to $11, Hero calls $8

      Flop: ($22.50) 5:spade: , 7:spade: , 8:heart: (2 players)
      BB bets $18, Hero calls $18

      Turn: ($58.50) 3:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $32, BB raises to $112 (All-In), Hero calls $50 (All-In)

      River: ($222.50) 9:spade: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $222.50 | Rake: $1

      Und noch eine spew Deluxe Hand.
      Ich sag ja ich möchte vor allem die schlechten Hände posten.
      Der Preflopcall völlig unnötig. Villain hat zwar viel oop ge3bettet, aber 98s ist da einfach total schlecht zu spielen.
      Der Rest ist dann auch einfach missplayed, kann man nicht mehr viel zu sagen.
      Allerdings hat Villain die Hand auch ziemlich verhauen, er hatte KK ohne FD, wtf?
      Ich find Preflop gut. Die Hand spielt sich doch supernice im 3bet Pot IP. Ich denk checkbehind Turn > bet, genau weil er mal c/r kann und dich called imo nichts schlechteres. Find sein c/r da auch garnicht mal so schlecht mit KK. Du hast halt niemals den Flush, wohl niemals n Set, evtl. mal Twopair oder die Straight und du wirst einige Overpairs betten die auf n c/r nen wirklich schweren Fold haben, besonders wenn sie n onecard FD dazu haben.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Ja gut, Preflop kann man mal machen, wenn der Gegner aggro 3bettet.
      Am Flop ist die Playability ja auch ganz gut...
      Mehr stört mich da wie du auch meintest das Turnplay, weil er da echt nie was schlechteres callt, ziemliche Sinnlosbet.
      Turnplay in 3bet Pots ist auch glaub ich ein kleines Leak von mir.
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Schweinedonk :D


      GL
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      So, mal wieder meine 1k Hände für heute gespielt...
      War ne sehr spaßige Session. Es ging vier Stacks nach Oben, aber ich hab extrem oft meinen Stack dringehabt, sowohl Pre- als auch Postflop, viele Setups für oder gegen mich.
      Gegen Ende hat mich dann etwas meine Konzentration verlassen und ich habe noch unnötigerweise donated. Da hätte ich früher aufhören sollen...


      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($100)
      Hero (UTG) ($528.10)
      Button ($100)
      SB ($104.70)

      Preflop: Hero is UTG with K:diamond: , K:spade:
      Hero bets $3, 2 folds, BB calls $2

      Flop: ($6.50) 6:club: , 4:heart: , 8:heart: (2 players)
      BB checks, Hero bets $5, BB raises to $18, Hero raises to $525.10 (All-In), BB calls $79 (All-In)

      Turn: ($200.50) Q:diamond: (2 players, 2 all-in)

      River: ($200.50) 5:diamond: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $200.50 | Rake: $1

      Results:
      BB had 4:spade: , 4:club: (three of a kind, fours).
      Hero had K:diamond: , K:spade: (one pair, Kings).
      Outcome: BB won $199.50

      Das habe ich eindeutig missplayed. Villain ist Tag, und macht mir da fast nur mit Sets und Fds Action, da hab ich nie die Equity um den flop zu pushen.
      Also b/c Flop, gegen eine Blank am Turn würde es dann aber wohl reingehen...

      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      UTG ($69.10)
      MP ($40.30)
      CO ($102)
      Button ($108.75)
      Hero (SB) ($118.20)
      BB ($44.65)

      Preflop: Hero is SB with K:heart: , K:spade:
      UTG calls $1, MP (poster) checks, CO bets $6, 1 fold, Hero raises to $17, 3 folds, CO calls $11

      Flop: ($37) 8:club: , 9:diamond: , 9:spade: (2 players)
      Hero bets $19, CO calls $19

      Turn: ($75) 4:diamond: (2 players)
      Hero bets $82.20 (All-In), CO calls $66 (All-In)

      River: ($207) A:diamond: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $207 | Rake: $2

      Results:
      Hero had K:heart: , K:spade: (two pair, Kings and nines).
      CO had Q:spade: , Q:heart: (two pair, Queens and nines).
      Outcome: Hero won $205

      Die Hand ist eigentlich total uninteressant, da Standardsetup.
      Interessant daran war nur der Chat von einem deutschen (Ps.de?) Tagreg (Name etwas abgeändert):
      Famous Soon said, "wanna fold it so badly vs u"
      Famous Soon: said, "so sickening"
      Er hält mich wohl für ne komplette Nit, und meinte noch ich würde QQ nicht 3betten.
      Lustiger Read. Klar gibt es extrem seltene Situationen wo ich QQ flatte, gegen ne Vollnit aus utg oder um n Squeeze zu inducen, aber QQ ist halt normal schon Nuts.
      Aber dabei ist mir doch bewusst geworden, dass es wirklich Sessions gibt in denen ich fast nur Value3bets mache (Was natürlich je nach Gegner auch schonmal looser sein kann). An anderen Tagen spewe ich dann aber auch total rum in Sachen 3bets. Vielleicht sollte ich da einfach etwas mehr Konstanz reinbringen...


      PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Hero (BB) ($116.05)
      UTG ($98.50)
      Button ($168.40)
      SB ($104.90)

      Preflop: Hero is BB with A:heart: , K:club:
      UTG bets $3, Button calls $3, 1 fold, Hero raises to $14, 1 fold, Button calls $11

      Flop: ($31.50) 2:club: , 5:spade: , 3:diamond: (2 players)
      Hero bets $18, Button raises to $47, Hero raises to $102.05 (All-In), Button calls $55.05

      Turn: ($235.60) 10:diamond: (2 players, 1 all-in)

      River: ($235.60) 8:heart: (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $235.60 | Rake: $1

      Results:
      Button had 6:club: , 6:diamond: (one pair, sixes).
      Hero had A:heart: , K:club: (high card, Ace).
      Outcome: Button won $234.60

      Ok, das war auch Mist. Beide Gegner schienen taggish, aber keine Reads. Preflop wohl Standard. Der Flop bringt mir 10 Outs gegen fast alle Pockets. Die Cbet bringt nichts besseres zum folden, meistens hat er eh ein Pocket, manchmal AQ, AJs.
      Kann ich wohl einfach c/f, oder ne Mini Bet c/c, aber Implieds hab ich auch fast keine.
      Mit dem Push habe ich dann einfach donated, Null Foldequity und klar hinten. Danach hab ich mich dann lieber langsam ausblinden lassen...
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Ich mag ja n c/r, sowohl bei 1) als auch bei 3) :)
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Bei 1. ist ein c/r IP ein bisschen schwierig, aber du meinst 2+3, oder?
      Bei 2. find ich beides recht gleichwertig (Schätze du meinst den Turn?).
      Ich seh ihn da nicht so oft bluffen, wenn ich checke. Und wenn er ein pp hat, kommt er da ja auch nicht mehr weg (dachte ich zumindest vor dem chat). Aber ein Turn cb wäre auch nicht schlimm, ich kann ja immer noch den River pushen. Von daher gute Idee eigentlich.

      Bei 3. ist c/r auf jeden Fall besser als meine Line. Kommt dann halt noch drauf an, was man da in seine Range packt und ob man sich mit dem c/r noch FE gibt. Weil einen Push müsste man dann ja auch callen.
      Wenn er natürlich dazu neigt in 3bet Pots aggro zu sein ist c/r perfekt.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      So, Session für heute beendet, wie immer ca 1k Hände...

      Am Wochenende hab ich nicht viel gepokert. Freitag nur ne kurze CG Session danach ein paar Mtts, Samstag war ich unterwegs und Sonntag/Montag hatte ich keinen Bock auf pokern.

      Heute bin ich mit viel Elan gestartet und bin auch relativ zufrieden mit meinem Spiel. Ich habe acht Tische gespielt, und dabei darauf geachtet, dass ich trotzdem nicht nitty werde. Da drei Regs an fast jedem Tisch saßen, habe ich auch mal was fürs Image getan und sowohl viel ge3bettet, als auch mehr 3bets ip gecallt. Hat auch ganz gut geklappt...

      Gab eigentlich wenig schwierige Situationen, daher heute auch keine Hände.
      Ich hab einige Stacks gegen Fische gewonnen, einige Stacks gegen einen Reg auf Monkeytilt... Ich war bestimmt sechs Stacks up, dann klappte auf einmal nichts mehr. Ein paar Coinflips verloren, alle mit AK vs QQ, dann für 150 bb Topset vs Quads verloren, und noch einige andere Spässe.

      Am Ende dachte ich, dass ich insgesamt down wäre, aber letztendlich habe ich doch einen Stack plus gemacht.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Nur mal ein kurzes Update, um den blog nicht einschlafen zu lassen.
      Bin die letzten Tage wenig zum pokern gekommen, und wenn dann nur kurze Session, die zu reviewen sich nicht gelohnt hätte.
      Momentan hab ich den Tilt gut unter Kontrolle, hatte aber auch schon länger keine extreme Losing Session mehr.
      Ich hab allerdings ein neues Leak entdeckt: Das OOP Play als PFR mit marginalen Made Hands. Ich versuche dazu bald mal ein paar Hände rauszuchen und hier zu posten...
      btw: Ich brauche unbedingt einen neuen Tracker. Ich arbeite immer noch mit PT2, und ohne 3bet und 4bet Werte macht das echt keinen Spaß. Außerdem läuft der PT2 Support jetzt langsam aus und die € Tische krieg ich mit pa hud auch nicht zum laufen.
      Momentan spiele ich deswegen oft ohne Stats. Das ist eigentlich auch ok, aber manchmal sind Stats schon ganz informativ.
      Ich tendiere momentan zu HEM, bin mir aber noch nicht ganz sicher...