NL25 Dauerfrust

    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Seit einiger Zeit macht mir Poker keinen Spaß mehr. War vor ner Weile auf NL10 FR aufgestiegen. Obwohl gut gespielt 40K Hände BE bevor es aufwärts ging.

      Jetzt auf NL25 20K BE und wieder klappt nichts, jede verfluchte CB wird gecalled, Set ups ohne Ende und wenn Gegner nen Monster hat, halte ich ne gute Hand und zahl ihn aus.

      Habe ich das Monster - Game over!

      Dazu verliere ich immer mehr meine Linie im Spiel. Ich spiele seit knapp 2 Jahren, kann mich aber einfach nicht an diese endlosen Downswings gewöhnen.

      Ich bin mehr gefrustet als das Poker mir Spaß macht. Ich denke, wenn ich nicht lerne damit zu leben, muß ich aufhören.
  • 8 Antworten
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      du scheinst ganz schön zu tilten?! was spielst du denn für ne variante? konservatives BRM? schonmal n coaching genommen? machst du noch theorie?
    • Madmaxxxvr88
      Madmaxxxvr88
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2010 Beiträge: 7
      na das passiert aber ... hab ich auch gerade durch ... zwar auf nl100 aber naja solange es nur bad beats sind muss man die hin nehmen ... spiele auch gerade wieder nl50 da es einfach die br nicht mehr anders her gibt ....
      oder du zahlst noch nen wenig kohle nach und versuchst es ein limit drüber .... da kann das spiel scho wieder gut laufen ...
      ;)
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      Original von MrMarv89
      du scheinst ganz schön zu tilten?! was spielst du denn für ne variante? konservatives BRM? schonmal n coaching genommen? machst du noch theorie?
      Spiele BSS. Ja, bei manchen Horrorsession besonders wenn es schon seit Tagen so geht tilte ich auch. Verblase dabei aber keine Stacks, spiele nur tighter oder höre auf.

      BRM ist kein Thema, spiele NL25 mit 1300$.
    • Bew4reOfn4p
      Bew4reOfn4p
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 127
      ich spiel auch nl25 auf party, mir geht das seit ca. 3 monaten so dass ich ständig set ups/suck outs bekomme, obendrein spiel ich dann natürlich auch noch schlechter wenn sich solche situationen in kurzer zeit häufen. bin nun seit dezember (bestimmt 100k hands) ziemlich break even ohne rakeback/promos. hab mir auch schon oft vorgenommen die plattform zu wechseln, einfach um mal was anderes zu sehen. momentan lass ich es aber wegen klausuren, da hab ich keine zeit nen bonus zu clearen ^^. denke aber das wird mein nächster schritt sein, wenn ich wieder dazu komm. auf party ists halt ein riesenrumgedonke teilweise. wenn man gut runnt ist das ja gut, aber im downswing kanns einen echt die letzten nerven kosten. außerdem wollte ich auch schon länger mal n video hochladen um mein spiel kommentieren zu lassen, denke das ist auch ein ganz guter weg um sich zu verbessern.
    • kwasir11
      kwasir11
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 149
      Mir hat da am Anfang die Tatsache geholfen, dass sich alles wider ausgleicht was Varianz angeht.

      Wenn das nicht mehr geholfen hat (würde mir es an deiner Stelle jedenfalls nicht mehr) dann hab ich es mit ner Pokerpause versucht.

      Hast du dich mal mit den Psychologischen Artikeln beschäftigt? Hilft vlt deine Tiltanfälligkeit hochzusetzen. Wobei du ja sagst, dass du dann eher tighter spielst, wobei ich nicht weiß wie verlässlich deine Aussage ist. ;)

      Hoffe du kriegst das in den Griff und hast wieder Spaß am Spiel
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      [quote]Original von kwasir11
      Mir hat da am Anfang die Tatsache geholfen, dass sich alles wider ausgleicht was Varianz angeht.

      Das ist schon richtig, dummerweise bekomme ich recht wenig Beats, ist mehr so, das keine Aktion funktioniert. Und alle meine Treffer sind gefährliche Boards, die auf der nächsten Straße noch übler sind - und Villain macht Action.

      Und Sets werden so gut wie nie ausgezahlt, jedenfalls nicht meine.
    • Michaelgr
      Michaelgr
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 328
      Hab grad an nen 91/38 mit Fold to Flop 26 Turn 27 absoluten Oberpisser 160 Dollar verloren nur an dem, achja 6 max.

      Unglaublich, allin auf A26 board mit 92o und immer ! wirklich immer macht er am River Trips.

      Ich fass es nicht mehr, preflop shoves mit K9o für 150BB und luckt nur rum.

      Bin sowas von fertig und kann nicht mehr an wahrscheinlichkeiten etc. glauben...


      noch nie erlebt sowas.
    • madcom888
      madcom888
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2009 Beiträge: 617
      91/38 Stats, nicht schlecht, der ist wirklich fleißig. 160$ nur gegen den verloren, welches Limit den?

      Ich komme inzwischen immer mehr zu der Überzeugung, gegen diese Spieler keine Edge zu haben, oder nur eine sehr sehr geringe. Ist halt meine Erfahrung.

      Die hauen einen einfach so oft mit ihrem Müll weg, und sind kaum einzuschätzen. Liegt vielleicht auch daran, daß ich oft varianzärmere Entscheidungen treffe, und einfach nicht bereit bin, gegen die mein Toppair durchzubarreln, mache ich das, bleibt am River oft gerade noch ne Potsize Bet zum AI.

      Und meinen vollen Stack mit TP gegen einen Donk zu verblasen ist nicht mein Ding - ist das ein Fehler?